Server wahl für mega Project

komischefrage

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
429
Guten Abend zusammen.

Also Leute. Wie der Name schon sagt suche ich einen geeigneten Provider für unser Project.
Da ich mir ziemlich sicher bin dass ein einzelner Server für uns nicht
in frage kommt ... frage ich mal hier die Experten.

Das Project wird so aussehen: (Prognosen)

Hohe Active Benutzer anfragen....
Hoher datenaustausch ( Bilder upload , Download )
Starke Php Mysql Belastung ( Gästebuch , Nachrichten , Chat )

Sagen wir kurz ein Projekt welches Facebook ähnlich ist, also von den Funktionen ....

So. Nun ist die Frage was für eine Server Lösung würde hier passen?

Ich weiß leider nicht nach was ich "Googeln" soll....

Würde mich über antworten freuen =)

Mfg
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.405
Hallo,

so ein Projekt wird ja wohl wachsen und nicht ad hoc Millionen Besucher haben.

Für den Anfang sollte ein gewöhnlicher ordentlicher Hoster die nötigen Resourcen bereit halten. Und wenn der Bedarf wächst, kann man weiter über das Thema nach denken.

Grüße,

Blubbs
 

Tumbleweed

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.556
Dazu setzt du dich z.B. mit Host Europe in Verbindung und klickst nicht in den Angeboten auf der Website rum, sondern lässt dich beraten.

Siehe hier. Wer professionell will, den erwarten aber auch professionelle Kosten. ;)
 

komischefrage

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
429
Natürlich hast du Recht.
Aber spricht was dagegen sich schon dagegen zu "wapnen" ??
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.405
Hallo,

das waren eben meine Gedanken zu Deiner Frage. Wenn man bei so einem *Mega* Projekt schon bei dieser Frage nicht alleine weiter kommt...

Grüße,

Blubbs
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.309
Die hohen Kosten sprechen dagegen. Es lohnt sich nicht viel Asche in nen Projekt zu investieren was durchaus als Rohrkrepierer enden kann. Fang erstmal klein an und wenn nötig ist aufstocken
 

eRacoon

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.387
Von wie vielen Usern reden wir hier etwa?
Bis du mehrer Server benötigst, müssen denke einige Tausend zusammen kommen^^
 

komischefrage

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
429
nachtrag:

Sagen wir am anfang zwischen 3000 und 6000 aktiven benutzer
die auf der seite rumfuchten



Naja indirekt weiß ich ja schon in welche richtung ich schauen muss.
aber ich habe nur gehoft jemanden zu finden der vllt schon soetwas ähnliches gemacht hat.

Das hier müsste für den Anfang reichen oder ?

 
Zuletzt bearbeitet:

Hausmeister76

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
475
Ich würde es für ein Projekt, bei dem nicht klar ist ob wirklich was draus wird, nicht so übertreiben.
Die Funktionalität bieten auch kleinere Pakete. Und aufgerüstet ists schnell.

3000 - 600 aktive User?? Am Anfang?
 

Tumbleweed

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.556
Hast du denn überhaupt jemanden an der Hand, der den Server vernünftig verwalten kann? Wenn ja, dann sollte der deine Fragen eigentlich beantworten können. Wenn nicht, dann solltest du dir jemanden suchen, denn so ein Server ist "gefährlich". Oder zumindest nach Managed-Lösungen umsehen.
 

komischefrage

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
429
und JA ich weiß wie man einen Server verwaltet ^^

Mein derzeitiger Root ist ein
Intel Xeon E31270 24Gb Ram 2Tb raid 3 und 100 mbit Anbindung.
Dadurch das viele Bilder hoch und runtergeladen werden habe ich "Angst" das die Leitung
schlapp machen wird...
 

ice-breaker

Commodore
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.133
da hilft es dir aber auch nicht einen fetten Server zu nehmen, sowas teilt man auf mehrere Server auf...
Vor allem werden dir nur PEAK 500Mbit/s garantiert, wenn du dann im Schnitt nur 100Mbit/s bringt dir so eine fette Maschine gar nix.

Und vor allem "behebt" man solche Probleme erst, wenn man sie auch hat. Alles davor ist rausgeschmissenes Geld.
 

komischefrage

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
429
also bleiben wir mal realisten :)

100 mbit ... das ist doch eigendlich ein witz.... die habe ich Zuhause an meiner leitung.
das entspricht ca 11-12 mb die sekunde.
wenn 300 benutzer auf dem server sind und sich bilder anschauen
und ein bild ca 1 mb hat wären das 300 mb. die 300 mb wären in ca 30 sekunden abgeabeitet.

wenn ich falsch liege verbessert mich bitte.

ps:

das project zu veröffentlichen wird mir sehr leicht fallen
da ich facebook fan pages in höhe von 8 millionen benutzern habe.
wenn ich was poste habe ich auf die nächste minute 100k benutzer auf der seite....
das ist schlimmer als ddos.
 
Zuletzt bearbeitet:

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Die Leute haben recht. Die Maschine du du bereits hast, bietet Performance für so einige User. Der erste Schritt wäre erstmal die Kalkulation der zu erwarteten User (erster Monat, Steigerung pro Monat, ...). Anschließend kannst du ein Verhalten abschätzen und dazu dann der Traffic pro User.

Ohne genauere Details wie Art des Systems (HTTP, PHP, ASP.NET, ...), u.u. benötigte Datenbanken, Datenbankgröße, Anzahl der Abfragen auf die Datenbank kann man absolut nicht abschätzen, wieviel Traffic und Systemressourcen benötigt werden.

Außerdem wäre es klug, sich Gedanken zu machen, wie man später evtl. die Server aufbauen will. Wenn du z.B. sehr viel Traffic durch ein Features befürchtest, stell doch direkt Server nur dafür bereit. In deinem Fall eben einen nicht so potenten Server (jedoch mit eigener Anbindung), der für Up- und Download von größeren Dateien (deine Bilder) zuständig ist. Die Bilder liegen also auf diesem "kleinen" Server, während die DB, Frontendlogik etc. auf einem besseren gemanaged wird.

Oft wird der erste Server erst einmal konservativ bemessen. Aufstocken geht im Notfall innerhalb von Tagen, ein viel zu teurer Server frisst jedoch häufig Geld über Monate.

Auf einem Server gehört eigentlich KEIN Windows. Da ist ein Linux (Debian) oder Unix (FreeBSD) die deutlich bessere Wahl. Das ist kostengünstiger, mit SSH leichter zu verwalten und benötigten, da keine GUI installiert wird, weniger Systemressourcen. Eine Ausnahme ist natürlich, wenn du zwingend Windows als OS benötigst.

Kannst du ein paar weitere Details zu dem Projekt nennen? Wie kommst du auf 3000 aktive User zum Start?

[Nachtrag]
Wenn hunderttausende Klicks auf "einmal" generiert werden könnten, würde ich das ganze vlt. ganz anders angehen. Für solch ein System müsstest du einen Hoster direkt anschreiben, damit diese dir entsprechende Servergruppen zur Verfügung stellen. Das ist nicht nur aufwändig, sondern teuer. Alternativ würde ich sowas z.B. zu Microsoft oder Amazon in die "Cloud" verlagern. Da zahlst du für Klicks und den Traffic. Sollen die sich um die Hardware kümmern, während du sehr flexibel regeln kannst, wieviel Leistung du benötigt. Das ist jedoch auch nicht sonderlich billig, aber das einfachste und u.U. sogar billigste (z.B. wenn nur zu gewissen Stoßzeiten Last anfällt und ansonsten eher tote Hose herrscht).
 
Zuletzt bearbeitet:

komischefrage

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
429
das project zu veröffentlichen wird mir sehr leicht fallen
da ich facebook fan pages in höhe von 8 millionen benutzern habe.
wenn ich was poste habe ich auf die nächste minute 100k benutzer auf der seite....

deswegen komme ich auf diese geschätzte prognose.
 

ice-breaker

Commodore
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.133
das project zu veröffentlichen wird mir sehr leicht fallen
da ich facebook fan pages in höhe von 8 millionen benutzern habe.
wenn ich was poste habe ich auf die nächste minute 100k benutzer auf der seite....
das ist schlimmer als ddos.
wenn ich nen Euro bekommen hätte für jeden der mir sagt, dass sein Projekt ein voller Erfolg wird, dann wäre ich jetzt reich...


Oft wird der erste Server erst einmal konservativ bemessen. Aufstocken geht im Notfall innerhalb von Tagen, ein viel zu teurer Server frisst jedoch häufig Geld über Monate.
Tagen?
Bei Hetzner nen Server bestellen (als schon bestehender Kunde) und man hat in wenigen Stunden die Zugangsdaten.
Vertikale Skalierung ist Wahnsinn, horizontale Skalierung ist der Weg.
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
@ ice-breaker
Nur weil ich die Hardware habe, ist das ganze nicht einsatzbereit. Die Maschine muss abgesichert, Software muss aufgesetzt und eingerichtet werden. Nur weil jetzt nen weiterer Server läuft, greifen die aktuellen Systeme nicht auf diesen zu. Da muss man also auch noch konfigurieren. Ach und TESTEN muss man auch noch.

@ komischefrage
Ich habe meinen Beitrag oben nochmal mit dem Hinweis auf "Cloud Hosting" bearbeitet.
 

komischefrage

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
429
@ice-breaker

Dann hast du eben die Falsche Leute getoffen ^^.
Meistens sind es die "BILLIGSTEN" Ideen die am ende den "HÖCHSTEN" erfolg verschreiben.

@andy_0

Danke für deinen Beitrag =) . Ich werde mich mal darüer informieren.

@ice-breaker

mein "Pups" Project bringt mir in guten monaten ~6000€ .
es muss nicht immer die Perfecte idee sein :p
 
Zuletzt bearbeitet:

ice-breaker

Commodore
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.133
Nur weil ich die Hardware habe, ist das ganze nicht einsatzbereit. Die Maschine muss abgesichert, Software muss aufgesetzt und eingerichtet werden. Nur weil jetzt nen weiterer Server läuft, greifen die aktuellen Systeme nicht auf diesen zu. Da muss man also auch noch konfigurieren. Ach und TESTEN muss man auch noch.
dem bin ich mir vollends bewusst ;)
 

Kanibal

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
988
Wenn Du dir sicher bist, dass du eine wirkliche Bumms-Maschine brauchst...
=> http://www.netcup.de/bestellen/produkt.php?produkt=231

2 x Intel Xeon E5645 (je 4x2.4Ghz)
144 GB RAM
6 * 2TB SAS
2* 1GBit/s Uplink

Aber halt auch Kosten von 476€/Monat... wenn du jedoch tatsächlich 6000€ pro Monat Gewinn machst, sollte das wohl kein Problem darstellen...
 
Top