Windows Server 2008 R2 SQL Server nimmt sich mehr RAM als er darf

meisteralex

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
548
Hallo,

wir haben unseren Windows-Server (2008 R2) bei Hosteurope. Die erlauben es leider nicht, dass man virtuellen Arbeitsspeicher anlegt (ist das bei allen vServer so?).
Das führt dazu, dass sobald der Arbeitsspeicher aufgebracht ist (2 GB) die Prozesse abschmieren.

Insbesondere der SQL-Server-Express nimmt sich immer über 1 GB Arbeitsspeicher (laut Task-Manager) und verursacht somit die meisten ungewollten Effekte. Nun habe ich die Speicherbenutzung mit Hilfe des SQL-Management-Studios für den Server auf 600 MB limitiert. Leider scheint ihn das jedoch gar nicht zu interessieren und er nimmt sich munter weiterhin mehr Speicher.

Was kann ich tun, bzw. was habe ich falsch gemacht?
 

Anhänge

Thomaswww

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
822
Auf mich macht der Screenshot den Eindruck, als ob man den Haken noch setzen muss...
 

morcego

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.614
Der SQL Express dürfte überhaupt nicht mehr als 1GB verwenden da er für mehr nicht lizensiert ist.
 
Top