sehr altes Video aufbereiten

lordg2009

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.369
Hi,

ich bin an das Hochzeitsvideo meiner Großeltern gekommen. Die haben im Februar goldene Hochzeit. Das Video ist bereits digitalisiert und liegt mir als VOB mit 720x576 vor. Das Video ist entsprechend der damaligen Technik sehr verrauscht, hat teilweise kaum Farbe und ständig schwarze flimmernde Flecken. Mit Videobearbeitung kenne ich mich leider gar nicht aus. Kann man da was machen, damit das Video etwas schärfer wird, oder ist das ein aussichtsloses Unterfangen.

Vielen Dank
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
8.154
Man kann.
Am besten alles über ffmpeg Deinterlacen und als PNG Einzelbilder abspeichern. Dann mit Open Image Denoiser (Rauschentfernung) und MadVR (upscale)daran herumspielen bis das Ergebnis Bildtechnisch passt. Danach würde ich es wiederum mit ffmpeg zu einem RAW-Format encoden und mit Davinci Resolve den Feinschliff bezüglich Farbe und Bildstörungen machen und wieder mit der Audiospur zusammenführen.

Das ist aber nichts was man mit einem Knopfdruck machen kann. Da muss man sich reinarbeiten, mit cmd und ffmpeg herumspielen und immer wieder das Ergebnis checken bis man zufrieden ist. Und was man aus so alten Aufnahmen retten kann ist auch sehr begrenzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

lordg2009

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.369
Hab jetzt mit openshot mal mit farbton, kontrast und helligkeit rumgespielt. Ist schon etwas besser geworden, nur eine Rauschentfernung gibt es dort nicht. @ghecko Klingt interessant, muss ich mal etwas Zeit mibringen. In dem Clip sind gut 5000 Bilder drin, muss ich die alle einzeln abspeichern?
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
8.154
Nö, das lässt sich mit ffmpeg alles automatisieren. Ist halt ein Kommandozeilentool ohne GUI. Dafür aber das mächtigste.
Wenn einem das ganze mit den Einzelbildern zu haarig ist, Davinci Resolve hat auch gute Deinterlacer, Denoiser und Upscaler. Aber eben nicht so gut wie die Einzelbildbehandlung mit den externen Programmen.
Alles was du hier tun müsstest ist das Video mit ffmpeg in ein RAW-Format umwandeln. Resolve mag handelsübliche videofiles nicht sonderlich.
https://www.premiumbeat.com/blog/resolve-15-dirt-repair-dust-buster/
 
Zuletzt bearbeitet:
Top