Soundkarte bring SW zum dröhnen.

Eq4liz3R

Ensign
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
209
Hallo zusammen!

Ich habe ne Creative X-Fi Fatal1ty Professional mit nem 0815 Altec Lansing 2.1 dran.
Seit einigen Wochen folgendes Problem:
Wenn ich die Lautstärke über ein bestimmes Niveau regel, egal ob in Win 8.1/10, am Lautsprecher selbst oder der Anwendung (zB Spotify), fängt der Sub tierisch an zu dröhnen, unerträglich laut. Das bestimmte Niveau schwankt auch, also wenn ich mal gerade im Wohnzimmer bin, kann es sein, dass der spontan ausrastet.

Edit: Problem tritt mit alten und aktuellsten Treiber gleichermaßen auf.

Am Onboard Sound läuft alles wie geschmiert, genau so das Frontaudio für den KH, der an die Creative gestöpselt ist.
Andere Boxen, oder die anderen Audioausgänge der Karte kann ich leider nicht testen.

Ist einfach die Karte abgeschmiert, oder habt ihr noch andere Ideen?
Danke schon mal!

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.346
Wird an den fehlenden Treibern für die Karte liegen. War das von Anfang an so?
Gerade bei derartigen Lautsprechern, bau die Karte aus, nutz onboard und fertig.
Ergänzung ()

Und ja, kann auch sein, dass die Karte hin ist.
Subwoofer Verstärkung aktiviert?

Die Boxen sind eher nicht defekt.
 

Eq4liz3R

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
209
Was heißt an den fehlenden Treibern?
Die Boxen habe ich jetzt 9 und die Karte glaube ich 7 Jahre und bis vor ein paar Wochen haben die immer miteinander harmoniert.

Klar, für die Boxen brauche ich nicht mehr als Onboard, aber ich benutze noch nen Beyerdynamic DT 990 Pro und da wäre es dann evtl. schade drum...auch wenn der noch geht ist es ätzend in Win immer umzuschalten.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.346
Aber die Kopfhörer gehen?
Offiziell gibt es von Creative für 8 und 10 keine Treiber mehr. Aber wenn es vorher im selben System vorher ging, kann die Karte echt defekt sein.
Aber würde erstmal die ganzen Klangverbesserungen raus nehmen, falls aktiviert.
 

Hagen_67

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.351
Ich vermute jetzt nur mal, kann also auch ganz klar daneben liegen.

Die Steuerung der Lautstärke vom Bass kannst Du per Karte regeln (die Übergangsfrequenz wahrscheinlich ja auch). Diese Werte sind von Dir soweit fest eingestellt.
Und es kommt trotzdem zu diesen "harten Aussetzern", obwohl Du an den Reglern der Soundkarte nix veränderst.

Hat Dein Sub vielleicht auch noch mal selber nen Regler (Poti) an dem Du die Lautstärke regeln kannst? Denn ggf. hat der einen Schlag weg. Das kannst du mal antesten in dem Du diesen Regler mal schnell hin- und herdrehst. Wenn es dann knarzt und rauscht, ist der Regler defekt und nicht die Soundkarte. Oder hast Du den Klinkenstecker für den Sub rausgehabt und ein Staubknäuls ist in den Anschluss gekommen. Könnte dann auch diesen Effekt haben.

Das würde ich erstmal vermuten, bevor ich bei der Soundkarte einen Defekt suche.
 

Eq4liz3R

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
209
Die KH gehen, aber ist ja nicht der gleiche Eingang. Die sind an der Front, was intern an die Karte gesteckt ist. Die Boxen gehen hinten normal raus.
Hmm ich hab extra vor 2 Tagen noch in nem Thread nach den Treibern gefragt, und es gibt welche für Win 10.
Klangverbesserung sind zZt keine an und es lief aber auch lange problemlos mit...:/
 
Top