Plötzlich Flut an Porno & Hentai Game Werbung

CMDCake

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.258
Hallo,

Ich habe aktuell etwas mit der Werbung zu kämpfen die ich aktuell so Geräteübergreifend im Browser und Apps bekomme.

Seit ca 3 Wochen ist die Werbung die ich in der YouTube App bekomme sehr einseitig geworden, statt random Werbung für alles mögliche bekomme ich nur noch und zwar ausschließlich Werbung für billige Hentai Handy Games und äußerst fragwürdige Dating Websites zu sehen.

Ich habe angefangen die Werbung über die Melden Funktion zu melden, mal wegen "nicht relevant" und "Unangemessen", jedoch hat das bis jetzt nichts gebracht.

Schlimmer noch, mittlerweile hat sich das über sämtliche Apps auf allen Geräten ausgebreitet und ist völlig unabhängig vom Betriebssystem, sowohl auf nem Linux Rechner, dem Windows rechner, iPad und Android smartphone ist das Verhalten gleich, weshalb ich maleware mal ausschließe.

An meinem Nutzungsverhalten hat sich nichts geändert, ich habe mich nirgends neu registriert oder meine Daten irgendwo neu angegeben, auf allen Geräten sind im Browser Ublock Origin installiert. (betrifft die Werbung die trotz adblocker vereinzelt noch mal durch rutscht und in Apps auf dem Smartphone)

Ich habe es soweit eingrenzen können das es auf irgendeine Weise mit meinem Google Account zusammenhängt, soweit ich mich an einem Gerät anmelde ändert sich schlagartig ab da an jede Werbung in sowas :D

Bin ich gerade der einzige dem es so ergeht, oder ist da gerade irgendwas gewaltig durcheinander mit Googles Ad Sense gedöns?
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.770
Seit ca 3 Wochen ist die Werbung die ich in der YouTube App
Über die Youtube app sollte eigentlich keine Hentai Werbung eingebelndet werden, prüfe mal ob das wirklich die originale Youtube App ist und ob du vielleicht eine andere App auf dem Handy hast die die Werbung verursacht, hatte das mal mit einer Taschenlampen App die in meinem Webrowser bestimmte Seiten geöffnet hat.
 

CMDCake

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.258
Über die Youtube app sollte eigentlich keine Hentai Werbung eingebelndet werden
Der Meinung bin ich auch :D


prüfe mal ob das wirklich die originale Youtube App ist und ob du vielleicht eine andere App auf dem Handy hast die die Werbung verursacht
Die App ist original, ist die Vorinstallierte YouTube App auf dem Mate 20.

Es kann auch keine App auf dem Smartphone verantwortlich sein, denn auf jedem Gerät auf dem ich mich mit meinen Google Account anmelde wird solche Werbung eingebelndet :D Daher meine Vermutung mit den Google Ad Services, da muss wohl irgendwas schief gehen
 

CMDCake

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.258

frkazid

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.188
@CMDCake

Bei meinem S8 ist es unter:
Einstellungen > Google > Werbung > Werbe-ID zurücksetzen

Früher gabs dafür ne eigene App "Google Einstellungen"
 

CMDCake

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.258
Danke ^^

Ich werde das direkt mal testen und beobachten, ich frag mich nur inwieweit das die Geräte übergreifende Werbung, da Google account überall angemeldet, beeinflußt
 

Pyrukar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.995
Wenn es dich wirklich interessiert, wie sie darauf kommen, dann kannst du ja mal deine Rechte aus der Datenschutzgrundverordung geltend machen und dir alle gesammelten Informationen schicken lassen :) Wenn du dich durch den Datenkram wühlst kommt ggf etwas dabei raus ... einfacher wäre es wohl die Werbung einfach zu blocken ( doubleclick.com und googleanalytics skripte Blockieren). Dann sollte die Werbung die du dann noch bekommst wohl eher nicht personalisiert sein und somit auch definitiv nicht mehr so extrem und nicht einseitig :)
 

CMDCake

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.258
Kenn ich auch, nutze Youtube Vanced, ist natürlich nicht die Lösung gegen das Generelle Werbe Massaker :D
Ergänzung ()

einfacher wäre es wohl die Werbung einfach zu blocken ( doubleclick.com und googleanalytics skripte Blockieren).
Generell nutze ich ja überall Ublock Origin und Noscript sofern möglich, das Problem betrifft eher Werbung die an Geräten ohne diese Möglichkeiten kommt bzw innerhalb von apps usw. Generell nutze ich gegen Werbung am Smartphone einen DNS mit Adblocker, gibt aber diverse Apps die damit so ihre Schwierigkeiten haben. Ansich ist Werbung bei mir ja kein Problem, es geht eher darum dass aus irgendwelchen Gründen die Werbung so komisch geworden ist.


Dann sollte die Werbung die du dann noch bekommst wohl eher nicht personalisiert sein und somit auch definitiv nicht mehr so extrem und nicht einseitig
Ich habe nicht viel gegen Personalisierte Werbung, hab dadurch schon diverse Schnäppchen machen können :D Die aktuelle Werbung ist jedoch keineswegs Personalisiert, jedenfalls wüsste ich nichts von einem plötzlichen unterbewussten verlangen nach Chantalle Gelüsten und Hentai kraken Apps mit String Tanga Anime Girls samt Doopel D Front 😂
Ergänzung ()

Ich habe jetzt die Werbe ID zurückgesetzt, anschließend die Funktion für personalisierte Werbung im Google Account deaktiviert und wieder aktiviert und den Browser cache gelöscht.

Ich werde das jetzt mal beobachten
 
Zuletzt bearbeitet:

Pyrukar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.995
Ich habe nicht viel gegen Personalisierte Werbung, hab dadurch schon diverse Schnäppchen machen können :D
Ich würde das eher so formulieren: du hast dir Dinge günstig gekauft von denen du vorher gar nicht wusstest, dass du sie brauchst :) Denkst du irgendwer würde Geld für Marketing ausgeben, damit du damit Geld sparst? Das genaue Gegenteil ist meist der Fall: Die Wollen an dein Erspartes. Aber darüber kann man beliebig diskutieren. Ich versuche mit meinen persönlichen Daten so sparsam wie möglich umzugehen und alles was der meinung ist mir (aufdringliche) Werbung zuzusenden kommt bei mir auf eine "Not to Buy"-Liste ergo das genaue Gegenteil von dem, was der Marketingmensch sich erhofft.

Auf dein Problem zurückzukommen: mithilfe der DSGVO ist es durchaus Möglich geworden solche Fehler im Algorithmus zu entdecken und zu erklären, wenn es dich also wirklich nicht interessiert, dann fordere deine Daten ruhig mal an, aber bitte erscheck nicht, wenn du siehst, was dein Freund Google alles von dir weis :)
 

CMDCake

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.258
Scheint tatsächlich als wäre das Problem mit der Pornösen Spam Werbung damit wirklich behoben, die Werbung die noch angezeigt wird ist jetzt wieder normal, keine Ahnung was genau da schief gelaufen war :freak:
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.770
Geil, schick ma Link!:D

Würde mal sagen bei Youtube selber;)
 
Top