Suche Torrent-Client (alternativ zu µtorrent)

Mr.joker

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.824
Hallo,

die letzten Jahre habe ich µtorrent in der portablen Version genutzt und war damit eigentlich auch sehr zufrieden.
Manchmal hatte ich gelesen, µtorrent sei so werbeverseucht, das konnte ich aber nie so richtig nachvollziehen, weil ich mir die Anwendung einmal so konfiguriert hatte, dass sie komplett werbefrei war. Das ging damals noch u.a. dadurch, dass man das/die Werbefenster einfach zuschieben konnte!
Das haben die Macher von µtorrent dann aber wohl auch irgendwann gemerkt und jetzt in der neuesten Version geht das nicht mehr! Meistens kommt bei mir nicht mal Werbung, aber sobald man z.B. die Anwendung in den Vordergrund holt, fangen die Platzhalter für die Werbung wild an rumzuzucken - also, es nervt schon irgendwie!

Bedingungen:
  • Lauffähig müsste der Client unter Windows 10 (1809) sein.
  • Der Client muss in der Lage sein, einen VPN-Tunnel zu nutzen. Ich hatte diesbezüglich vor Jahren mal mit Vuze rumexperimentiert, es aber nicht zum Laufen gebracht! Es hieß damals irgendwie, Vuze bräuchte zwingend gewisse offene Ports in Firewall und Router. Das gibt's aber bei mir nicht, weil wie gesagt, alles durch den VPN-Tunnel läuft.
  • Schön wäre, ist aber nicht Bedingung, wenn es eine portable Version gäbe.

Probiert habe ich schon an portablen Versionen:
- Qbittorrent, µtorrent, Frostwire -> starten alle nicht im tollen Windows 10 (Fehler 0xc000007b)!

Installierbare Versionen:
- Qbittorrent -> startet kurz, stürzt dann aber ab!
- Frostwire -> Fehler 0xc000007b

Früher hatte ich auch mal einen Client namens Torrentbitch getestet, der lief eigentlich auch einwandfrei, ist aber schon lange her und, ähm, irgendwie findet man nicht so richtig was darüber ...
 

jumpin

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.164
Spricht etwas dagegen, uTorrent in der alten Version weiter zu nutzen?

Ausserdem: Wenn alle Programme mit dem selben Fehler abstürzen, ist vielleicht an deinem Windows etwas defekt?
 
C

CPU-Bastler

Gast
Über einen Torrent etwas downloaden bedeutet das Morgen bereits ein Anwaltschreiben in deinem Briefkasten liegt. Dann bist DU am ARSCH! Sorry für meine harten Worte.
Ja ich weiss, es soll auch legal Inhalte geben. Erklär das mal einem Richter für den das Internet Neuland ist. Der ist doch schon froh wenn er mit seinem Handy eine SMS schreiben kann.
Was in einem Torrent-File drin ist, weißt Du erst, wenn die Datei auf deinem PC ist.
Du willst Opensuse über den Torrent laden. In der Datei ist aber der neuste Blockbuster drin, dann hast DU schlechte Karten.
 

LeWhopper

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
79
Über einen Torrent etwas downloaden bedeutet das Morgen bereits ein Anwaltschreiben in deinem Briefkasten liegt. Dann bist DU am ARSCH! Sorry für meine harten Worte.
Wer heute noch illegale Sachen über Torrent bezieht dem ist auch nicht mehr zu helfen. Die können dir gar nichts wenn du Torrents für legale Zwecke nutzt. Ich seede z.b. immer die neueste Linux Mint Version und da ist noch nie was passiert.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.130
Jdownloader sollte auch mit torrent funktionieren.... ich vermute auch ein Problem mit deinem Windows. Sfc/scannow gemacht? Irgendwelchen optimiermüll benutzt?
 

Mr.joker

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.824
Spricht etwas dagegen, uTorrent in der alten Version weiter zu nutzen?
Ja, weiß nicht ... sollte man nicht Programme ab und zu mal updaten, um sie am Laufen zu halten, bzw. auch schon aus Sicherheitsgründen?
Außerdem war in der alten Version die Funktion defekt, bei den Downloads selektiv auswählen zu können. Wenn man z.B. einen Ordner mit drei Dateien hat, man braucht aber nur eine daraus, dann nimmt man einfach das Häkchen bei den anderen zwei weg ... das wollte ich dann bei der Gelegenheit durch das Update von µtorrent gleich mitlösen (und das hat auch funktioniert).

Ausserdem: Wenn alle Programme mit dem selben Fehler abstürzen, ist vielleicht an deinem Windows etwas defekt?
Nicht alle Programme. Z.B. Notepad++ Portable funktioniert.
Meine Recherche hat bisher ergeben, dass es etwas mit dem Packen von Portableapps.com in Verbindung mit Windows 10 zu tun hat, siehe z.B.
https://portableapps.com/node/57109
https://portableapps.com/node/57104
Aber ich bin nicht wirklich schlau draus geworden, bzw. habe vorerst aufgegeben.

Ist aber eine ganz frische "saubere" unverbastelte Windows 10 Installation. Also kein Upgrade von Win 7 oder so. Und auch keine Bearbeitung mit Tuning-Tools.
 

Mr.joker

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.824
Tixati läuft super bis jetzt! Guter Tipp, danke! :daumen:
Lässt sich sehr gut konfigurieren/anpassen, schafft es durch meinen VPN-Tunnel und Comodo-Firewall-Regel. Wobei ich letztere bei Tixati eigentlich nicht mal mehr bräuchte, weil man Tixati an die openVPN-MAC-Adresse koppeln kann.

Ach ja, und es gibt ihn auch noch als portable Version, die auch unter Win 10 läuft - alle Wünsche erfüllt! :)
 
Top