Speedport W303V mit Alice

valerie76

Newbie
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3
Hallo zusammen,

gab zwar einen ähnlichen Thread, aber letztendlich hat der mir nicht weitergeholfen, deswegen mache ich den hier auf:
Also ich habe das Speedport W303V und ab morgen einen Alice-Anschluß (mir wurde das Modem sphairon Alice IAD 3221 zugeschickt, lt. Telekom kommt hier kein Techniker zur Umstellung vorbei), kann ich den Speedport weiterhin verwenden? Weil wenn nicht, habe ich ab morgen ein Problem mit meiner Tochter, weil sie dann erstmal nicht Wlan nutzen kann!!!
Kann mir hier einer weiterhelfen? Vielen Dank.

Viele Grüße
Valerie
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
Benutzen kannst du es, dann aber nur als Router hinter dem IAD, denn das IAD brauchst du, da du ein NGN Anschluss von Alice hast.

Heißt: statt über ISDN oder Analog, telefonierst du über VoiP und diese Daten gibt Alice nicht raus.
 

hannesk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
497
Ich habe Alice und den Speedport W503V direkt am Splitter der direkt an der Telefondose hängt. Also so pauschal würd ich nicht verneinen, dass der W303V dann nicht funktioniert. Kommt wenn dann wohl auf die Anschlussgegend an, weil in den meisten Fällen mietet wohl auch Alice/Hansenet den letzten Leitungsmeter von der Telekom.

edit: wer lesen kann....der Gerätename flog zu schnell vorbei. Hab nichts gesagt.
 
Zuletzt bearbeitet:

valerie76

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3
Hallo MrEisbaer und Heuball, danke für eure Antworten. Wenn ich das Speedport als Router hinter dem IAD verwende, kann ich dann auch das WLAN vom Speedport nutzen? Abgesehen davon habe ich aber einen ISDN-Anschluß beantragt, ändert das was? Habe auch noch eine 'alte' Fritzbox 7070, hilft die mir weiter? Oder bin ich echt zwingend auf die Hardware von Alice angewiesen, wenn ich WLAN brauche?
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
Wenn ich das Speedport als Router hinter dem IAD verwende, kann ich dann auch das WLAN vom Speedport nutzen?
Kurz und knapp: ja

Abgesehen davon habe ich aber einen ISDN-Anschluß beantragt, ändert das was?
Kommt drauf an ob du einen echten ISDN Anschluss bekommst oder einen emulierten:
http://de.wikipedia.org/wiki/Telefonanschluss#ISDN-Anschluss
http://de.wikipedia.org/wiki/Integrated_Access_Device

Bei einem echten ISDN Anschluss, kannst du jedes Gerät verwenden, bei einem emulierten nur das IAD, da Alice wie schon geschrieben, die VoiP Daten nicht raus rückt.

Habe auch noch eine 'alte' Fritzbox 7070, hilft die mir weiter? Oder bin ich echt zwingend auf die Hardware von Alice angewiesen, wenn ich WLAN brauche?
Wie gesagt, kommt drauf an ob echter ISDN Anschluss oder nur ein emulierter.
In jedem fall kannst du aber auch diese hinter dem IAD als Router Verwenden.
 

valerie76

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3
Hallo MrEisbär, danke für die Infos. Der normale Alice-Anschluß ist aktiviert, nur die Geschichte mit dem Speedport funktioniert nicht, wie muß ich denn den Speedport mit dem Alice-Modem verbinden? Einfach LAN2 (Alice) nach DSL (Speedport). Hatte es so versucht, der Laptop findet das Netzwerk und sagt dann sogar verbunden, aber nur lokal, sprich ins Internet komme ich nicht! Muß ich am Speedport noch was konfigurieren? Was kann ich tun?
Danke schonmal im Voraus!
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
IAD = LAN 1, 2 oder 3 (4 ist meist für IPTV Reserviert)
Speedport/Fritz!Box = LAN 1 und muß als Router konfiguriert werden

Danach sollte es Funktionieren.

Ansonsten mal hier suchen:
http://www.hansenet-user-forum.de/

Da gibt es soweit ich weiß Anleitungen in den Threats ;)
 
Top