Seagte Festplatten mit 15k rpm für Privatgerbrauch verwendbar?

Leon200

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
4
Hallo,
Ich habe zwei Seagate Cheetah 15k.4 Festplatten mit 73 GB Speicher die ich an meinem Privatcomputer verwenden möchte. Ich habe mir dazu auch die SAS kabel mit SFF-8482 an SATA gekauft. Das Problem: Die Platten werden nicht erkannt, kann es sein dass diese nur für Server (für die sie auch vorher verwendet wurden) verwendbar sind, also dass normale PC hardware diese nicht unterstützen?
Mein PC:
-Win 7
-GigaByte GA-MA790FXT-UD5P Mainboard
-AMD Phenom II X3 /20 Prozessor
-4 GB Arbeittspeicher
-Radeon HD 5850 Grafikkarte
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.497
SATA-Festplatten funktionieren an einem SAS-Controller,
aber SAS-Festplatten funktionieren nicht an einem SATA-Controller.

Deshalb kannst du die Festplatten nicht an deinem SATA-Controller betreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.485
SAS ist kein SATA. Mit einem Kabel kommst Du da nicht weit. Du brauchst einen SAS Controller. Verkaufe die HDDs bei eBay und Co. Und für den Erlös bekommst Du vielleicht eine ordentlich SATA HDD mit etwas mehr Platz... Was will man mit einer 75GB 15K HDD in einem Heim PC.
 
D

DunklerRabe

Gast
SATA Controller unterstützen keine SAS Platten. Andersrum ja, SAS Controller unterstützen SATA Platten (mittels STP, dem SATA Tunneling Protocol). Die reine Kompatibilität der physikalischen Steckverbindungen reicht da nicht aus!

Grundsätzlich kann man SAS Platten privat verwenden, warum auch nicht? Das machen durchaus einige Leute, ich eingeschlossen. Aber man braucht dann eben einen SAS Controller.
 

Leon200

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
4
Danke erstmal für die vielen antworten!
Die lautstärke ist bei mir kein thema. Ich jetzt nur nicht auf was ich beim kauf eines controllers achten sollte da die Preisspanne hier von 50 bis zu einigen 100 euro reicht und ich mich mit controller überhaupt nicht auskenne. Wäre nett wenn mir da wer weiterhelfen könnte
 

Leon200

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
4
Was bekommt man denn für die15k HDDs? Ich wäre jetzt davon ausgegenagen dass die sowieso nichts mehr wert sind
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.622
Wie alt sind die Platten?
Willst du echt einen Controller für 50-100 € kaufen nur für die Platten?!
Je nach Alter und Behandlung können die dir auch schnell abrauchen.
Und an eine SSD kommen die auch nicht ran.
 
D

DunklerRabe

Gast
Die Einschätzung ist auch soweit richtig. Die 15k.4 sind auch schon sehr alt und grundsätzlich sind 73 GB 15k 3.5" Platten quasi nichts mehr wert.
Und nur für die beiden jetzt einen SAS Controller anzuschaffen...Naja, ich weiß nicht. Du könntest dir halt gebraucht irgendwas günstiges bei eBay kaufen, einfach mal um damit rumzuspielen. Eventuell kommst du ja auf den Geschmack ;)
Wichtig ist halt ein freier PCIe Slot UND ein vernünftiges Mainboard, da die Kompatibilität von SAS Controller mit manchen Boards durchaus mal dürftig sein kann.
 

Leon200

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
4
Schon überzeugt.. Will halt mal wieder an meinem PC rumspielen und möglichst viel leistung aus dem ding rausholen, aber wenn man für den preis auch eine SSD bekommt ist das wohl die einfachste und besste lösung, mal wieder was dazu gelernt. Und danke nochmals
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.002
An die Leistung einer halbwegs guten SSD kommt keine mechanische Festplatte (HDD) ran, egal wie schnell die dreht.
 
Top