Programm für Post It's als Dateianhang oder mit Wiedererkennung!

Kaltumar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
334
Suche Programm für Post It's als Dateianhang oder mit Wiedererkennung!

Hi Community!

gibt es eine System oder Software die sozusagen übergeordnet im Hintergrund aktiv ist und sozusagen einen Notizblock darstellt? Damit meine ich nicht so eine einfach Notizzettelsoftware, die Infos irgendwo speichert, sondern ich meine folgendes:

Angenommen ich bin in Word oder Outlook oder in einem PDF oder so und lese etwas: Dann fallen mir ein paar erste Ideen ein. Diese würde ich gerne vermerken ohne das Dokument/Email usw. selbst zu verändern, weil es ja nur eine erste Überlegung ist. Sozusagen so, als würde ich einen richten gelben „Backi“ auf ein Blatt Papier kleben, und den Backi könnte ich sofort Rückstandslos wieder entfernen ohne das Blatt Papier verändert zu haben.

Jetzt weiß ich natürlich, dass Word & Co eine Notizfunktion haben, aber ich glaube der Unterschied zu dem was ich mir wünschen würde liegt darin, dass man bei der eingebauten Notizfunktion sehr genau kucken muss, ob irgendwo ein winziges Symbol zu sehen ist, welche mir verrät, dass hier irgendwo ein Kommentar ist… nein, ich würde gern, dass diese „Gelben Backis“ sofort beim Öffnen auffällig zu sehen sind und kein winziges rotes Dreieck. Entweder in der Datei integriert oder als Hintergrundprogramm, dass die geöffnete Datei mit dem "Backi" versieht beim Öffnen.

… ausserdem hat ja auch nicht jede Software eine eingebaute Notizfunktion.

Wenn ich mir also versuche so eine Software vorzustellen, dann müsste die wohl so funktionieren, dass sie sozusagen im Hintergrund aktiv ist und Dokumente und Programme wiedererkennt und deswegen mir den „gelben Backi“ anzeigt.

Sollte unter XP arbeiten...

Spezielle Nachfrage oder?

edit: Keiner einen Vorschlag in die Richtung?
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.390
So weit habe ich mich nicht damit beschäftigt, es sollte auszutesten sein. Warum in die Ferne schweifen, wenn Du es doch sowieso schon auf dem Rechner hast? Testen...
 

morcego

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.662
PDFs sollten sich im OneNote öffnen lassen, bzw reinkopieren. So das von der PDF erlaubt ist.
Notizen können dann direkt drauf gekritzelt werden.
Ansonsten bleibt es ein eigenständiges Programm.
Die Notizbücher können auch durch mehrere Personen über zum Beispiel ein NAS zeitgleich bearbeitet werden. Allerdings sollte da die ständige Synchronisation abgeschalten sein. Das hat bei mir viel Freude bereitet. :freak:
 

Kaltumar

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
334
Ok, ich werde es mal ausprobieren bzw. meinem "Auftraggeber" empfehlen. Ich würde mich ja niemals als Noob bezeichnen aber das ist halt nicht mein Bereich :D

Danke für den Tip!
 
Top