Samsung Spinpoint F4 Firmware Update

» tobi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
268
Hallo zusammen

Ich habe eine Samsung Spinpoint F4 mit der alten Firmware in mein neues NAS System eingebaut und dort den Hinweis auf das Firmware Update erhalten. Dies wollte ich auch durchführen, jedoch habe ich keinen PC zur Hand, mit dem ich die Platte dann ansprechen kann.

Ich besitze nur ein Notebook, habe aber einen SATA auf USB Converter. Mit eben diesem wollte ich mittels VMware Player eine Image ausführen (die ich hier im Forum gefunden habe), mit der ein Dos gebootet wird. Mit diesem Dos kann ich dann die Firmware flashen, aber irgendwie erkennt der die Platte nicht. Zumindest nicht über den Converter.

Ich hab das selbe Image auch schon auf einen USB Stick geschoben (der bootbar war, mittels YUMI) und hab dann ohne VMware das Update durchführen lassen wollen, jedoch erkennt das Programm die Festplatte nicht (nur meine 2 Platten im Notebook).

Jetzt ist die Frage, wie ich das Update durchführen kann. Vielleicht kann mir hier jemand helfen.

Danke.
Tobi
 

makiyt

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.421
Das geht so nicht.
Das Firmware-Update tool erkennt die Platte NUR, wenn sie am primären SATA-Port direkt auf dem Onboard-Controller hängt. Und USB to SATA Adapter geht schon gar nicht.

Es muss auch zwingend Port 0 sein, frag mich nicht, warum. Du wirst einen Desktop-PC mit SATA-Ports brauchen.
Das Dos-Image kann man auch auf einen USB-Stick kopieren und von dort den Updater starten.
Ergänzung ()

Mache es am besten so, geht am schnellsten:

a) Das hier laden: https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/universal-netboot-installer/
b) USB-Stick nehmen, FreeDOS drauf kopieren lassen (bootbar macht er ihn auch)
c) Kopiere die Samsung Firmware-Update Dateien drauf
d) HDD an SATA_PORT_0 hängen
e) Stick booten, bei EIngabeaufforderung normal das Samsung Tool ausführen.

Hat bei mir mehrfach ohne Probleme geklappt (hab die Platte schon oft verbaut).

Nebebei bemerkt, ein rockstable Teil :)
 

» tobi

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
268
Dann muss ich wohl morgen nach der Arbeit zu nem Kumpel fahren müssen... naja, danke schon mal...
 

atari2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.505
Um welche F4 dreht es sich genau?
Zufällig die HD204UI?

Da wäre es nämlich interessant, wann diese gebaut wurde?
Es hat sich nämlich mit dem Firmwareupdate nix an der Nummer der FW geändert.
Deshalb frage ich mich wie dein NAS drauf kommt, daß du ein Update machen musst?

Jedenfalls ist auf allen HD204UI die jünger als 2010.12 sind die neue FW bereits drauf!

atari2k
 

makiyt

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.421
Jedenfalls ist auf allen HD204UI die jünger als 2010.12 sind die neue FW bereits drauf!
atari2k
Und dem glaubst du blind :) Garantiert Dir doch keiner, dass es doch einzelne Platten gibt, die es nicht draufhhaben :) Wie du sagst, haben die Jungs vergessen, die Versionsnummer anzuheben. Wegen meiner Daten wär es mir doch die 5 Minuten wert :)
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.075
Sicher das es sich um ein Firmware Update für die Platten handelt und nicht eines des NAS selbst?
 

Schnack

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.924
Wozu überhaupt eine neue Firmware, funktioniert die Platte im NAS nicht?

Blöde Frage aber vielleicht ist es ja total überflüssig...
 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.619
Informationen zu diesem Firmware-Bug sowie Images (sowohl für CD als auch für USB-Stick) und Anleitungen zum Erstellen eines bootbaren USB-Stick findet ihr auf meiner Homepage: klick!
 

» tobi

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
268
Also es handelt sich um ein Firmware Update der Platte. Und nicht um eines des NAS. Den Unterschied würde ich sehen...

Da ich 2 Samsung F4 habe (eine neue mit aktueller FW) und ich beide in einem Raid 0 in meinem 2 Bay NAS nutzen möchte, sollten beide gleich sein. Abgesehen davon will mein NAS den Schreibcache der älteren Platte nicht aktivieren, daher will ich das Update ja auch einspielen... Es hat also auch einen Grund...

Gibt es denn jetzt auch eine Lösung für mich ohne einen PC mit SATA Anschlüssen?

Ach und die eine ist letzte Woche gekauft und die andere ist über ein Jahr alt... die ältere hat daher auch noch die alte FW drauf.
 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.619
Zitat von » tobi:
Gibt es denn jetzt auch eine Lösung für mich ohne einen PC mit SATA Anschlüssen?
Nein gibt es nicht. Du musst sie entweder intern per SATA oder extern per eSATA anschließen. Du wirst doch sicherlich jemanden in deinem Freundes- oder Bekanntenkreis haben, der einen PC mit SATA-Ports hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top