News TP-Link Archer CR700v: All-in-One WLAN-Router für Kabel verzögert sich weiter

Tom_123

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.660
Hi,

steht eigentlich schon fest, ob das Gerät nur 16 Downstreamkanäle, wie das US-Schwestergerät, bündeln kann? Wenn ja, kann es laut Schnittstellenbeschreibung bei Unitymedia nicht genutzt werden.

Warum baut TP-Link kein Gerät, welches min. 24 Kanäle bündeln kann (Verteilung der Downloadlast auf möglichst viele Kanäle)? Alles andere macht meiner Meinung nach keinen Sinn.
 

Hallo32

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.795
@Tom_123

Entferne mal den Forwarder ad.zanox.com aus deinen Link!


Edit:

Wie unten klargestellt wurde, fügt CB den Forwarder selbst ein. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Diesen Forwarder baut computerbase.de selbst ein um mehr Adimpressions zu verkaufen, dafür kann kein Forumsteilnehmer was.

Wenn TP-Link mit Unitymedia und Vodafone explizit zusammengearbeitet hat wegen der Kompatibilität, dann dürfte das auch alles Unitymedia Forderungen erfüllen oder deren Forderungen sind eben Murks weil sie Konkurrenz draußen halten wollten.

Diese beiden Anbieter sind da die Großen im Markt. Was ist das sonst noch so da an Kleinkram und was machen die daß "Standardhardware" nicht funktioniert?
 

Hallo32

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.795
Diesen Forwarder baut computerbase.de selbst ein um mehr Adimpressions zu verkaufen, dafür kann kein Forumsteilnehmer was.
Aktuell ist dieser im obigen Link nicht mehr vorhanden. Ist auch das erste Mal, dass ich den hier erwische. Die Website wird bei mir direkt vom Router geblockt.

Hast du eine Quelle, dass CB diesen selbständig hinzufügt?
 

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
11.062
Hast du eine Quelle, dass CB diesen selbständig hinzufügt?
Ja. https://www.computerbase.de/forum/threads/url-community-unitymedia-de-wird-zu-ad-zanox-com.1612106/

Passiert mit diversen Links auf CB. Zu Amazon wird z. B. &tag=comput0d-21 angehängt.
Möchte man, daß das nicht passiert, muß man die URL in [code][/code]-Tags packen. Wer die Seite besuchen möchte, muß sie eben markieren, kopieren und in einem neuen Tab einfügen.

-----

Zum Thema: Ein Gerät, das mal Router, DOCSIS-Modem und VoIP-Funktionalität vereint. Daß ich so was im deutschen Markt noch erleben darf! Dann kann man bei diesen drei Anforderungen den Leuten ja vielleicht doch mal etwas anderes als die Standardempfehlung FRITZ!Box geben. Wäre schick, wenn es dann von CB dazu einen Test gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hallo32

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.795
Ja. https://www.computerbase.de/forum/threads/url-community-unitymedia-de-wird-zu-ad-zanox-com.1612106/

Passiert mit diversen Links auf CB. Zu Amazon wird z. B. &tag=comput0d-21 angehangen.
Möchte man, daß das nicht passiert, muß man die URL in [code][/code]-Tags packen. Wer die Seite besuchen möchte, muß sie eben markieren, kopieren und in einem neuen Tab einfügen.
Danke für die Quelle. :)
Bei Amazon war mir das Verhalten von CB schon bekannt
 

Klassikfan

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.743
Als Grund für die weiter anhaltenden Verzögerungen bei der Markteinführung in Deutschland nennt TP-Link auf Nachfrage von ComputerBase eine nicht ausreichende Kompatibilität zu allen Anbietern von Kabelnetzen hierzulande.
Heißt im Klartext: Die Kabelbetreiber halten sich nicht an übliche Standards. Andernfalls wäre es wie im Telefon-basierten DSL-Netz ein Leichtes, Router dafür zu bauen, Zugangsdaten eingeben - und los gehts.

Oder? Wie verträgt sich das mit dem Gesetz der Routerfreiheit?
 

Hallo32

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.795
@Klassikfan

So einfach würde ich es nicht sehen. Die Standards sind das Eine, das Andere ist die Leistungsfähigkeit der Geräte. Es bringt wenig andere Modelle auf den Markt zu bringen, die nicht die gleiche Geschwindigkeit erreichen wie das mitgelieferte Modem.
 

der_infant

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
715
Hab nicht mal Zugangsdaten für mein Vodafone-Anschluß. Sind schon im Kabelmodem vorkonfiguriert. Rückt Vodafone auch nicht raus.
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Was du hast/bekommst stellt die CMTS anhand der MAC-Adresse deines Modems/Frustbox fest. Daher war die Umsetzung der Routerfreiheit nicht ganz so leicht wie bei den DSL-Anschlüssen.
Ist aber auch kein Problem. Man teilt KD/Vodafone die MAC-Adresse des Neuen Geräts mit und sobald sie es in ihrer datenbank eingepflegt haben funktioniert es auch.
Es gibt bei Kabelanschlüssen eben keine Zugangsdaten, wie beim DSL-Anschluß.
Und dann gibt es noch VoIP und VoC. bei VoIP bekommt man Zugangsdaten zum telefonieren, bei VoC, was zum größten Teil bei KD genutzt wird, geht alles wieder über die MAC-Adresse des neuen Geräts und wird dann auch dementsprechend automatisch funktionieren
 

Tom_123

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.660
Hi,

als Ergänzung: VoC wird bei Kundeneigenen Geräten seitens VF KD nicht aktiviert. Dort kann nur VoIP genutzt werden.
 
S

Surfer74

Gast
Mich würde eher ein AiO Router mit Docsis 3.1 interessieren... hier in Bochum gibt es nächstes Jahr 1Gbit bei Unitymedia über Docsis 3.1... und ich hätte lieber eine Fritzbox als irgendeine Billigbox von Unitymedia.
 

der_infant

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
715
Der Vodafone NoName Router hat ein grottenschlechtes WLAN-Modul. Hab jetzt eine FritzBox hinterher geschaltet. Toller Kabelsalat : (.

Achso, und scheinbar drosselt Vodafone die MagentaCloud des Rosa Riesen. Downloads von 150kbit mit einer 100Mbit Leitung.
 

Bigfoot29

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.668
Hi. Vodafone muss da nicht zwingend drosseln. Gut möglich, dass die Tele-Komiker da selbst den Übergabepunkt nicht gut genug ausbauen... Und da sie ja nicht am DECIX peeren, wie es sich gehören würde, sondern nur auf eigene Infrastruktur setzen, wird sich das auch nicht so schnell ändern. :/

Regards, Bigfoot29
 

xpac

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
397
Alles noch im Rahmen so mancher Fritz Box Ankündigung. TP lernt hier wohl gleich vom Marktführer ;)

Mag das Design des Archer, habe zwar selbst kein Kabel aber würde ich mir überlegen wenn P/L gut ist. Preis ist bei TP ja fast immer Gut die Leistung manchmal weniger, zumindest meine Erfahrung.
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.946
Ich bin schwer genervt vom gemieteten Fritzbox 6490. Funktioniert prima aber die lahme GUI strapaziert die Geduld. Daher freue ich mich über Alternativen.
 
Top