Rechner soll automatisch hochfahren und im internet eine aufgabe erledigen

sentinel777

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
58
hi,

ich wollte mal wissen ob es programm gibt, das meinen rechner zu einer bestimmten uhrzeit anschalten kann und eine bestimmte aufgabe ausführen kann. kann aber auch ein anderes programm tun.

ich will nämlich, dass mein rechner sich mit dem internet verbindet und auf einer bestimmten website sich einloggt und dort einen bestimmten link klickt. der rechner soll dann wieder zu einer bestimmten uhrzeit wieder runterfahren.

ich weiß, das sind viele wünsche auf einmal, aber vllt. hat ja jemand ne überraschung

freue mich über jede antwort

gruß

sentinel777
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Wenn es so wichtig ist, lass den Rechner doch laufen. Ein VB Script schreiben, das den Link anklickt, im Taskplaner das Inetprogramm aufrufen, automatisch verbinden lassen, das Script aufrufen und fertig. Es gibt Boards bei denen man einstellen kann wann der Rechner sich ein und ausschaltet.

@Spock37
Auch Linux ist nicht in der Lage einen ausgeschalteten Rechner hochzufahren, das muss schon das Board unterstützen.
 

tonikln

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
314
Also ich hab von so einem Programm nichts gehört :D

Es gibt bestimmt so ein Programm, aber dafür musst du dein PC an lassen. Stell das einfach ein und lässt dein PC laufen. Ist ja in Prinzip das gleiche kostet ja auch Strom :D

Siehe oben (Kannst du alles mit Linux machen) frag ihn mal wie es geht :D
 

sentinel777

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
58
ne, ich will dass mein pc für mich surft. und zwar bin ich bei einem besuchertauschprogramm wo ich jeden tag 100 seiten surfen muss um punkte/geld zu kassieren. und das will ich automatisieren
 

Kupfel

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
703
viele Makroprogramme haben einen Taskplaner integriert. Damit könntest du das leicht machen - bis darauf, dass sich der Pc ein- und ausschaltet, das geht nicht ohne weiteres.
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
518
im bios die weckzeit einstellen (haben die meisten), dann im autostart den link, passwort für die gewünschte seite speichern!(in den optionen des iexplorers oder firefoxs), und zum runterfahren ne *.bat mit shutdown -t XX (XX=zeit in sekunden also rechnen) gleich mit in den autostart

nur gut dass ich da bin, habt ihr alle ...

Flamen ist hier nicht erwünscht!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Zitat von Sebush McChill:
nur gut dass ich da bin, habt ihr alle keinen plan oder seit ihr zu unkreativ
Da hast Du Recht, es ist gut das andere weniger Ahnung haben als Du. Oben hatte ich schon beschrieben das es Boards gibt die ein Einschalten im Bios unterstützen.
Wenn es so wichtig ist, lass den Rechner doch laufen. Ein VB Script schreiben, das den Link anklickt, im Taskplaner das Inetprogramm aufrufen, automatisch verbinden lassen, das Script aufrufen und fertig. Es gibt Boards bei denen man einstellen kann wann der Rechner sich ein und ausschaltet.
Wenn man aber so wenig Angaben hat, kann man auch nichts genaues dazu schreiben.
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
518
@werkam zeig mir bitte ein bios indem ich einstellen kann wann es sich herunterfährt. hab deinen satz also nicht auf die bios-weckfunktion bezogen
 

strip

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
427
Im Bios des Boards lässt sich meistens einstellen wann der Rechner hochfahren soll, im Windows selbst kann man dann per Taskplaner ein Programm ausführen lassen welches dann wieder nach Beendigung der Aufgabe Windows wieder herunterfährt.
Ein Programm was sowas macht kenn ich nicht aber wie schon hier erwähnt gibt es Macro Tools womit man das machen kann, ein gutes ist z.B. MacroX, mit diesem kann man das Macro als EXE Datei speichern, diese dann vom Tasklapner ausführen lassen und fertig.
 

GUL_DUKAT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
444
...könnte es sein, dass "sentinel777" von irgendjemand eine genaue Bedienunganleitung
"Schritt für Schritt" benötigt ?
Denn die Hinweise alleine DASS es sowas gibt, nützen User "sentinel777" wahrscheinlich überhaupt nichts....wüsste ich es, so hätte ich schon längstens eine genaue Bedienungsanleitung dafür erstellt, oder zumindest einen hilfreichen Link gepostet....:rolleyes:
 

Spock37

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
809
@sentinel777:


Meinst Du, da kommt mehr Geld rüber, als sich Deine Stromrechnung erhöht?
 
Top