Plexi Glas Fenster Elektrisch geladen

Maxling001

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
48
Hallo,

ich hatte jetzt in den letzten Tagen einige Probleme mit dem Q300L und als ich gerade gedacht habe,
es könnte nicht schlimmer werden, habe ich beim reinigen des Sidepanels bemerkt,
dass sich dieses sehr schnell Statisch auflädt, sodass der Staub nur so davon angezogen wird...

Google habe ich schon befragt, da hieß es nur: "An das Seitenpanel und gleichzeitig an das Kupferende der Heizung fassen".
Gemacht, keinerlei Effekt. Mal ganz abgesehen davon, das ich das Ding jetzt nicht mehr sauber bekomme,
weil es permanent Staub anzieht.

Muss ich zusätzlich noch Angst um meine Komponenten haben?
Und wie kriege ich das Ding sauber, ohne direkt Statische Ladung zu erzeugen?

LG
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
16.583
feucht abwischen und nicht mit Baumwolle wienern ... eher mit Papier
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
16.575
Schau besser vorher ob das Gehäuse richtig geerdet ist - wäre es das, müsste sich die elektrostatische Aufladung darüber entladen...
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.177
Nope... Die Plexiglasscheibe kann sich nicht nicht über die Erdung entladen, da Plexiglas nicht elektrisch leitfähig ist.
Und aus dem Grund schirmen Gehäuse mit Seitenfenster (sofern nicht metallisch beschichtet) elektromagnetische Wellen unzureichend ab (sage nur EMV), Störungen z.B. im Rundfunk (damit meine ich nicht nur die Frequenzen, die unsere Radios können...) können auftreten.
 
Top