Teamspeak eigenen Account?

Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
821
#1
Ich spiele ab und zu gerne mal WOT.

Ein paar Leute mit denen ich gerne Spiele sind im Clan und die haben einen eigenen Teamspeak Account, den wir dann einfach mit benutzen.

Allerdings spiele ich auch gerne mal mit einem anderen Kumpel und wir müssen dann den eigenen Chat vom WOT gehen.
Der ist aber unpraktisch, da er nur Push to Talk geht und ich gerne dauerhaft haben möchte.
Uns beide stört dass ja nicht, wenns kein Push to Talk ist.

Daher wäre es praktisch selber über Teamspeak gehen zu können.

Ist das irgendwie mit einfachen mitteln nötig?
Also ohne dafür irgendwie bezahlen zu müssen oder ohne großen Aufwand?
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.544
#2
versucht es mal mit discord

oder einem ts-server von einem bekannten etc, der euch einen eigenen channel (bestenfalls mit passwort) zur verfügung stellt.
 

d4nY

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
788
#4
Du suchst keinen Teamspeak "Account" sondern einen Server

Du kannst vergleichsweise einfach und völlig für lau deinen eigenen Server hosten oder du kannst auf öffentliche TS3-Server ausweichen und auf denen dann deine eigenen Channel (am besten mit PW) erstellen. Gibt garantiert für WoT ein paar dutzend öffentliche TS3-Server

So zusätzlich zu den Empfehlungen der Kollegen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.564
#5
Es gibt Teamspeak Server für etwas über 1€ pro Monat mit 5 Slots. Ich war auch mit Kumpels immer bei einem Studienkollegen auf dem ClanTS und irgendwann kamen immer irgendwelche Leute in die Channels und haben nur absichtlich genervt. Ein Kumpel hat dann so einen Server gemietet und gut war's, seitdem sind wir da drauf und haben unsere Ruhe.
 

maxik

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.654
#6
Probiert mal Discord.
Ansonsten einen gratis Server erstellen. Ist zwar nicht das gelbe vom Ei, aber besser als nichts...https://www.ts3.cloud
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2.363
#7
Geht das selber mit TS nicht? Einer benutzt den Server-Client der andere das normale TS. Über die IP Rechners mit dem Server-Client logt sich der andere in diesen ein. Hält natürlich nur so lange wie eure Rechner an sind, ist aber kein großer Aufwand, nur das sich die IP jedes mal ändert.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.924
#8
Die Open-Source-Alternative: Mumble mit dem dazugehörigen Server Murmur.

Nach der Installation muß man im Grunde nur Port 64738 (TCP + UDP) auf die IP des Rechners weiterleiten, auf dem der Server läuft. Anleitungen zum Einrichten findet man wie die oben verlinkte unzählige im Netz. Wenn man einen Raspberry Pi rumliegen hat, der sich langweilt, kann man den die Aufgabe auch erfüllen lassen.

Einzige Bedingung: Der, der den Server stellt, darf nicht hinter einem CGN sitzen – wie es bei DOCSIS-Anschlüssen („Internet über die Dose für’s Kabelfernsehen“) üblich ist –, sondern muß eine öffentlich erreichbare IPv4 haben. Wenn die wie am klassischen DSL-Anschluß alle 24 Stunden wechselt, kann man das mit DynDNS lösen.
 
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
3.389
#10
wenn es doch eh nur mit nem anderen Kumpel ist kannst den Server doch auch selber laufen lassen! Wozu extra Geld ausgeben?
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
708
#11
+1

Server bei dir auf dem PC installiert, Portfreigaben erstellt, DynDNS Adresse erstellt (oder halt via IP Adresse). Fertig.

Dauert keine 10 Minuten. Fuer 2 Leute sollte ja ausreichend Upload Geschwindigkeit vorhanden sein.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.502
#12
TS findest du X Angebote im Netz für Lau, gleiches für Mumble (gefühlt bessere Sprachqualität). Mumble läuft sogar als Server auf manchen Routern, NAS etc. solltest du selber hosten wollen.
 
Top