News Scythe stellte neue Sockel-AM2-Halterungen vor

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.298
#1
Der japanische Kühlungsspezialist Scythe stellt mit dem CPU Cooler Stabilizer K8/AM2 ein praktisches Montagesystem für die AMD Sockel AM2/AM2+ und 939 vor. Mit dem CPU Cooler Stabilizer AM2 lassen sich alle Scythe-Kühler für einen noch sichereren Halt nachrüsten.

Zur News: Scythe stellte neue Sockel-AM2-Halterungen vor
 

Claus1221

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
498
#2
So wie das aussieht ist die Halterung dann für sämtliche andere Kühler (ausserhalb von Scythe) auch kompatibel? Dann würde sich das fast schon lohnen, denn die Halterung könnte man dann immer wieder weiterverwenden.
 
O

Oktanius

Gast
#3
So wie das aussieht ist die Halterung dann für sämtliche andere Kühler (ausserhalb von Scythe) auch kompatibel? Dann würde sich das fast schon lohnen, denn die Halterung könnte man dann immer wieder weiterverwenden.

Glaube weniger. Denn die obere "platte" ist ja flach, weiss nicht ob man die 1. zwischen jeden kühler bringt und 2. ob jeder kügler zwischen den heatpipes auch so flach ist... Schau dir mal den CNPS 9700 an. Dort wird es zu 100% nicht passen....

----> http://www.overclockercafe.com/Reviews/cooling/Zalman_CNPS9700NT/pics/1008.jpg
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
168
#4
Find ich etwas überflüssig da die Sockelbefestigung von AMD eigentlich gut genug ist.
 

pascaljackson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
484
#5
Bei großen Kühlern ist die standard Version aber begrenzt, diese Konstruktion sieht um einiges stabieler aus als die Plastikklips. Somit hat das sehr wohl Sinn, die einfache befestigung der AMD Klammern in verbindung mit stabilität.
Sollten mehrere Hersteller machen :).
 
C

Creshal

Gast
#6
@Oktanius: Die Platte ist zwar flach, aber wenn ich mich nicht irre werden die Klammern durch die Unterlegscheiben (bzw. Stifte... das weiße Zeug halt) auf die selbe Höhe wie beim Standardkühler gebracht. Dadurch kann man die normalen Halteklammern des jeweiligen Kühlers benutzen und es passt perfekt.
...und wer benutzt bitteschön noch Zalman? *duck und renn* ;)
 

Jurij

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.195
#8
Also ich finde das AMD System eigentlich ausreichend.
Mein Aplenföhn GK wird sehr gut gehalten und mit den Temperaturen bin ich auch mehr als zufrieden.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
438
#9
@Halo?Hallo

Find ich etwas überflüssig da die Sockelbefestigung von AMD eigentlich gut genug ist.
Alles andere als "überflüssig" ! Ich hatte den SCYTHE NINJA CU für mein S.939 bzw. Athlon FX-60 System. Aufgrund des miserablen kontakts zwischen Kühler & Heatspreader, hatte ich unter Vollast -durchgehend- viel zu hohe Temperaturen (bis zu 70 Grad). Musste den Kühler deswegen zurück geben bzw. meinen Boxed-Kühler weiter verwenden. Und das zu einem Preis von 60,00 Euro ! Habe schon damals nicht verstanden, warum bei einem so schweren Kühler, ausschliesslich S.775-Systeme in den Genuss einer verschraubbaren Installation kommen. :freak:

Somit kommt dieses Produkt für mich definitiv zu spät. Für alle anderen Besitzer eines S.939/S.AM2 (+) Systems, inkl. eines grossen Scythe-Kühlers, mit Sicherheit eine Überlegung wert. Sofern denn Temp-Probs bestehen. ;)
 
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
223
#10
Also ich finde das AMD System eigentlich ausreichend.
Manche Boards haben ja auch Verschraubungen da wird das normale wohl reichen.
Mein billig Gigabyte hatte leider nur billige Plastik Pins die in der Backplate eingerastet wurden.
Für den blöden Kühler der da drauf kam musste ich mir extra eine Backplate zum schrauben bestellen (die ja auf treueren Boards Standard ist) Da wäre mir die neue gerade recht gekommen.

Leider ein wenig spät, aber wie sagt man besser spät als nie.
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
191
#11
Sehe ich das richtig, dass der Kühler durch diese Halterung um 90° gedreht wird?
Wenn ja, dann ist das teil auf jeden fall beim Scythe Mugen/Infinity sehr sehr sinnvoll.
 

s3ntry.de

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
90
#12
Das System wie AMD es hat ist an sich gut, nur machen da manche Kühler nicht mit. Mein Freezer64 Pro oder was das ist hat nach etwa einer Woche die Plastikvorrichtung gesprengt, bin froh dass ich noch son Plastikding herumfliegen hatte. Bei einem Bekannten von mir der genau den selben Kühler hat, ist exakt das selbe passiert, und zwar nur drei Tage später. Bei ihm liegt bis heute der Kühler nur auf der CPU auf, weil er noch keinen Ersatz gefunden hat. Aus diesem Grund würde ich es begrüßen wenn die Dinger jetzt alle aus Metall sind.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
790
#13
hm
also auf meinem 790x ds4 is bekanntlich auch blos son doofes plastikteil
aber darauf ist seit januar diesen jahres ein doch nich ganz so leichter Zalman 9500am2 drauf
zwischendurch mal abgenommen weil neue wlp drauf machen
aber er hält
und ich finde es ne größere belastung fürs plastik wenn man das teil da wieder rauf knallt
aber für mich sieht das verschraubsystem hier auch sehr universel ausdenn son scythe wird doch normaler weise auch blos am originalsystem "aufgeklippt" ohne adapter oder irre ich mich da
also müssten dann doch auch andere kühler auf die platte hier passen?!
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
63
#14
Das System wie AMD es hat ist an sich gut, nur machen da manche Kühler nicht mit. Mein Freezer64 Pro oder was das ist hat nach etwa einer Woche die Plastikvorrichtung gesprengt, bin froh dass ich noch son Plastikding herumfliegen hatte. Bei einem Bekannten von mir der genau den selben Kühler hat, ist exakt das selbe passiert, und zwar nur drei Tage später. Bei ihm liegt bis heute der Kühler nur auf der CPU auf, weil er noch keinen Ersatz gefunden hat. Aus diesem Grund würde ich es begrüßen wenn die Dinger jetzt alle aus Metall sind.
Tja, komisch, Ich hab den gleichen kühler und der hält Bombenfest, seitdem ich ihn hab und bin auch mit der Kühlleistung sehr zufrieden.
Deswegen denke ich auch, dass das ding von scythe kein wirklichen nutzen hat.
 
Top