Suche kooperative Konsolenspiele (für Kinder mit 6 geeignet)

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.175
Ich bin auf der Suche nach alten aber auch neueren Konsolenspielen die man am besten kooperativ an einem Fernseher spielen kann. Ich spiele zur Zeit mit meinem Sohn (fast 6) Secret of Mana auf meiner Xbox mit Emulator und es macht ihm (und mir) viel Spass.
Alterantiv haben wir mal Castle Crashers auf der 360 ausprobiert, aber a) ist es doch relativ brutal trotz Cartoongrafik b) wird es ziemlich schnell, ziemlich schwierig für ihn. Vor Allem wenn er weniger Feinde erledigt als ich, ist sein Charakter einfach zu schwach um mithalten zu können.

Ansonsten spielen wir auf der Wii sachen wie Mario Kart oder Kirby - aber das ist jetzt nicht so mein Fall. Da er ein riesen Turtles Fan ist, haben wir natürlich auch schon Turtles in Time auf verschiedenen Systemen gespielt. Ich suche jetzt aber Spiele, vielleicht ähnlich wie Secret of Mana, die wir über einen längeren Zeitraum spielen können. Da unsere Spielsessions relativ kurz sind, ist es z.B. blöd bei so einem Spiel wie Turtles immer wieder von vorne anfangen zu müssen (falls eben keine Savestates möglich sind).

Als Konsolen habe ich alles im Haus, bis auf PS4 und Xbox One. Bin für Tipps dankbar. Und bitte keine Grundsatzdiskussion über Computerspiele und Kinder. Es ist mein Kind, meine Erziehung und ich weiß schon was gut für ihn ist und was nicht.
 

mannefix

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.265
mmmh lego, tanzspiele (8 Euro bei Ebay)
 
Zuletzt bearbeitet:

Falc410

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.175
Ja die Lego Spiele wären vielleicht etwas. Ich habe noch nie eines richtig gespielt, nur mal auf dem 3DS eine Demo zu Lego Batman ausprobiert und das war schon relativ kompliziert. Das hätte mein Sohn alleine nicht spielen können.

Welche Titel sind denn da zu empfehlen die man gut zu zweit spielen kann?
 

Tobey187

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
439
Little big planet ;)
 
G

gh0

Gast
Mein Sohn hat Lego Star Wars und Lego The Movie Game schon mit 5 beherrscht. Probieren geht über studieren, man muss halt manchmal sagen was er zu tun hat, aber die Kleinen sind kreativ und haben schon ihre Ideen, wie sie Probleme lösen könnten.

Rayman Legends und Trine 1+2 (auch wenn Trine eigentlich ab 12 ist, ist es ein fantastisches Märchen) wäre auch noch etwas im Koop
 
S

Soedy

Gast
Ja die Lego Spiele wären vielleicht etwas. Ich habe noch nie eines richtig gespielt, nur mal auf dem 3DS eine Demo zu Lego Batman ausprobiert und das war schon relativ kompliziert. Das hätte mein Sohn alleine nicht spielen können.

Welche Titel sind denn da zu empfehlen die man gut zu zweit spielen kann?
Nun gut, ich habe mit 6 Siedler 2 gespielt. Habe damals nur Steinmetze gebaut, weil ich die Gebäude am coolsten fand. Spaß hatte ich trotzdem, obwohl kein Plan, was ich da mache :D

Habe Lego Batman nicht gespielt. Versuch aber mal die Star Wars Spiele, die fande ich irgendwie simpler als Lego Indiana Jones z.b.
 

Falc410

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.175
Danke für die Tipps. Werde jetzt mal 1-2 Lego Spiele ausprobieren. Trine hab ich nur am PC, aber das hab ich selber noch nie gespielt. Rayman ist sicher auch ein guter Tipp.

Also ich denke Siedler ist wirklich noch zu kompliziert. Allein schon die Probleme mit der Maussteuerung - da ist ein Gamepad oder iPad einfach intuitiver. Dafür hat er Siedler von Catan (Brettspiel) schon verstanden, aber ohne Strategieerfahrung natürlich keine Chance :)
 

Drexel

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.171
Wenn Du Dir die Zubehörseuche ins Haus holen willst könnte auch Skylanders klappen. Little Big Planet oder New Super Mario oder Mario 3D World würden mir auch noch einfallen.
 

Falc410

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.175
Ne also von Skylanders und Disney Infinity halte ich mal gar nichts. Ich habe es zwar noch nicht gespielt, aber so wie ich das System verstehe, kauft man sich hier DLC in Form von überteuerten Figuren. Ich seh ja schon bei meinen Games nicht ein, Geld für DLCs auszugeben. Dieses Sammelzeugs kommt sicher noch früh genug auf mich zu wenn er mal in der Schule ist (so wie wir damals unser Taschengeld für Magic Karten ausgegeben haben).
 

nintendoluk

Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
2.123
Eventuell gefällt euch Child of Light von Ubisoft (gibt's für mehrere Konsolen, ich pers. habs für WiiU)

Das ist ein Koop-RPG (Kampfbildschirm) mit ein paar Geschicklichkeitseinlagen. Dabei spielt einer die Helden, welche er im Klassischem RPG-Style steuert (Attacke auswählen, etc.). Das Kampfsystem erinnert dabei stark an Final Fantasy 7. Der zweite Spieler übernimmt die Rolle einer unterstützenden Lichtkugel (evtl. eine Fee, ich weiß es nicht genau ^^). Diese kann (innerhalb und außerhalb eines Kampfes) Leben und Mana einsammeln, sowie Gegner einfrieren lassen (und noch ein bisschen mehr). Das ist zwar nicht besonders anspruchsvoll, aber vielleicht genau das richtige für deinen Sohn.

Die Story wird (teils auf deutsch Synchronisiert) als Gedicht erzählt, so reimt sich also alles was die Charaktere sagen. Ich glaube sowas finden Kinder sehr schön ^^

Ein paar Rätsel gibt's in dem Spiel übrigens auch. Waren aber (so weit wie ich bisher bin) ziemlich simpel.

Das Spiel ist glaub ich überall nur als Download verfügbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Falc410

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.175
Danke, das hört sich gut an. Ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren.

Letzte Woche haben wir mal das Lego Movie Spiel ausprobiert (Xbox 360 da wir auf der Wii nur einen Nunchuk besitzen und ich das Teil sowieso hasse). Also ich kann dem Spiel nichts abgewinnen. Saudoof erst einmal das man nicht die Sprache einstellen kann - meine Xbox ist auf Englisch eingestellt und nun müsste ich das jedesmal vor dem Starten erst ändern, aber gut das ist ein idiotisches Feature das sich viele Spiele teilen.
Aber grundsätzlich empfinde ich das Spiel als zu kompliziert für 6 Jährige. Ich muss ihm dauernd erklären was wir machen müssen und wenn ich dann die Aktion selber zu schnell löse dann ist er natürlich enttäuscht. Das Spiel ist halt sehr abwechslungsreich und ständig muss man etwas anderes machen. Für erfahrene Spieler super, aber ich denke das es zu anspruchsvoll für jüngere Kinder ist. Im gefällt es natürlich trotzdem da es halt LEGO ist, auch wenn man oft gar nichts erkennt.
 
Top