Schlichtes, kompaktes und leises mATX-System

charmin

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.308
Hallo zusammen,

ich habe aktuell ein LianLi mATX Gehäuse (genaues Model müsste ich auf den alten Rechnungen raussuchen), habe aber das Problem das meine Hardware etwas warm wird und ich das ganze somit nicht leise bekomme (sehr ungünstige Aufteilung im Innenraum, trotz SFX Netzteil). Daher soll jetzt etwas neues her, wobei ich aktuell von der Vielzahl der Gehäuse etwas erschlagen bin.

Was soll verbaut werden:
- R7 1700 mit Noctua NH-L12S (ggf. auch eine AIO, wobei davon ja häufig auch abgeraten wird)
- Asus B-350m PRIME
- EVGA GTX1070
- 1x 2.5" SSD
- 1x M2 SSD
- Corsair 450W SFX Netzteil

Was soll das Gehäuse haben, bzw. nicht haben:
- Ich brauche kein Fenster
- Wenn es sich vermeiden lässt, würde ich gerne auf Glas verzichten
- Beleuchtung ist unnötig, ich habe ausreichend Lampen in der Wohnung
- ordentlicher Aufbau für eine gute Kühlung der Komponenten
- Qualitativ hochwertig (sprich, gerne ein schickes Alu Gehäuse)
- ich brauche keinen ODD slot
- Beim Preis wäre bis um die 200€ in Ordnung, mehr nur wenn es wirklich perfekt ist

Welche Kandidaten habe ich mir schon angesehen:

https://www.caseking.de/silverstone-sst-tj08b-e-temjin-midi-tower-schwarz-gedaemmt-geck-247.html

Das hatte ich vor einigen Jahren schon verbaut und bis auf die seltsame Anordnung sowie die unschöne Kunststoffabdeckung des oberen Lüfters fand ich es nicht schlecht. Negativ ist mir der 180er Lüfter in Erinnerung geblieben und ich weiß nicht ob der gedrehte Aufbau negativen Einfluss auf die Kühlleistung hat.

https://www.caseking.de/lian-li-pc-v320a-mini-itx-gehaeuse-silber-geli-786.html?sPartner=185&utm_source=geizhals&utm_medium=cpc&utm_campaign=geizhals&campaign=psm/geizhals&wt_mc=preisvergleich.geizhals.feed

Das LianLi sieht ein bisschen wie der Nachfolger meines aktuellen Gehäuses aus, mit mehr Löchern für eine bessere Belüftung sowie einen besseren internen Aufbau. Dabei ist es etwas angewachsen, nur leider nicht so weit das z.B. ein Tower Kühler verbaut werden könnte.

https://www.caseking.de/silverstone-sst-ft03s-fortress-silber-gesv-219.html

Das Fortress gefällt mir von der Grundidee sehr gut, nur finde ich den Kunststoffdeckel nicht berauschend und die Reviews sind durchwachsen. Hat hier evtl. jemand dieses Gehäuse verbaut?

Darüber hinaus würde ich mich auch über Empfehlungen zu guten und insbesondere Leisen Gehäuselüftern freuen. :)

Schon mal vielen Dank für Tipps und Ratschläge!

Grüße
Jens


PS: Das DAN A4 v3 wäre ein Traum, aber ich fürchte wirklich leise bekommt man das nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Tammy

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.169
Das Dan Cases nimmt nur ITX MB auf und generell würde ich bei kleinen Gehäusen mit eingeschränkten Belüftungsmöglichkeiten immer zu Luftkühlung raten.

Welches MB soll es denn werden? Gerade im kleinen Formfaktor muss da auf gute Spannungsversorgung und passive Kühlung geachtet werden, CPU und GPU Temperaturen sind nicht alles.

Und leise ist relativ ;)
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.323

Eddy021771

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
51
Gehäuse , passt sogar eine lange GraKa rein wenn es sein muss, ATX Netzteil und eine AIO, läuft bei mir seit Ewigkeiten ohne Probleme
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.323
@Eddy021771 Gleich mehrfach am Thema vorbei. Nicht schlecht :D
µATX? Platz für Kühler? Platz für Lüfter?
 

edenjung

Commodore
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.951
Das hier
Hab ich auch, ist super :D
Kannst du bei Amazon kaufen.
Das weiße kann ich echt empfehlen.
 

sr-71

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.727
Ich habe das Silverstone FT-03 verbaut, Kühler ist ein DarkRock Pro.
Lüfter im Gehäuse habe ich gegen Noiseblocker 120mm ausgetauscht.
Die 90mm Zusatzlüfter habe ich nicht verbaut
Mainboard ist ein micro ATX Asus Gene Maximus
 

charmin

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.308
@Tammy
Ich habe das Board oben ergänzt. Ist ein Asus B350m Prime.

@sr-71
Bist du mit dem Case zufrieden? Welche Hardware hast du verbaut?

@benneque @fixedwater
Danke schonmal! Das Fractal hatte ich auch angeschaut, dort gefällt mir die Frontklappe (?) nicht so und es ist eben schon recht groß. Kleiner wäre mir lieber... :) Das Styx war auch in der engeren Auswahl, allerdings hatte ich mit günstigeren Fernost Anbietern bisher weniger gute Erfahrungen (Jonsbo). Taugt das Styx was?

@edenjung
Danke, schaue ich mir an!
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.323
@charmin Ich hab das Styx hier seit dem Release Tag. Ich habe ewig (2-3 Jahre) nach einem schlichten + kompakten Gehäuse gesucht :D

Allerdings betreibe ich mein System komplett passiv und habe keine High End Grafikkarte. Das Gehäuse ist super verarbeitet. Aber halt wirklich etwas fummelig, weil sehr wenig Volumen.
 

charmin

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.308
@benneque

Hier mal zwei bilder von meinem aktuellen System. Fummelig ist kein Problem... :D Ohne den bescheuerten Laufwerksschacht könnte das Teil deutlich kompakter sein und das Netzeil an einer vernünftigen Stelle unterbringen.
 

Anhänge

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.323
Ja, das sieht auch ziemlich kompakt gebaut aus :D

Kannst dir ja mal ein paar Reviews reinziehen:
https://www.technic3d.com/review/gehaeuse/1878-raijintek-styx-gehaeuse-im-test/1.htm
https://www.techpowerup.com/reviews/Raijintek/Styx/
https://bit-tech.net/reviews/tech/cases/raijintek-styx-review/1/
http://www.pcgameshardware.de/Gehaeuse-Hardware-213436/News/Raijintek-Styx-Aluminiumgehaeuse-PCGHX-Forum-1193794/

Ich hab es damals quasi blind gekauft. Ich kannte nur die Specs und Bilder. Das einzig "nervige" sind die Schrauben für die Seitenteile. Da muss man vorsichtig mit dem Schraubendreher sein, denn sonst hat man schnell einen Kratzer im Alu.
 

charmin

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.308
Ich glaube ich tendiere zum Define Mini C und würde dann auch direkt den Noctua NH-U12S verbauen.

Was haltet ihr vom beim Kühler mitgelieferten Lüfter? Ich habe keinen wirklichen Bezug zu den db angaben, keine Anhnung ob 18,6 (mit LNA Adapter) leise ist oder nicht. Welche Gehäuse Lüfter würdet ihr empfehlen?
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.323
Und was machst du dann mit dem schönen L12S? Der U12S wird sicherlich noch etwas besser sein als der L12S, aber eigentlich müsstest du schon eher in Richtung U14S oder D14 gehen, um wirklich einen Unterschied zu merken.

Unter den Lüftern sind die üblichen Verdächtigen das Noctua und Noiseblocker eLoop Sortiment :D Zumindest wenn man hohen Wert auf die niedrige Lautstärke legt. Aber auch ein guter alter Scythe SlipStream tut seinen Dienst.

An deiner Stelle würde ich erst mal die mitgelieferten Lüfter von Fractal Design testen. Bei 400-800 rpm sind die jetzt auch nicht gerade laut. Vielleicht reicht dir das ja schon.
 

fixedwater

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.061
Lautstärke ist immer sehr subjektiv, aber ich zitiere mal aus dem Test hier bei computerbase:

"Beträgt die anliegende Spannung beider im Define Mini C verbauten Lüfter 5 Volt, ist das Gehäuse mit einer durchschnittlichen Geräuschkulisse von 29,2 Dezibel nicht aus der Stille eines Zimmers herauszuhören. (...) Diese Aussage trifft in großen Teilen auch noch dann zu, wenn die Spannung der Ventilatoren auf 12 Volt erhöht wird und diese mit 1.200 U/Min betrieben werden. Hier erreicht das Gehäuse einen im Schnitt über alle Seiten 33,0 Dezibel, was weiterhin als flüsterleise bezeichnet werden darf. (...) Wird zusätzlich noch die 3,5"-Testfestplatte im Betrieb genommen, ändert dies nichts an den vorherigen Aussagen. Am Fractal Design Define Mini C sind keine Resonanzen auszumachen, ein typisches Brummen ist nicht wahrnehmbar. Die Festplattenentkopplung funktioniert also sehr gut."

https://www.computerbase.de/2016-11/fractal-design-define-mini-c-test/5/#abschnitt_lautstaerke

In Kombination mit Deinem Noctua CPU-Lüfter hast Du da denke ich mal keinerlei Problem...
 

charmin

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.308
@benneque
verkaufen... :D Den U14S gibt es ja leider nicht für AM4 wie es scheint.

Ich habe gestern Abend noch bestellt und bin gespannt was mich erwartet. Wenn das alles klappt wie ich es mir vorstelle, wird die Grafikkarte das lauteste Element im Rechner werden. :)
 

edenjung

Commodore
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.951
@benneque
verkaufen... :D Den U14S gibt es ja leider nicht für AM4 wie es scheint.

Ich habe gestern Abend noch bestellt und bin gespannt was mich erwartet. Wenn das alles klappt wie ich es mir vorstelle, wird die Grafikkarte das lauteste Element im Rechner werden. :)
Der Kleinere tuts auch.
Den hab ich auch und der kühlt sogar den 2600 auf 4.1 ghz schön kühl.
Hätte ich auch nicht gedacht. aber der reicht dicke.
 
Anzeige
Top