SSD 1TB samsung festplatte von 300Gb plötzlich voll auf 930gb

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Kormuro

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
245
Grüsse, ich habe ein problem. Habe eine Samsung SSD 1TB Evo ( ist Laufwerk C mit window 10 ) und dort sind normal 300gb daten drauf.
Jetzt sagt mir das window laufwerk ist voll 930gb gelegt aber wenn ich alle ordner kontrolliere von den GB her komme ich auf 288gb und die restlichen GB existiren nicht/ finde keine datei/ordner wo sooo gross ist.

Kann das ein SSD fehler sein?
Samsung Magic sagt ist neuster treiber.

MFG Kormuro
 

isd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
408
Auch alle versteckten Dateien anzeigen lassen?
Windows Sicherung mal überprüft? Evtl. kommen die Daten irgendwie daher.
Evtl. auch mal mit einer Freeware wie Treesize prüfen und Speicherfresser finden.
 

Einstein90

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
781
mal mit TreeSize Free ausgelesen?
 

Kormuro

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
245
Vielen dank für eure wertvolle hilfe mit dem Tipp TreeSize.
ein lehrer ordner war mit 700gb voll ( N360_BACKUP ). habe nun das BackUp bei Norton360 deaktiviert.
So mal schauen wie ich das löschen kann.
Vielen Dank
 

xvaranx

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
1.017
Windirstat ist auch ein super Programm mit übersichtlicher Darstellung der Festplattenaufteilung. Leider sehe ich keine Win10 Unterstützung, schade. :-(
 

Einstein90

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
781
Bitte. Kommt selten genug vor, dass sich ein Problem so schnell lösen lässt.
 

alexx79

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.967
schmeiß norton weg. nutzlos. deinstallieren oder besser noch system neu aufsetzen. ein freeware virenscann er reicht für den Heimgebnrauch.
cheers, alexx
 

Einstein90

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
781
Ansichtssache. Kommt vor allem auf das Nutzerverhalten an. Am besten wirkt immer noch brain.exe.

Trojanertest_mtk_IG.jpg
 

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.532
Nein, SSDs (wie auch HDDs) verlieren keine Kapazität, selbst dann nicht, wenn mal Sektoren bzw. NAND Blöcke ausfallen, dafür haben die allen Reserven.

Lass das Magician weg, es ist ein unnötiges Tool und seine OS Optimierungen sollte man ganz lassen, es sind nämlich nur Verschlimmbesserungen.
 

AdoK

bounty hunter
Moderator
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
54.360
Nicht, dass das Thema 'SSD im voller' oder 'SSD Speicher voll' und ähnlich hier so neu ist. Die Suchfunktion hat dazu reichlich Fundstellen.

Guck dir z.B. mit TreeSize oder WinDirStat die Aufteilung deiner SSD/ HDD bzw. Partition C: an und dann siehst du was, wo bzw. wie viel an Platz (Kapazität) belegt.

Dazu im Windows Explorer via Extras, Ordneroptionen, Ansicht. Bei Geschützte Systemdateien ausblenden: Haken weg. Bei Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen: Haken setzen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top