Test Test: Intel Core i7-980X Extreme Edition

tokad

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
320
Brachiale Leistung für Multimediaanwendungen - aber da die GPU bei Spielen limitiert, ist halt der Phenom II für mich nach wie vor die beste Wahl.

Thuban wird die Sache aber sicherlich wieder spannender machen.

Hoffentlich gleicht AMDs Bulldozer-Architektur dieses Ungleichgewicht Anfang 2011 wieder aus. Ich will auch wieder mal AMD im Multimediabreich vorne sehen.

MfG
 

JanEissfeldt

Ensign
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
229
da bin ich mal gespannt was Thuban dagegen setzen kann.
Der Vergleich Thuban gegen i7 hinckt ja mal wieder mehr als Gewaltig .. Traurig, Traurig solche Vergleiche überhaupt anstellen zu wollen ...
:freak: Hörst du dir eigentlich auch mal selbst zu`? :lol:
Und nee, der Thurban wird erstmal nich zu vergleichen sein da der erstmal gegen die kleinen i7 gegenhalten muss.

wo kann sich intel das leisten? is AMD keine konkurrenz?
Yepp, iss leider so. In der highend-Klasse gibbet nix von Amd. Deren besster Chip kommt grad mal mit dem kleinsten i5 mit. Alle i7 sind völlig konkurrenzlos was man ja auch an die Preise sieht. :evillol: So mal eben 50% flinker für den Gulfi ist schon echt hammer! :D
 

XRJPK

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
782
Zitat von JanEissfeldt:
Hörst du dir eigentlich auch mal selbst zu`?
Und nee, der Thurban wird erstmal nich zu vergleichen sein da der erstmal gegen die kleinen i7 gegenhalten muss.
:freak: Hörst du dir eigentlich auch mal selbst zu`? :D

Wo ist das ein Vergleich, nen nativen 6-Kerner gegen einen dagegen fast alten 4-Kernen antreten zu lassen ? Da ist null Vergleich gegeben. Bzw Null Fairness. Aber das ist ja scheinbar das Prinzip vom AMD, Wir vergleiche immer gegen die alten Intel und haben dann Super Performance dagegen ... :p Ich erinnere auch mal an die Phenom I Serie :D

P.S. Es ist immer noch ein Thuban ... ^^

Zitat von MPQ:
Das muss man sich mal geben: 1000€ für eine Consumer-CPU! Das wäre wie als würde NV nun die GTX480 für 1500€ rausbringen. Aber Intel kann sichs bei der Konkurrenz nun mal leisten, NV nicht
ja gut, beim nem Ferrari und nem Porsche fragt auch keiner, und die nehmen sich Leistungstechnisch auch nicht soviel ...
 
Zuletzt bearbeitet:

TeHaR

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.806
Sorry aber wenn ein Spiel mit aktuellem Patch nicht mit einem CPU funktioniert dann verdient der CPU da 0 Punkte/FPS. Das ganze gepatche von Treiber und Co. reicht schon bei GPUs. Wenn man dank Intel jetzt noch jedes neuere Game Up/Downgraden darf bevor es Funktioniert naaaaaa danke.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.943
Hmm interesanter Test der 980 hat schon eine schöne Leistung, schade das die 6Kerne nicht überall richtig unterstützt werden, der Preis ist natürlich wieder "Intel like" mehr als normal.

Ich hoffe ja das der AMD Hexa mit dem Quad-Channel Speicherinterface kommt, mal sehen wie sich dieser dann schlagen wird, und vor allem vom Preis denke ich doch das er nur 1/3 kosten wird.
 

AlpinaMagic

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
51
ich hätte eine kleine Anmerkung zum Performance-Leistungsaufnahme-Rating:
müssten die Charts nicht genau andersherum sein?
Soll heißen, ein X4 965 müsste deutlich mehr Energie (Watt) pro erbrachter Leistung verbrauchen als ein i3, i5 oder i7 und sollte deswegen oben im Diagramm stehen und mit 100% versehen sein, während die deutlich effizienteren Prozessoren weiter unten stehen und z.b. nur 70% der der benötigten Energiemenge eines x4 965 verbrauchen.
Kam mir jedenfalls komisch vor ;-)
Ansonsten schöner Test - und auch gerade der Abschnitt mit dem Performance-Leistungsaufnahme-Rating macht sehr viel Sinn! Tolle Arbeit!
Grüße!
 

Falbor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.286
wirklich mal wieder ein schöner und umfangreicher test

wer sowas wirklich braucht meinetwegen, die CPU ist aber nicht ohne grund ganz unten beim P/L-Verhältnis

wenn intel wirklich auch bei günstigeren CPUs einen freien multiplikator dazugibt, werden die EE-modelle entweder wegfallen oder liner im preis zu den anderen CPUs stehen.
 

tokad

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
320
Yepp, iss leider so. In der highend-Klasse gibbet nix von Amd. Deren besster Chip kommt grad mal mit dem kleinsten i5 mit. Alle i7 sind völlig konkurrenzlos was man ja auch an die Preise sieht. :evillol: So mal eben 50% flinker für den Gulfi ist schon echt hammer! :D
Dank der GPU-Limitierung ist es nicht so. In Spielen ist der Phenom II fast immer im Spitzenfeld.

MfG
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.298
Ein Typischer Intel EE - extrem schnell, extrem teuer und ein extrem schlechtes P/LVerhältnis.

Naja wer's braucht. ^^
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.611
Naja an den 12% Mehrleistung gegenüber dem Quadcore im Rating sieht man ja dass ein Hexacore momentan nur in ausnahmefällen etwas bringt.
Japp, als Gesamtbild gesehen ist das so. Da ich quasi nicht zocke, find ich die sechs Kerne und zwölf Threads zum arbeiten mal richtig nice. Nur kaufen würde ich mir sowas für 1.000 Euro nie im Leben^^

Ich freu mich schon auf die AMD-CPUs mit sechs Kernen. Hoffentlich beschneiden sie da den Takt aber nicht zu sehr, denn manche Anwendungen stehen einfach nur auf Takt und nicht sechs Kerne. Das bricht dem Core i7-980X hier dank gleichem Takt wie die Quad-Core halt nicht das Genick, bei gemunkelten 2,8 GHz bei den AMD-CPUs wird das schon tricky gegen 3,4 GHz beim eigenen Quad-Core. Na mal sehen, soll ja noch Turbo usw. geben :)
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.404
Beeindruckende Maschine! Das ist ein schöner Fingerzeig, wo es in nächster Zeit hingeht.

@Volker
Gute Arbeit, schöner Test geworden! Aber eins ist mir jetzt mal wieder aufgefallen. Wäre es möglich die realen Taktraten der Intel CPUs mit anzugeben, wenn der Turbo Modus akiviert ist? Nicht jeder Leser wird wissen, dass Intel verschiedene Stufen von Turbo Modi hat und je nach Auslastung die Taktrate variieren kann. Dies wäre definitiv übersichtlicher und verständlicher. Wenn ich da an die i7 9x0 Systeme denke, so erhöht sich deren Multi doch nur um eine Stufe, bei den kleineren i7 LGA 1156 System aber auch schon mal um mehrere Stufen, wenn nicht alle Kerne belastet sind. Die Angabe des dann anliegenden Taktes wäre hilfreich für den Leser.
 

Babun81

Ensign
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
128
Sehr schöner Test. Die CB Test sind immer noch die übersichtlichsten und besten im Netz. Muss auch mal wieder erwähnt werden.
Hab mir seit längerem mal wir einen kompletten Test angesehen und bin nicht nur zum Performancerating gesprungen. Es wird wohl Zeit, dass die Software sich der Hardware anpasst und zu dem Rechner gehört wohl eher ein Tripple Sli/Crossfire Gespann. In nächster Zeit werden wir wohl öfter Ergebnisse auf HW-Bot mit der CPU sehen. Da freue ich mich jetzt schon drauf.

Um meinen Kommentar abzuschließen: Müsst ihr Trolle und Fanboys nicht alle in die Schule oder wenigstens zurück in eure Höhlen?
Ist ja grauenhaft wie jedes mal nach einem Test die Kommentarfunktion missbraucht wird. Es geht hier um einen Leistungsvergleich. Da interessiert es mich doch einen Sch..... ob, wie oder warum Firma xy gerade für 3-4 Monate den Längsten hat. OMG! Seit doch froh um jede Neuerscheinung/Verbesserung, weil Konkurrenz belebt das Geschäft und freut den Kunden.
Ich habe Fertig!
 

kaji-kun

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.198
Supi Test.

Ja, "Wow" lag auch mir auf der Zunge beim lesen von dem Test.
Würd das Baby zu gern mal testweise zum encoden haben^^
Wie immer extremer Preis bei EE aber für die Non-Plus-Ultra CPU akzeptabel. Interessanter ist da doch schon eher die "Normale Version" bzw die das Gegenstück von AMD. Mal hoffen das die beiden nciht zu arg hinterherhinken.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.611
Auf nächste Woche warten, da gibs neue Xeon von Intel die mit sechs Kernen für den gleichen Sockel kommen. Aber eher verzichtet man auf Turbo statt auf SMT. Bringt bei Anwendungen einfach zu viel für minimalen Aufwand - und dafür sind die Xeon ja da.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.024
Sorry aber wenn ein Spiel mit aktuellem Patch nicht mit einem CPU funktioniert dann verdient der CPU da 0 Punkte/FPS. Das ganze gepatche von Treiber und Co. reicht schon bei GPUs. Wenn man dank Intel jetzt noch jedes neuere Game Up/Downgraden darf bevor es Funktioniert naaaaaa danke.
? wieso? Weil die Spieleprogrammierer schlecht programmieren soll es die CPU ausbaden? Was kann den Intel dafür dass das darüber aufsetzende Spiel nicht mit 12 Threads zurecht kommt?
Das ist wie wenn ein Spiel nicht mit den 1600 Shadern der HD5870 klar kommen würde.

@Volker


erstmal danke für den klasse Test. Wann genau kommen die Westmere offiziell? Ich warte seit 3 Monaten drauf, dass DFI endlich nen Bios bringt.
 

Jolly91

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.890
Also zum einen muss man schon sagen, der Preis rechtfertig die Leistung.

12MB Cache, 6Kerne, 12Threads, und von 3,3ghz auf 4ghz übertakten, was will man mehr?

Damit hätte man wohl für die nächsten 10 Jahre ausgesorgt.
 
Anzeige
Top