[S] AntiViren Schutz für mein Heimnetz (Client + Server)

x-Timmey-x

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.732
Ich suche einen guten zuverlässigen AntiViren Schutz für mein komplettes Heimnetz. Mein Heimnetz besteht aus 4 Clients und einem Server.

Betriebssystem:
- Windows 7
- Windows 8
- Server 2012

ich verwende seit ca. 8 Jahren GData und bin eigentlich stehts zufrieden gewesen. Ich hab folgende Lösungen in Erwägung gezogen.

- GData Small Business Security
- BitDefender Cloud Security for Endpoints

Gerne hätte ich auch eine Firewall für den Server
Preislich tun die beiden Lösung sich nicht viel. Nach aktuellen Tests für Privatanwender ist ja aktuell BitDefender das vorzeige AV auf dem Markt. Am meisten macht mir der Server 2012 zu schaffen. Ein einfacher AntiViren Scanner für den Server würde mir prinzipiell auch reichen. Bitte aber auch einen der zugelassen ist. Ich möchte kein MSE mit irgendeinem Befehl aushebeln, damit es auch auf anderen Betriebssystemen läuft.

Gerne könnt Ihr mir auch andere Lösungen vorschlagen! Aktuell hab ich noch 2 x 3er Gdata IS Lizenzen. Sind noch bis ende des Jahres gültig!

Vielen Dank!

Gruß Tim
 
S

SB1888

Gast
Was macht der Server?
Wenn der keine Internetverbindung braucht, ist auch nicht zwangsweise ein AntiVirus nötig,
Dateizugriffe sind von den Clients abgesichert und fertig.

MSE funktioniert an sich wunderbar auf den Servern ;)
 

x-Timmey-x

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.732
Der Server fungiert als DC, DNS, DHCP, Backup, File und Media Server. Gerade für die letzten zwei Punkte sehe ich ein Schutz doch als notwendig, da der Server von extern erreichbar ist und Inhalte aus dem Internet abruft oder über das Internet zur Verfügung stellt.
 

x-Timmey-x

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.732
Welche Version den? Auf der Website von McAfee konnte ich bei den normalen AV Programme kein Server 2012 sehen.
 

visioo

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.102
Trend Micro Worry Free Business Security Standard ist ganz gut.
 

x-Timmey-x

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.732
Also die McAfee Endpoint Protection Lösungen sind mir zu teuer, dafür bieten sie im Vergleich auch noch weniger. TrendMicro hab ich 3 Jahre bei meinem Arbeitgeber gesehen. Hatte doch schon öfters mal eine Privatkunden der einen Virus auf seinem PC hatte trotz Titanium Security Schutz. Bin ein wenig skeptisch was TrendMicro angeht.

Wie ist deine Erfahrung mit TrendMicro?
Den Preis von BitDefender für 3 Jahre und 5 Lizenzen finde ich fair. Frage ist ob das auch was taugt? Bei keinen Cloud Lösungen werden auch nur die lokal befindlichen Clients mit Viren Updates versorgt. Ist natürlich auch nicht ganz optimal!
 

visioo

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.102
Also wir haben TM im Unternehmen und ich habe nur positive Erfahrungen damit gemacht. Die Administration über die Weboberfläche ist easy und schnell. Die Clients brauchen fast keine Systemleistung. Erkennungsrate ist auch gut. Außerdem ist eine Firewall mit dabei :)
 

R!DD!X

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
57
Bisschen Geld investieren und ESET Endpoint... Ist für ältere Rechner auch sehr gut und für Server auch, da dieser Viren-Wächter nicht viel Leistung braucht und somit nicht die gesamte CPU beansprucht.
 

e-Funktion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4.278
Tjo, hätte ich auch noch genannt, aber Eset Endpoint unterstützt lt. Homepage bisher keinen Server 2012.
 

x-Timmey-x

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.732
Wie schauts mit der sophos utm home Edition aus? Über meinen Arbeitgeber könnte ich auch noch zusätzlich an eine Lizenz für den endpoint Schutz bekommen
 

visioo

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.102
ich glaub mit Sophos machst du nichts falsch
 

x-Timmey-x

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.732
Hab gerade mal probiert verschieden Privatanwender AV Programme zu installieren. BitDefender, GData und Kaspersky funktioniert nicht.

TrendMicro Titanium Maxium lässt sich installieren ... kann ich diesen verwenden?
Ansonsten die EndPoint Version von Sophos wird für DC nicht empfohlen. Kann nächsten Monat nochmal mit meinem neuen Arbeitgeber sprechen, der könnte dazu was wissen.

Alternativ hab ich ein Angebot für 5 Endpunkte von BitDefender CloudSecurity von ca. 250€ für 3Jahre.
 

visioo

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.102
Wenn TM Titanium läuft, warum nicht? Hast du dir schon mal von Avira die Suiten angesehen?
 
D

=DarkEagle=

Gast
Der Server fungiert als DC, DNS, DHCP, Backup, File und Media Server. Gerade für die letzten zwei Punkte sehe ich ein Schutz doch als notwendig, da der Server von extern erreichbar ist und Inhalte aus dem Internet abruft oder über das Internet zur Verfügung stellt.
Wo soll bei den letzten beieden Punkten ein Antivirenprogramm helfen?
Wenn er Inhalte im Netz bereit stellt, besteht nur die Gefahr, dass Serverdienste gehackt werden und da hilft dir auch kein Antivirenprogramm. Beim Fileserver macht es Sinn, wenn da alles mögliche an Dateien bereitgestellt wird.

Auch wenn dein Server von Extern erreichbar ist, so ist eine "Security Suite" für den Server aus meiner Sicht nur notwendig, wenn Du damit dauerhaft über den Browser im Internet surfen würdest.

Ich würde auf den Clients entweder Kaspersky oder Bitdefender (eigl eher Kaspersky) laufen lassen und auf dem Server MSE.
MSE hat nur eine echt bescheidene Heuristik. Ansonsten reicht es für den Serverbetrieb aus. Dann noch die interne Firewall auf
dem Server konfigurieren und die Internetzugriffe beschränken und ggf. den Browser auf dem Server mit Addons absichern.
 

visioo

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.102
Top