Modding Straight Power 11 eigene Kabel/Verlängerungen

Datzi93

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
59
#1
Hallo zusammen,

da kürzlich mein Meshify C und das neue Straight Power 11 550W angekommen sind, möcht ich nun endlich meine eigenen Kabel bzw. Verlängerungen machen. Sleeves, Werkzeug und das nötige Know-How hab ich. (hoffentlich...)

Das einzige was mich noch interessieren würde, wären die Litzen bzw. den Querschnitt den ich nehmen sollte. Hab mal dem beQiuet Support geschrieben, welche Querschnitt die Originalkabel haben, aber jedoch keine Antwort bekommen.

Tendenziell wäre ich von größerer Querschnitt = besser ausgegangen, wegen geringerer Widerstand usw. Aber welcher Querschnitt dann am besten ist, weiß ich nicht. Irgendwann werden große Querschnitte vermutlich sinnlos, weil sie nichts mehr bringen. Und zu kleine möchte ich logischerweise auch nicht.

Daher meine Frage, welcher Querschnitt am sinnvollsten ist. Und kann ich mir die im Baumarkt kaufen oder sollte ich bspw. welche von MDPC-X/Gosumodz kaufen?

Danke schon mal für die Unterstützung!
 
Zuletzt bearbeitet:

Datzi93

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
59
#4
Naja, ich möchte die Originalkabel jetzt nicht zwingend kaputt machen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.384
#5
Schau in die ATX-Spezifikation. Die Crimpeinsätze sollten dann natürlich auch zum Kabel passen.
 

Datzi93

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
59
#7
Im Support Bereich kann ich's auch noch probieren, danke für den Link!

Laut ComputerBase Sleeving Guide nutzt beQuiet wohl 18 AWG (1mm²) für Doppeladern und 16 AWG (1,5mm²) für Einzeladern.
CableMod z.B. nutzt 20 AWG (0.75mm²).

Werde dann vermutlich wie beQuiet meine Kabel machen.

//edit: Noch eine Antwort von beQuiet bekommen, falls es künftig noch jemand brauchen kann:

Unbenannt-2.png

Power (4x4) Kabel = 16 AWG
Alle anderen Kabel = 18 AWG
 
Zuletzt bearbeitet:
Top