Modding Suche Lochbleche für Mod

DeBaba

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
12
Guten Tag,

bin gerade dabei mir ein eigenes Gehäuse zusammenzuschustern.
nun bin ich auf der Suche nach einem passenden Lochblech für meine Gehäuse-Front.

Hier ne kleine Auflistung, was ich so gefunden hab.
Allerdings sind viele davon garnicht bei den Händlern die ich gefunden habe verfügbar, selbst bei denen die diese Listen online gestellt haben.
http://www.lochblech24.de/Katalog/Lagerlisten BRD4.pdf
und hier:
http://www.shs-lochbleche.de/service/download_lochweite2.asp?min=1,1&max=1,75&suche=ja&Submit=PDF-Dateien+suchen

Dies habe ich mir schon überlegt.
Die relative freie Lochfläche sollte mehr als 40% betragen, um noch genug Luft durchzulassen, da alle anderen Seiten bis auf das Heck zu sind.
Am liebsten wären mir kleine Locher, die dicht zusammen sind und natürlich rundloch-versetzte Lochlatten mit diesen Spezifikationen:
DIN 24041
_______w______t______%
Rv_____1,5_____1,8____62,99
Rv_____1,2_____1,5____58,05
Rv_____2,3_____3,0____53,31


Nur finde ich leider nirgendwo solch ein Lochblech?
Oder habt ihr noch Anregungen was besser aussehen könnte.
Müssten so 200mm Breit, 450mm Hoch und dürften nicht dicker als 1,2 mm sein.

Kann mir da eventuell jemand bei der Suche helfen?
bzw kennt vielleicht jemand noch ein paar Händler die Lochbleche mit meinen Spezifikationen anbieten?

Vielen Dank
 

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.216
erst mal hallo und herzlich willkommen hier.

wenn du so ein lochblech haben willst stellt sich mir die frage wie machst du dann die aussparung für das laufwerk rein. ich selber fange auch in einen guten monat an mein case um zu bauen. im ebay gibts es anbieter die aluplatten verkaufen und die auch auf deine bedürfnisse zuschneiden. wenn dann würde ich mir eine solche platte kaufen zuschneiden lassen und beim zuschnitt auch schon das laufwerk berücksichtigen.

die bohrungen für den lufteinlass ins gehäuse kannst du ja auch selber machen. alles sauber abkleben mit abdeckband was man zum malen von wänden nimmt so eins aus papier. und die bohrungen dann anzeichnen und selber bohren. viel abeit aber modden muss acuh ein wenig aufwand sein oder ;)

auf jeden fall würde ich eine platte nehmen die in der stärke mndestens 2 mm hat ich persöhnlich werde 3 mm nehmen. denn wenn du noch zb. lüfter anbringen willst dann flattert dir die dünne platte und macht eher geräusche usw.

lochbleche findest du in jedem guten baumarkt, oder bei guten modellbauläden kannst du solche sachen auch bekommen.
 

DeBaba

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
12
Da ich Slot in Laufwerk verbaue, brauche ich quasi nur einen hauchdünnen Schlitz rein schneiden, daher ist das nicht das Problem.
Die Blechstärke ist auch nicht so wichtig, da die Lüfter auf einem extra Gestell dahinter montiert sind.

War schon überall in der Umgebung, habe aber nur Lochbleche gefunden die zu große Locher hatten, die dann auch noch zu weit auseinander waren.
Und die Lochbleche die eventuell noch akzeptabel wären, waren nicht in den Dimensionen zu beschaffen.

Hab auch schon bei etlichen Händlern angerufen, aber meine Lochmaße sind den meisten so speziell, das diese keine auf Lager hat oder auftreiben kann.
Sonderanfertigung kommt auch nicht in frage da das mein Budget sprengen würde:D

Allerdings muss es diese Bleche geben, da es eine extra DIN Norm für gibt, oder? :freak:
 
Top