Toshiba Satelite A110-260 mit Celeron M 410 1,46GHz (fragen und probleme)

L

LudwigM

Gast
Hab für meien dad das oben genannte Lappi geschenkt bekommen,
hab nur paar probleme und zwar mit paar treibern,
angefangen bei IDE/Sata und chipsatztreibern, dann bekomm ich noch den CCC10.2 für die ATI Xpress 200m nicht drauf.
sonst lauf win7 eig ganz oki, nur denk ich das die 1,5gb ram zu wenig sind, nur fraglich was besser ist, nen 2. 1gb riegel wegen dualchannel oder nen 2gb riegel dazu wegen mehr kaazität?
und würde ne SSD merklich was bringen im vergleich zu 160gb hdd mit 7200upm?
oder limitiert die cpu zu stark?
und wie lange würde bei so einem lappi ein neuer akku halten mit 4400mah?
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.384
Die Graka Treiber sind ein Problem, die Karte ist zu alt und ATI hat damals die Mobility Karten kaum unterstützt. Im Grunde war man auf die Treiber der Notebook-Hersteller angewiesen.
1.5 GB Ram reichen aus aber die CPU ist ziemlich schwach...
Ich bezweifle auch das du ne SSD einbauen kannst, da die Platte die jetzt drin ist kaum SATA sein dürfte und IDE SSD dürften kaum zu finden sein.

Ich hab vor kurzem mein altes Satelite M40x für meinen Vater fertig gemacht (Pentium M 1,73Ghz, 1,5 GB Ram, ATI X600 SE) und da war auch nur der blanke Treiber ohne CCC für die X600 zu bekommen. Aber Win 7 läuft auch so recht gut und die richtige Auflösung sollte auch ohne CCC gehen.

Die Akkulaufzeit dürfte da liegen, wo sie mit dem neuen original Akku lag... laut Toshiba max. 1:41h

-Edit-
Es gibt tatsächlich etliche IDE SSD, hätte ich nicht gedacht... scheinen aber in Sachen Geschwindigkeit nicht viel zu bringen...
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LudwigM

Gast
ne ist ne sata hdd hab ich selber eingebaut da die die drin war kaputt ist.
würde ihm meine alte 64gb realssd rein machen und für meinen rechner in dem die drin ist ne 128er m4 rein machen für 90€ über amazon warehousedeals

und ja zum treiber hab ich auf der ati seite gekugt für die xpress 200m gibts für vista und win7 32bit den ccc 10.2 der sollte vielleicht besser laufen als der uhralte von toshiba für xp?

und ich denke 2gb müssens mindesten sein nur halt die frage wegen dualchannel bringt das was oder lieber auf masse gehn?
 

tomate67

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.544
Hey, mehr Ram brauchst Du nicht. Deine CPU ist grottig. Wenn die gesteckt ist, besorg Dir einen Pentium M, z.B. einen M735 mit 1,7 GHZ und FSB 400(kostet ca. 10€). Nach einem Pinmod auf einen FSB von 533MHz hat der dann 2,2 GHz.
MfG
Thomas

P.S. CPU Wechsel beim Toshiba ist meistens aufwendig. Doppelter Cache+fast doppelte Geschwindigkeit=10fache Leistung(GEFÜHLT :) )
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.408
Ich befürchte, das ein Pentium M735 (Dothan Kern) dort nicht kompatibel ist, da es eigentlich ein Gerät der CoreDuo Generation ist. Zumindest wurden die Toshiba Satellite A110 mit Intel GMA950 mit CoreDuo CPU´s ausgeliefert und der Celeron-M 410 sitzt auch im Sockel M und basiert auf den CoreDuo Yonah Kern (mit einem deaktivieren Core). Ein günstiger CoreDuo T2xxx für Sockel M sollte also problemlos funktionieren.
 
L

LudwigM

Gast
ja cpu wechseln ist genauso aufwendig wie gestern den lüfter zubwechseln
 
L

LudwigM

Gast
Ich befürchte, das ein Pentium M735 (Dothan Kern) dort nicht kompatibel ist, da es eigentlich ein Gerät der CoreDuo Generation ist. Zumindest wurden die Toshiba Satellite A110 mit Intel GMA950 mit CoreDuo CPU´s ausgeliefert und der Celeron-M 410 sitzt auch im Sockel M und basiert auf den CoreDuo Yonah Kern (mit einem deaktivieren Core). Ein günstiger CoreDuo T2xxx für Sockel M sollte also problemlos funktionieren.
cpuz zeigt aber sockel PGA479 ist das der sockel m?
Ergänzung ()

meint ihr so ne CPU
http://www.ebay.de/itm/Intel-Core-Duo-Mobile-T2300-1-66-GHz-Sockel-M-Notebook-CPU-1-66-2M-667-/251185786791?pt=DE_Elektronik_Computer_CPUs&hash=item3a7bd6efa7#ht_675wt_1163
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.408
Da würde ich denn schon ehr den T2400 nehmen, mit 2x1.83Ghz, 2MB Cache und 667Mhz FSB. http://www.ebay.de/itm/Intel-Core-Duo-Mobile-T2400-Prozessor-Sockel-M-Notebook-CPU-1-83GHz-2MB-667MHz-/271152551319?pt=DE_Elektronik_Computer_CPUs&hash=item3f21f39597 für 10Euro inkl Versand.

PS: selbstverständlich ist das schon ein Dualcore fähiges Gerät... selbst das Toshiba A100 war schon ein Dualcore Gerät... Das hat auch nichts mit Google zu tun, der Celeron M 410 ist ein Yohan Prozessor, diesen gab es nur für den Sockel M und dieser ist eigentlich ein Dualcore Prozessor, im Falle des Celeron halt beschnitten.
 
Zuletzt bearbeitet:

tomate67

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1.544
Hey, du solltest noch beachten, dass der T2300, T2400, T2500, T2600 und T2700 nur 32bit fähig sind(wobei man 64bit nicht benötigt). Der T5500, T5600 und T7200 sind 64bit fähig. Den T2300 und T5500 würde ich nicht empfehlen, die sind richtig langsam.
MfG
Thomas
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.408
Da der Chipsatz eh nur 2-3Gb unterstützt, sollte die 64Bit Unterstützung keine Rolle spielen. Ob der alte AMD Chipsatz überhaupt Merom Prozessoren (Core2Duo T5xxx & T7xxx) unterstützt, ist auch fraglich. Soweit ich weiss, ist dies nämlich nicht der Fall... erst die Intel i945GM Version kommt mit dem Merom klar.
 
L

LudwigM

Gast
so heute ist die bestellte CPU angekommen und wurde vom bios auch erkannt und der lappi bootet ganz normal, der leistungsindex ist von 2,7 auf 4,3 (CPU) angestiegen.
und läuft denk ich auch flüssiger jetzt.
mir fehlen nur immernoch passende SB und NB treiber....
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.408
Installiere doch einfach die Vista 32Bit Treiber für die SB/NB, die funktionieren wunderbar. Wo du sie findest, verrät dir Google oder vielleicht sogar AMD :D
 
L

LudwigM

Gast
AW: Toshiba Satelite A110-260 akkuprobleme

also soweit lauft das lappi jetz mit dem dualcore und 2gb ram, die grafiktreiber hab ich auh mit biegen und brechen hinbekommen.

nur hab ich jetz einen neuen 6600er akku gekauft, leider lädt er komischerweise nicht, oder nicht über 60%
es wird auch keine restlaufzeit angezeigt, fehlt da ein treiber?
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.408
Da das originale Akku nur 4000-4400mAh besitzt, wird deiner sicher ein Nachbau aus Fernost sein und genau da liegt das Problem... kein Originalteil, keine 100%ige kompaibilität.
 
L

LudwigM

Gast
Billiger ebay akku, original kostet mehr als der lappi wert ist...
Das netzteil hat halt au 0,5v zu wenig, 18,5v statt 19v
 
Top