t-online pop3 server access denied

HettiOnAir

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
81
hallo werte computerbase-community

wie es der titel bereits vermusten lässt, habe ich probleme mit dem pop3 server von t-online.

wir haben den provider gewechselt und sind jetzt bei unitymedia. auf grund der kündigung haben wir einen brief von t-online erhalten, in dem uns gesagt wurde, dass wir unsere mailadresse behalten könnten, wenn wir dafür ein pop3 postfach einrichten. gesagt getanen, zusammen mit nem t-online mitarbeiter alles eingestellt und feddich. zu diesesem zeitpunkt war t-online noch unserer internet provider und alles hat geklappt.
nun haben wir seit gestern unitymedia als provider und wenn wir versuchen unsere mail abzurufen (mit thunderbird) bekommen wir die meldung access denied.
bei t-online haben wir bereits angerufen, die uns an thunderbird weitergeleitet haben, die uns wiederum an unitymedia weitergeleitet haben, die uns aber wieder zu t-online weiterleiteten...

Hab schon en bissel gegoogelt und herausgefunden, das man auch ein programm, web2pop, benutzen könnte um auf den t-online pop3 server zuzugreifen.
ich habe mich etwas mit dem programm auseinander gesetzt und mein emailkonto das unter pop3 lief, aus dem popmail.t-online.de ein localhost gemacht wie es in der faq zu web2pop stand. versuch ich jetzt meine mails abzurufen erhalte ich die fehlermeldung: "fehler bei senden des passworts. server antwortet: #-1".

kennt jemand von euch eine lösung wie ich nun auf mein t-online mailkonto zugreifen kann?

mfg hettionair
 

D4L4!L4M4

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.601
Was ist denn, wenn du online auf das Konto zugreifen willst. Funktioniert das?

MfG Tim
 
I

impressive

Gast
der zugriff auf die t-online emailserver bei einwahl über fremdanbieter
ist nur mit einem emailpaket möglich - das ist natürlich nicht umsonst :D
 

D4L4!L4M4

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.601
Kenn mich da nicht so aus, aber wenn das was impressive sagt stimmt, dann musst du wohl entweder zu einem anderen Anbieter wechseln oder zahlen.
Was mich aber schon wundert ist das du online darauf zugreifen kannst, nur über pop3 nicht. Hast du es mal mit Outlook o.ä. versucht? Vielleicht liegts ja wirklich am Thunderbird...

MfG Tim
 
I

impressive

Gast
@ hettionai

lesen bildet

@ über mir

natürlich stimmt es, ich arbeite für die teletubbies... und auch für dich -> lesen bildet
 

HettiOnAir

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
81
also zuerst hab ich es an dem rechner meines vaters versucht, wo nur outlook 2003 drauf ist. da das ganze da nicht klappte (gleicher fehler) hab ich es an meinmem versucht, auf dem ich thunderbird habe.

naja aber davon ab: schweinerei von t-online mir erst zu sagen, dass das ganze gehen soll und dann auf ne krumme tour versuchen einem 5€ jeden monat ausem kreuz zu leiern...
 
I

impressive

Gast
yap, ist schon ne arme nummer - aber leider nicht zu ändern.
den webmailer kannst du halt weiter nutzen, aber per mailclient geht es nicht.
 

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.386
Japp Impressive hat vollkommen Recht!

@HettiOnAir
Naja kommt drauf an was sie Dir gesagt haben bzw was Du gefragt hast.
WenN Du nur Dein email Konto behalten wolltest - das hast Du ja.
Wolltest Du emails über pop3 abrufen ohne t-online als Provider zu haben, das geht nicht (aber das wirst Du so wohl auch nicht gefragt haben)

Du hast zudem bestimmt mit dem Kaufleuten gesprochen wegen der Kündigung und nicht mit der t-online Technik. Aus der Technik hätt Dir das jeder sofort sagen können.

Soll aber Leute geben die es ob mit oder ohne Zusatzsoftware trotzdem hinbekommen haben. Mußt Du Dich mal durchs Netz wühlen.

Ich versteh allerdings die Aufregung nicht.
Mach Dir ne mailaddy bei GMX oder Web und schick allen Bekannten die neue Adresse.
Die t-online Adresse rufst Du dann nur 1x die Woche ab.
 

D4L4!L4M4

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.601
Du kannst dir auch eine andere E-Mail-Adresse (wie schon gesagt bei web.de/gmx.de/googlemail.com etc.) einrichten und dann (wen das bei T-Online geht), alle Mails automatisch an das neue Konto weiterleiten lassen und von dort dann per pop3 abrufen.
Also zumindest bei web.de kann man so eine automatische Weiterleitung einrichten, wie das bei T-Online ist weiß ich nicht...

MfG Tim
 

KorDive

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
27
Hallo,

auch mir war die fehlende Abrufbarkeit von t-online mails bei anderen Providern über pop3 ein Ärgernis.

Jetzt habe ich es durch Zufall einfach nochmal ausprobiert, und auf einmal kann ich meine t-online e-mails über einen Anschluss bei EWE-Tel mit pop3 (Outlook) abrufen und sogar versenden! :confused_alt:
Das e-mail Paket habe ich nicht gebucht.

Hat t-online das jetzt zu meiner großen Freude geändert ? :cool_alt:
 

usmave

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.002
würde mich auch interesieren. ich zahle jeden monat 5€ fürs mailpaket, nur um damals 2006 von anderen providern mails abrufen zu können. hat es sich mitlerweile geändert ? wenn ja, welche serverdaten muss man für z.b. handy-android bzw incredimail eingeben ? bislang haben die programme selbst die server eingetragen udn alles läuft auch soweit 1a.

nur wenn das ganze jetzt auch kostenlos geht, wieso dann 5e pro monat für nüsse löhnen ?
 
Top