Suche nVidia für 3 Bildschirme max. 300€

Ghostraider88

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
109
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte.
Mein System:

  • i5 3570k (noch nicht übertaktet)
  • 8GB RAM
  • AsRock Z77 Pro4
  • HR-02 Macho
  • Fractal Design Define R4 Black Pearl

Der PC ist also ziemlich leise, deshalb sollte die neue Karte das ebenfalls sein.
Ganz wichtig, sie muss die möglichkeit haben 3 Bildschirme (2x 19", 1x24") ohne Adapter anzuschließen.
Preislich hatte ich an 250€ gedacht wäre aber auch bereit 300€ zu investieren wenn es einen deutlichen Sprung macht.

Anwendungsgebiet ist Bildbearbeitung (Photoshop sowie Videoschitt (Magix, Adobe Premiere)), ab und zu auch zocken, zur Zeit FarCry3 und Anno 2070. Ich denke deshalb das für mich eine 660 TI das richtige ist, die Frage ist nur welche und können alle mit 3 Bildschirmen umgehen ? (2x DVI, 1x HDMI)
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.067
Jede beliebige 600er Serie die deinem Budget und Anforderungen entspricht.
 

blöderidiot

Captain
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
3.344

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.516
ACHTUNG! Die empfohlenen Grafikkarten haben nur 2 RAMDACs, helfen dem TE also nicht weiter.
3 getaktete Ausgänge lassen sich nur mit speziellen Versionen von Grafikkarten betreiben. Derzeit kenne ich nur wenige AMD und keine nVidia-Karten, die das können, aber weder die Asus, noch die Gigabyte-Karte kann es.

Es wird immer 2x getaktet und einmal ungetaktet (zB DVI, HDMI und DP) benötigt. Oder ein aktiver Adapter.
Ich lasse mich natürlich immer gerne korrigieren, wenn ich falsch liegen sollte ;)
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.067
Also die letzte xbeliebige EVGA GT610 mit 2xDVI 1xMini-HDMI die ich verkauft habe hat bei 2 Kunden mit 3 Monitoren funktioniert.
 

Ghostraider88

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
109
Also wichtig ist mir das die 3 Bildschirme einzeln erkannt werden.
Ich möchte keine Sourroundview oder sowas haben. Beim zocken soll auch nur ein Bildschirm verwendet werden.
nVidia schreibt das man bis zu 3 Bildschirme im Sourroundview Modus anschließen kann, aber geht es auch ohne Sourround ?
Einfach als Erweiterung des Desktops.
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.067
Ob die 3 Monitore einzeln erkannt werden kann ich dir nicht sagen, auf jeden Fall denke ich mal dass es so ist, meine Kunden haben zumindest keine Probleme mit deren Systemen gehabt.
 
Top