PST-Backup in falschen Account importiert - nun synchronisiert Ordner permanent

Instant_

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
86
Hallo liebe Leute,

ich verzweifle derzeit auf jeder Linie und bin kurz davor alles zu zerstören. Es geht um ein Problem, welches ich bei einem Bekannten habe und einfach nicht weiterkomme.

Ich schildere es so kurz und einfach wie möglich:

Mein Bekannter hat eine Website bei einem Provider (EWG.at - EWG steht für etwas, möchts aber natürlich nicht schreiben und daher ja...) Über diesen Provider lief auch seine e-Mail Adresse kontakt@xx.at.
Zusätzlich hat er noch eine e-Mail Adresse XX@technik.at (Arbeits-Email adresse)

Der Provider hatte einen Serverausfall, so dass sowohl seine Website als auch seine e-Mails einfach futsch waren. Das ganze war am 29. Oktober. Der Server hat mit 01. November wieder funktioniert.

So...jetzt kommt der komplizierte Teil. Ich habe in Microsoft Outlook all seine e-Mails vom kontakt@xx.at account, die noch lokal in Outlook VOR dem Serverausfall gespeichert waren, in eine PST Datei exportiert. Mein Plan war nämlich, dass ich die e-Mail Adresse kontakt@xx.at neu in Outlook hinzufüge und dann einfach nur die PST Datei importiere und die Sache hat sich. Soweit, so gut.

Ich habe dann den kontakt@xx.at gelöscht und die PST-Datei unabsichtlich in den e-Mail AccountXX@technik.at importiert. Ich vermute, dass jetzt alle e-Mails vom Backup auf dem Account sind, und ich kriege sie einfach nicht raus. Die EMails sind jetzt nämlich gemischt und er weiß nicht, welche er noch beantworten muss und welche nicht.

Zur Info und dass ich ein bisschen Mitleid bekomme: In seinem Arbeits EMail Account gibt es 2k ungelesene emails und in kontakt@xx.at gibt es 200 ungelesene emails.

Was heißt das jetzt genau? Der Account von xx@technik.at versucht permanent zu synchronisieren und will die abonnierten Ordner abrufen. Ich habe aber KEINE AHNUNG, welche die abonnierten Ordner sind, da kenn ich mich einfach nicht aus.

Und dann habe ich noch ein Problem: Ich versuche den e-Mail Account von ihm, sprich den kontakt@xx.at in Outlook hinzuzufügen. Bei mir funktioniert es, man kann senden und emails empfangen, und bei ihm funktioniert es mit den exakt selben Einstellungen nicht. Selbst mit verschiedenen Ports und einem anderen Server geht es nicht. Leider hab ich keine Ahnung wie das mit Verschlüsselungsmethode usw. aussieht. Im PLESK-Serverpanel steht, dass Webmail und domain (EWG.at) mit SSL/TLS verschlüsselt sind. Aber wenn ich das dann in Outlook eingebe, steht nur dass der IMAP Server nicht erreicht werden kann und "es hat etwas nicht funktioniert".

Ich bin einfach maßlos überfordert, auch deshalb weil gefühlt 5000 ungelesene emails in den Ordnern sind und mir das alles zu viel ist. Ich habe beim XX@technik.at Account 4x "Gesendet" Ordner in verschiedenen Variationen.

Ich möchte einfach nur

den kontakt@xx.at Account so, dass alle gesendeten und empfangenen e-Mails seit Serveraufsetzung (=01.November) wieder in Outlook sind.

der xx@technik.at Account alle e-Mails hat, die auch in seinem Webmail von seiner Arbeit sind.

Wie ich dann die Datei importiere, dass die e-Mails einfach wieder in kontakt@xx.at sind, ist dann eine andere Frage. Weil irgendwie hat mir das alles zusammengehaut.

Ich hoffe ihr kennt euch aus, bin eh noch die ganze Nacht online...

Vielen, vielen Dank vorerst.

Liebe Grüße
 
Top