Rückerstattung der Versandkosten, was kann ich erwarten?

EOS 350D

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
358
Hallo,

hab vor kurzer Zeit bei einem Onlineshop einen Monitor + Kalibriergerät gekauft.
Beide Sachen kamen mit einer Lieferung aber in seperaten Kartons. Das Kalibriergerät natürlich in einem viel kleinerem Karton.
Die Versandkosten setzten sich folgendermaßen zusammen:
Versandkosten: 17,90
Nachnamegebühr: 16,90

Habe den Monitor anschließend zurückgeschickt weil er mir nicht gefallen hat. Gab nochmal 8,90 für den Rückversand bezahlt.
Zuerst bekam ich nur den reinen Monitorwert zurücküberwiesen.
Als ich dann nachhakte wird mir ein Wert von 13,90 "angeboten" bzw. soll überwiesen werden.
Irgendetwas kann da wohl nicht stimmen.
Auch wenn der Shop die Hälfte oder 2/3 der Versandkosten für den Monitor berechnet so sollten es doch trotzdem an die 20€ sein die ich zurückbekommen sollte, oder?

Gruß
 

EOS 350D

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
358
Es wurde alles komplett abgerechnet, nicht einzeln.
Beide Teile hatten jedoch einen höheren wert als 40 €
 

EOS 350D

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
358
Genau den Kalibrierer habe ich behalten.
Die Versandkosten habe ich aber so doppelt bezahlt. 1X die Bestellung und dann nochmal 8.90 für den Rücktransport.
Denke das ich da gerade inen Denkfehler habe :-)
 

EOS 350D

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
358
Ja aber wenn der Versand insgesamt fast 35€ gekostet hat + meine 8,90 also über 40 € dann verstehe ich nicht warum ich "nur" den Rückversand erstattet bekomme?
Es können für den Kolorimeter ja nicht wirklich so hoche Versandkosten angefallen sein.
 

Pain_Deluxe

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.569
Es wird immer nur der RÜCK Versand (also zum Händler) gezahlt (ab 40€ aufwärts) der Versand zum Kunden NICHT.
 

EOS 350D

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
358

Frostborn

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.922
Eigentlich ist das ganze doch nicht schwer.
Den Versand zu dir musst du immer bezahlen. Den Versand zurück übernimmt der Händler sofern der Warenwert 40€ übersteigt. Schickst du den Monitor zurück, der ja einen Wert über 40€ hat, werden dir die Versandkosten dafür erstattet. Also deine 8,90€
Nichts anderes.
 
Top