Sicherung eines VirtualBox Images ohne funktionierenden Host?

mschrak

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.032
Hallo zusammen,

ich nutze MX-Linux als Host. Der ist mir leider (offenbar durch Defekt auf der Festplatte) abgeschmiert, ich kann nicht mehr booten. Damit kann ich auch VBox nicht mehr starten.

Nun würde ich gerne ein Guest Image sichern. Ich habe das zwar vor einer ganzen Weile aus VBox heraus gemacht, danach aber noch vieles geändert.

Was ich kann ist auf das Dateisystem der HDD zugreifen (mit einem Live-System).

Kann ich also durch einfaches Kopieren der entsprechenden VirtualBox Ordner meinen Status sichern und wenn ja, welche Ordner genau muss ich dann sichern?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen,

Danke im Voraus,

Martin
 

0x8100

Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
2.181
die VMs sind per default in ~/VirtualBox VMs gespeichert. dort einfach das verzeichnis mit der entsprechenden vm kopieren. auf dem ziel-system einfach dieses verzeichnis entsprechend kopieren und 'nen doppelklick auf die *.vbox datei aus diesem verzeichnis machen. die vm taucht dann wieder in der virtualbox-gui auf.
 

mschrak

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.032
Danke für die schnelle Antwort. Werde das so ausprobieren. Aber jetzt muss ich erst mal eine neue HDD aufsetzen bzw. diese hier prüfen... Hatte mir für den Sonntag was Schöneres gedacht.
 
Top