News Sharkoon RGB Flow: Gehäuse zieht LED-Streifen von der Front zur Seite

grincat64

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
48
Der gefühlt hundertdrölfigste schwarze Grabstein, mit Glasfenster und der gefühlt ewig gleichen Beleuchtung ala RGB. Diagonal, horizontal, vertikal, in Streifen oder Rund per Lüfter, von nachgeworfen für 40€ bis richtig teuer.

Für mich kommt immer nur dann ein neus Gehäuse zum tragen, wenns ein kompletter neuer Rechner wird. Bis dahin wird im Alten umgebaut und ausgetauscht. Und das vermeintlich Alte wurde eher in Bezug auf, für mich, wichtigere Werte gekauft als nach Beleuchtung.

Aber wie gesagt, schon teilweise lustig - so wie sich die Autos begannen vor über 15 Jahren alle zu gleichen, tut es das jetzt mit Gehäusen. Sprechen die sich alle ab und wer hat den vermeinitlichen Trend mit der Farbgebung vorgegeben? Doch nicht tatsächlich der Käufer oder?
 

EduardLaser

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
510
Cool sieht auf jeden Fall aus und bis vor ein paar Jahren war sowas eher selten zu sehen. Ob es wohl in ein paar Jahren wieder cool ist ein schlichtes Gehäuse zu verwenden ohne viel Schnick Schnack und RGB Bling Bling?
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
14.499
Also ich finde, dass dieses Gehäuse schon sehr schlicht aussieht, trotz RGB. (Dass man RGB-Beleuchtung nicht zwangsweise immer im Regenbogen-Disco-Modus betreiben muss, sollte sich ja herumgesprochen haben.)

Vor 5-10 Jahren waren die meisten Gehäuse doch sehr viel verspielter als das, was in letzter Zeit so auf den Markt kommt.

Was mir bei diesem Gehäuse fehlen würde, ist Support für 140mm-Lüfter auch in der Front und hinten und USB-C am Front-Panel.
 

failormooNN

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
693
@grincat64
Du hast ja selbst geschrieben, dass Du dein altes Gehäuse aus Gründen gekauft hast, die für Dich wichtig sind.
So verhält es sich eben auch bei, ich würde es mal "Features" nennen. Das ist reine Geschmackssache.
Es gibt Leute, die haben in ihrer Wohnung/Haus stinknormale Glühbirnen oder LED-Birnen, andere legen Wert darauf, dass beispielsweise alles mit Hue Produkten ausgestattet ist.
Mir persönlich gefällt RGB Beleuchtung auch. Habe mir am Montag die Steelseries Rival 650 geholt, die ja bekanntlich auch nicht mit RGB geizt. Als mein Chef die sah, meinte er auch "Kindermaus, bling bling usw.".
Was ich an solchen Aussagen immer nicht verstehe, wieso jeder seinen eigenen Geschmack als so wichtig empfindet, dass man immer das Bedürfnis hat, anderen mitzuteilen, wie scheisse man etwas findet, was man sich selbst ja nicht kaufen muss. ¯\(ツ)
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.584
Also wenn schon solch ein Show Case, dann doch bitte ordentlich!
Dass man bei diesem hier die nackte Platine der Frontanschlüsse durch das Seitenfenster sehen kann, geht einfach gar nicht. Das ist stümperhafte Arbeit.
 

Xeelee

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
848
Die fantastische umgedrehte Konfiguration von Sharkoon aus dem Night Shark hätte mir besser gefallen.
Vor allem würde es dann nicht mal ein Problem sein, dass kein Hecklüfter dabei ist.
 

Qualla

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
732
Aber wie gesagt, schon teilweise lustig - so wie sich die Autos begannen vor über 15 Jahren alle zu gleichen, tut es das jetzt mit Gehäusen. Sprechen die sich alle ab und wer hat den vermeinitlichen Trend mit der Farbgebung vorgegeben? Doch nicht tatsächlich der Käufer oder?
Tatsächlich wird das größtenteils vom Käuferkreis vorgegeben, würde ich behaupten. Welche Gehäuse werden viel gekauft oder empfohlen? Viele (hier im Forum sehr beliebt Fractal Design R6 oder BeQuiet Darkbase) sind schwarz, haben ein Fenster an der Seite oder die Option dazu und sind relativ schlicht. Das wird eben auch von den günstigeren Herstellern nachgemacht. Ausreißer wie das ebenfalls sehr beliebte Lian Li O11 sind durch das viele Glas viel schwieriger günstig nachzubauen.
 
Anzeige
Top