"Standard-Modem" der Telekom ADSL2+-fähig?

MainEvent

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
796
Hallo Leute,
hab noch so ein Standart-Modem von der Telekom mit dem ich momentan mit DSL6000 unterwegs bin.
Hab heute telefonisch meinen Anschluss auf DSL16000 geupgradet.
Kann ich das alte Modem behalten oder benötige ich zwingend ein neues?
Wenn ich ein neues brauch, welches würdet ihr mir empfehlen?

Danke.
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.048
AW: "Standart-Modem" der Telekom ADSL2+-fähig?

Nein, das ist nicht ADSL2+ fähig und damit ist das Standard-Modem auch nicht DSL16000-fähig.
 

MainEvent

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
796
AW: "Standart-Modem" der Telekom ADSL2+-fähig?

1:
http://www.k-faktor.com/standart/
:evillol:

Welches *günstige* Modem könntest du empfehlen?
Wird dann an den Netgear WGT634U gehängt.
 

dcdead

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.534
AW: "Standart-Modem" der Telekom ADSL2+-fähig?

Die besten Modems für ADSL2+ sind die SpeedTouch-Geräte von Thomson. Kannst das günstigste nehmen (516i). Kriegst du für ~30-40€ bei ebay, da das von Tele2 an Neukunden verteilt wird, die das dann verkaufen. Wichtig ist das i am Ende. Die Geräte ohne i funktionieren nicht in Deutschland. Außerdem sollte es die v6 sein.

Hier ist ein Forum, speziell über die Geräte: http://www.speedtouchforum.de/

Und sicherlich werden einige hier wieder die Fritzbox nennen, aber ein schlechteres Modem als die hat, gibt's kaum, also nicht drauf reinfallen.
 

MainEvent

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
796
AW: "Standart-Modem" der Telekom ADSL2+-fähig?

Hmm,...
Ich wollte nicht gleich nen neuen WLAN-Router kaufen, da ich hier schon ein eingerichtetes Netgear-Netz habe. (Ja, ich weiß, Netgear ist nicht so toll. :rolleyes: )

Gibt es nicht einfach ein nur ein gutes und schnelles Modem?
 

dcdead

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.534
AW: "Standart-Modem" der Telekom ADSL2+-fähig?

Das 516i ist kein WLAN Router ;) Es ist ein normaler Router eingebaut, aber du kannst es auch als normales Modem einstellen. Lies mal bei onlinekosten.de, da wird es von eigentlich von allen empfohlen.
 

MainEvent

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
796
AW: "Standart-Modem" der Telekom ADSL2+-fähig?

Achso, okay...
Hab das wohl verpeilt.
Danke esrtmal, werd mich informieren.
 

MainEvent

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
796
AW: "Standart-Modem" der Telekom ADSL2+-fähig?

@dcdead

Was sagst du zum SpeedTouch 585(i) v6?
Den 516i v6 kann ich bei ebay nicht finden.

Noch ne Frage:
Warum kein Speedport 200, bei onlinkosten schreiben einige, dass sie Probs hatten aber mehr auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

dcdead

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.534
Jo, 536i ist auch ok, ist das gleiche wie der 516i, nur dass er zusätzlich nen USB-Anschluss hat.

Vom Modem her sind alle Thomson-ADSL2+-Geräte gleich gut, wenn du also ein 585i günstig bekommst, lohnt sich das auch.
 

MainEvent

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
796
Die 585i gehen bei ebay für um die 50€ weg.
Ist das günstig?
Bei manchen Preissuchmaschinen finden die immer nur VoIP-Telefone...:rolleyes:

EDIT: Wenn bei ebay nicht extra "v6" angegeben ist, ist das trotzdem die richtige Version?
 

dcdead

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.534
Wenn du's mit dem Neupreis vergleichst:

http://www.modemshop.de/product_info.php?products_id=3&XTCsid=7a1bca4be1e3d06647f60f332c00337e

Ist es relativ günstig ;)

Modemshop ist übrigens auch zu empfehlen, da geht's zwar mit 59,00€ für das 516-er los, aber dafür hast du Garantie.

Wenn bei ebay nicht extra "v6" angegeben ist, ist das trotzdem die richtige Version?
Am besten den Verkäufer fragen. Die v5 ist nämlich insofern schlecht, dass die neuen Firmwares die nicht mehr unterstützen.
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.048
Gab es den für das Upgrade kein DSL-Router dazu? Den könntest du dann als DSL-Modem nutzen. Die T-Com bietet da wohl einige Geräte an. Alle ADSL2+ fähigen Router der T-Com kann man als DSL-Modem "mißbrauchen".
 

MainEvent

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
796
Da es ein Business-Anschluss ist und der über meinen Arbeitgeber läuft bekomme ich leider keine Hardware dazu ohne auch T-Online als Provider zu benutzen.
Es gibt, laut telefonischer Aussage, nur Hardware dazu wenn man den Anschluss mit Flat upgradet. :rolleyes:
Mein Provider ist aber Congster, und da ist die Flat ein bissl günstiger.
 
Top