Provider der nach jedem Anmelden des Routers eine neue IP vergibt ?

WolfgangS

Cadet 4th Year
Registriert
Juni 2004
Beiträge
88
Hallo,
ich suche einen neuen Provider, der echte dynamische IPs vergibt:

Bevor ich Kabel hatte, war ich bei der Telekom (oder war es 1und1 ?) und hatte ein Script, dass eine Funktionalität in der Fritzbox ausführte und innerhalb von 0.5 Sekunden hatte die Fritzbox vom Provider eine neue IP.

Das war recht praktisch, konnte ich doch via JDownloader das holen der neuen IP automatisieren und immer vollgas saugen, da nach den schnellen 50 MB sich JDownloader via Script eine neue IP holte und das schnelle saugen weiterging. (Das Captcha muss ich aber nun wohl selber manuell eingeben).

Welchen Provider könnt ihr mir empfehlen ? (6 MBit sind OK für mich - ich brauche keine 100 MBit ...)

Grüße aus Augsburg + MfG
der Wolfgang
 
Alle DSL Provider. Spätestens nach einem Router Neustart bekommt Du dort eine neue Adresse. Zumindest kenne ich keinen DSL Provider, wo dies nicht so wäre.

Alternativ, einfach für den Service zahlen, den Du da so nutzt.
 
Alle DSLer, ausser du buchst ne feste IP..

@BubbsDE

exakt!
 
BlubbsDE schrieb:
Alternativ, einfach für den Service zahlen, den Du da so nutzt.

Vermutlich billiger und einfacher. Vermutlich will er aber nicht, das man zurückverfolgen kann, was da für Zeugs runtergeladen wurde... Wir wissen ja nicht, was denn unbedingt kostenlos UND schnell geladen werden muss. Beim 50MB Grenzen kann ich das doch fast nur bei Musik/Fotos lohnen... (eBooks vlt. noch)

UPDATE:

Purple schrieb:
Jeder Provider vergibt im Normalfall nicht statische IPs.

Nun, bei einigen Providern - zB Unitymedia - gibt es zwar dynamische IPs, aber auch nur selten. I.d.R. hat meine Anbindung immer die gleiche IP, so lange bis man die Hardware hinter dem Kabelmodem (oder dieses selbst) austauscht. Es ist, wenn man Kabelmodem und den dahinterliegenden Router jahrelang nutzt, im Prinzip eine statische IP. Selbst wenn hinterm Modem direkt den PC hängt, bekommt man zwar eine andere IP, aber sobald man wieder den Router schaltet, kriegt der die alte IP zurück ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
genau... es geht ja um das umgehen einer ip-zeit-sperre beim filesharing... bezahl die abogebühr und du brauchst keine dynamische ip wechsel und als goodie bekommst du beim bezahlen sogar eine viel grössere bandbreite freigeschaltet, also viel schnelleren datendownload.
pro monat zwischen 2-10 euro ist ja kein vermögen.
und genauso sicher oder anonym wie ohne abo...

jeder dsl anbieter hat dynamsiche ip. kabelanbieter haben das nur noch zum teil, falls ipv4 und dauert ein "modem neu starten" lang
 
Don Kamillentee schrieb:
Vermutlich will er aber nicht, das man zurückverfolgen kann, was da für Zeugs runtergeladen wurde...

Und wie soll das eine neue IP gegen schützen? Du kannst Dir jede Minute eine neue vergeben lassen. Das ändert nichts daran, dass sie immer zu Dir eindeutig zuzuweisen ist. Das Argument greift nicht.
 
BlubbsDE schrieb:
Alternativ, einfach für den Service zahlen, den Du da so nutzt.
Naja, KD bietet dies nicht an ...
Bezahlen würde ich ja schon, aber es gibt so viele unterschiedliche ...

Danke
 
So ein one-click hoster Account lohnt sich schon in der Regel ,-)
 
Na ja, KD heisst KD, weil es ein Kabelprovider ist. Und kein DSL Provider. Kabel Deutschland. Da sieht es anders aus, richtig.
 
Bietet Vodafone statische IP-Adressen fürs Kabel-Internet an?

Im Moment bieten wir keine statischen IP-Adressen für Kabel-Produkte an. Im Unterschied zu DSL-Anschlüssen erfolgt jedoch keine Zwangstrennung der Internetverbindung. Zu Wartungszwecken kann es vorkommen, dass die Internetverbindung über Ihren Kabel-Router neu aufgebaut wird. Die IP-Adresse wird dabei dynamisch vergeben.

Ist doch eindeutig deklariert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Purple schrieb:
So ein one-click hoster Account lohnt sich schon in der Regel ,-)
Oder man bezahlt direkt den, der den jeweiligen Inhalt erschaffen hat, den man haben / nutzen möchte. Hat auch den Vorteil, dass das Geld dort landet, wo es hingehört und damit mehr von dem geschaffen werden kann, was einem gefällt.
 
Bei allen Kabel Providern sind sie quasi halb statisch. So einfach durch einen Reconnect bekommst Du da keine neue IP. Eben anders, als bei DSL.
 
Ich habe ich schon Accounts bei solchen Hostern, aber es gibt soo viele unterschiedliche Hoster ... ich kann nicht bei jedem einen Account haben
:.|
Ergänzung ()

Purple bekommt den Popel Orden für dreimal am Thema vorbei innerhalb zehn Minuten ^^

Dank an die anderen ^^
 
es sind 2-3 hoster auf den findet man fast alles... es gibt auch "sammelaccounts" darin sind mehrere hoster enthalten.

schau dir zb das mal an premiumize.me

du bist mir aber ein netter :(

hoffentlich wird dir nicht mehr geholfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Purple schrieb:
es sind 2-3 hoster auf den findet man fast alles... es gibt auch "sammelaccounts" darin sind mehrere hoster enthalten.

schau dir zb das mal an premiumize.me
Oh, das ist ja prima und mir neu, dank' auch an dich :*)
 
Zurück
Oben