Problem mit 16:10 TFT 1440x900 Widescreen zweigeteilt

Patrick_Star

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
54
Hallo,

mein Vater hat sich einen neuen Monitor gekauft, und zwar einen 19 Zoll 16:10 Widescreen TFT Monitor mit der ungewöhnlichen Bildschirmauflösung von 1440x900 Pixeln.

Die Grafikkarte ist eine Matrox Millenium G450DH, welche auch locker größere Auflösungen beherrscht, aber bis dato noch nicht 1440x900 - dies konnte aber mit Hilfe eines Grafikkarten-Updates und mit einem von der Fa. Matrox zur Verfügung gestellten Tools behoben werden. Mit Hilfe dieses Tools kann man jede gewünschte Auflösung zum Treiber hinzufügen, was auch prima funktioniert hat.

Der Monitor läuft nun mit exakt der richtigen Bildschirmauflösung (leider nur mit 60Hz, was aber bei einem TFT, denke ich, problemlos ist) von 1440 x 900 Pixel. Das Bild ist super, aber ein großes Problem existiert nun - der Bildschirm scheint irgendwie zweigeteilt.

Wenn man ein Fenster maximiert, dann maximiert es nur in der linken Bildschirmhälfte, es lässt sich mit der Maus dann auch nicht größer ziehen, auch nicht maximiert kann ich die Maus nicht dazu bewegen auf de rechte Monitorhälfte zu gelangen sobald ich die linke Maustaste gedrückt halte um etwa ein Fenster rüber zuziehen oder größer zu ziehen. Es scheint als wäre in der Mitte des Bildschirms eine unsichtbare Barriere, worüber die Maus nicht hinwegkommt. Packe ich aber ein Fenster links an dann kann ich es nach Rechts schieben (solange es nicht maximiert ist) und auch nur so weit bis ich mit der Maus an die Mitte des Bildschirmes komme.

Hat jemand so etwas schon erlebt, weiß woran es liegt oder/und kann mir helfen dieses Problem zu beseitigen?

Freundliche Grüße
Patrick
 
Top