Seitenaufbau langsam, Ping in Spielen 1000ms+, trotz guter SpeedTests

lavendiapower

Newbie
Dabei seit
März 2017
Beiträge
3
Guten Tag,

Specs:
PC: 16GB RAM, 1TB HDD, AMD R9 280X, CPU AMD FX-8350 8x4.0 Ghz, Netzwerkkarte Realtek PCIe GBE Family Controller, Win 7 Home Premium 64-bit SP1, Internet über LAN (Netzwerkadapter), Antivirus: Avira Free

Internet/Router: 16k Leitung von der Telekom mit dem Router Speedport W724v


habe seit Tagen das Problem, dass mein Internet trotz guter SpeedTests enorm langsamer geworden ist. Seiten wie Google brauchen mehrere Sekunden zum Laden sowohl google.de als auch 8.8.8.8 also ohne Umweg über den DNS-Server. Bei Online-Spielen habe ich einen Ping von über 1000ms und sind somit völlig unspielbar, aber kann bei Steam konstant mit 1,5 mbits herunterladen. Beim Speedtest sind sowohl Ping als auch Downloadrate im normalen Bereich bei 40ms und 13mbits, während meine Uploadrate bei unterirdischen 0,05-0,3 mbits liegt obwohl ich normalerweise eine Uploadrate von 1-2mbits besitze, welche ich auf meinem Handy auch bekomme.
Bisherige Lösungsversuche:
1. Router mehrmals neugestartet, Kabelverbindungen überprüft -> keine Änderung

2. DNS-Server vom Router auf einer Drittanbieterseite überprüft -> Resultat:alles normal

3. ipv6 deaktiviert: Hat für 5 Minuten mein Internet wieder in normale Lage versetzt, Spiele bei 50ms Ping und Seiten in Sekundenbruchteilen geladen, nach wenigen Minuten wie zuvor

4. Virenscan via Malwarebytes und Adwarecleaner mehrmals durchlaufen mit gefundener Adware, nach Quaranäneversetzung kurze Zeit gute Uploadrate, nach gezwungenem Neustart wieder beim alten Problem und die Virenscans finden nichts mehr

5. Windows- bzw Avirafirewall deaktiviert: Internet läuft wie gewohnt, habs aber noch nicht länger als 5 Minuten ausprobiert ob das Problem dann wieder auftritt.

Momentan weiß ich nicht mehr weiter, da ich mit meinen PC- und Internetkenntnisse am Ende bin und frage deshalb Euch hier im Forum um Rat, vor allem auch weil ich nichts auf Google gefunden hab, was mein Problem und dessen Lösung beschreibt.

Danke im voraus.

Gruß
 

Crumar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
482
Synchronisiert dein Router mit der normalen Uplink Bandbreite?

Ansonsten: Ruf die Telekom an, wofür zahlst du einen höheren Preis.

Edit: Vergiss das anrufen, hab ein paar keywords überflogen.
Lass die Firewall mal deaktiviert und spiel mal für ne halbe Stunde.
Ansonsten Windows neuinstallieren, ist ja heute auch kein Akt mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Captain R

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.973
4. Virenscan via Malwarebytes und Adwarecleaner mehrmals durchlaufen mit gefundener Adware, nach Quaranäneversetzung kurze Zeit gute Uploadrate, nach gezwungenem Neustart wieder beim alten Problem und die Virenscans finden nichts mehr

5. Windows- bzw Avirafirewall deaktiviert: Internet läuft wie gewohnt, habs aber noch nicht länger als 5 Minuten ausprobiert ob das Problem dann wieder auftritt.
Du hast die Lösung doch quasi schon gefunden, irgendwas hat dein System verpfuscht --> Windows neu installieren, dann sollte es gut sein
 

lavendiapower

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
3
Synchronisiert dein Router mit der normalen Uplink Bandbreite?

Ansonsten: Ruf die Telekom an, wofür zahlst du einen höheren Preis.
Ja,
auf meinen Handy bekomme ich die volle Uploadrate von um die 2mbits, vorhin sogar 2,8 obwohl ich nicht für soviel Uplink bezahle. Lediglich auf meinen Desktop-PC bekomme ich nicht meine vollständige Uploadrate, außer eben für wenige Minuten, wenn ich beispielsweises die Firewall deaktiviere.
 

Crumar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
482
Jo, das hatte ich dann auch gesehen.

Einfach Windows neuinstallieren und gut ist. Ist ja heutzutage inner halben Stunde durch.
 

lavendiapower

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
3
Du hast die Lösung doch quasi schon gefunden, irgendwas hat dein System verpfuscht --> Windows neu installieren, dann sollte es gut sein
Alles klar,

das hatte ich mir auch schon gedacht, wollte das Ganze aber noch nicht wahrhaben, weil damit immer ein Haufen Arbeit mit dem Herunterladen der Spiele und Programme einhergeht und gehofft dass jemand vielleicht weiß wie es ohne geht!
 

Crumar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
482
Ne richtige Clean install mache ich nie. Spiele (insbesondere Steam Libraries) auf anderen Partitionen kann man beliebig wieder einbinden.
Wird nur C formatiert und neuinstalliert, kurz vorher noch nen Backup von den Sachen die darauf liegen, wichtig sind und nicht in der cloud sind.
 

Captain R

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.973
@Crumar ja das sollte reichen

Windows sollte aber schon neu installiert werden.
Alles andere wäre Pfusch wenn es irgendwie gehen würde. Dein System ist nicht mehr als sicher zu betrachten
 
Zuletzt bearbeitet:
Top