Playback-Speed streaming auf Fernseher erhöhen

girardi1214

Cadet 1st Year
Registriert
Okt. 2019
Beiträge
9
Hallo

Ich suche nach einer Möglichkeit, Videos/MP4-Dateien auf den Fernseher zu streamen und dabei die Abspielgeschwindigkeit zu erhöhen.
Bei Apple-TV funktioniert dies nicht, wenn ich über VLC-Streame lässt sich die Geschwindigkeit ebenfalls nicht mehr verändern.

Kennt jemand eine Lösung?

Danke!
 
AFAIK bringt zum Beispiel Kodi die Möglichkeit mit Clientseitig die Abspielgewschwindigkeit anzupassen, das gäbe es wohl auch fürs Apple TV, allerdings nur per Sideloading. Wie spielst du die Dateien denn ab? Über einen DLNA-Server?
 
Nein, ich öffne die Datei auf dem PC im VLC, dann auf Rendering und wähle den Fernseher aus. Dann kann ich aber nichts mehr an der Geschwindigkeit ändern.
Ergänzung ()

Geht um Podcasts für die Uni im Homeoffice. Diese sind hochgeladen und ich könnte theoretisch auch dort die Abspielgeschwindigkeit erhöhen und den Tab dann per Chromecast auf den Fernseher streamen. Das funktioniert. Nur: Die Audioqualität ist grottig, es knistert und knackt permanent im Hintergrund.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Media Player Classic "Home Cinema" konnte das auch, allerdings weiß ich nicht mehr, inwiefern der heute noch unterstützt und überhaupt auf anderen Plattformen neben Windows zu haben ist.

EDIT:
Zumindest konnte er es bei fest vorliegenden Daten. Beim Streaming bin ich überfragt, sorry.
 
Uff, Clientseitig wäre das wie gesagt mit einem Player wie Kodi gut zu lösen (und VLC kann das ja auch). Wäre da nicht vielleicht ein simples HDMI-Kabel zum TV die einfachste Lösung? :p Quellenseitig würde mir spontan nur ein relativ komplexer Ansatz dazu einfallen, über einen Frameserver wie Avisynth der das Material in Echtzeit aufbereitet und dann VLC zum streamen zur Verfügung stellt. Das ist, je nach Wissensstand und Abenteuerlust schon eine nicht ganz triviale Arbeit (Stichwort wäre zum Beispiel TimeStretch mit Avisynth: http://avisynth.sinsixx.com/TimeStretch+Deutsch.html).
 
Zurück
Oben