Probelm mit dem Speedboard 200 und Trendnet Router (DHCP Client)

H4n$i

Cadet 2nd Year
Registriert
Feb. 2007
Beiträge
21
Hallo,
ich habe ein Problem mit dem INET-Zugang. Wir haben unser DSL vor kurzem auf DSL6000 upgegradet und sind dabei gleich zu T-Home gewechselt (vorher AOL). Wir hatten noch ein uralt Modem von vor 6 Jahren, dieß konnte natürlich nicht DSL6000 "mitmachen", also hat uns die Telekom ein Speedboard 200 geschickt. So das zur Vorgeschichte.

Da wir 2 Rechenr im Haus haben, hatten wir uns vor 2 Jahren mal einen Router angeschafft um nicht immer mit der AOL Software ins Internet gehen zu müssen und damit beide gleichzeitig sufen können. Die Router Bezeichung ist "Trendnet TEW-432BRP" ist ein WLan teil, doch wir nutzen das WLAN net. Der Router !wurde! uns vor 2 Jahren eingerichtet.

So, nun wollte ich das neue Modem und den Router wieder verbinden usw. Doch der Router bekommt vom Modem einfach kein Signal "DHCP Client disconnected". So müssen wir im Moment mit T-Online 6.0 und der Verbindung vom Modem direkt zum PC surfen.... , doch das ist keine Dauerlösung für uns. Hat jemand einen Idee wie ich die Sachen konfigurieren muss ? Habe auf dem Gebiet ziemlich wenig Ahnung, wie ihr merkt. Habe die Sachen bisher nur nach Anleitung eingestellt, also beim Router auf "IP automatisch beziehen" (via DHCP) die "IP Rage" usw eingestellt doch es tut sich nichts ... . Muss man noch etwas am Modem einstellen ? Müsste ich beim Router nicht irgendwo die T-Online Zugagnsdaten eingeben ? (Damit er sich einwählen kann)

Fragen über Fragen, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Mfg

Martin alias H4n$i
 
Problem gelöst.

Kann geclosed werden.

Mfg H4n$i
 
Zurück
Oben