Treiber - Neuinstallation mit Driver Sweeper oder ohne ?

woodstock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
329
Hi,

mich beschäftigt schon seit längerem die Frage, wie ich den Treiber meiner Grafikkarte "richtig" aktualisiere. Bisher habe ich den alten über Systemsteuerung -> Software runter geschmissen, alle Verzeichnisse gelöscht und dann den neuen installiert.

Ist es sinnvoller vor der Installation des neuen Treibers den Driver Sweeper drüber rennen zu lassen, oder ist das auch eines dieser Tools, die meistens zu viel löschen wie Ccleaner & Co? Habe mir mal angeschaut was der Sweeper alles löschen würde und gesehen, dass der auch ziemlich in die Registry eingreift und auch ansonsten jede Menge Dateien von der Platte putzt. Sieht auf den ersten Blick riskant aus...

Lange rede kurzer Sinn ? Ist Driver Sweeper empfehlenswert oder genügt die normale Deinstallation für eine problemlose Installation des neuen Treibers ?
 

Marco01_809

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.232
Ich hab bisher immer einfach nur den neuen drübergebügelt.
Nix vorher deinstalliert und erst recht kein Tool benutzt.
Solange du bei derselben Karte bleibst hat sich das nichts.

Und das CCleaner meistens zu viel löscht ist mir auch neu. Seit 2-3 Jahren auf 3 Rechnern alle paar Wochen benutzt und laufen alle erste Sahne.
 

alphatau

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
208
Ich aktualisiere die Treiber indem ich die jeweilige Catalyst-Treiber.exe ausführe. Da wird nichts vorher deinstalliert, Verzeichnisse gelöscht oder in der Registry herumgedoktort :-) Seit Jahren hab ich damit keine Probleme gehabt, und die ein bis zweimal wo etwas schief gelaufen ist, lag es an einem verbockten Treiber oder an der Updateroutine.

Vorher deinstallieren wird sicher nicht schaden (ob es aber was hilft, ist auch fraglich). Von diesen Driver Sweeper würd ich die Finger lassen. Die Installations/Deinstallationsroutine in Windows hat schon einen Sinn und benötigt keine Zusatzmittel. Ich seh alles andere als Zeitverschwendung.
 

Fr3eZeD

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
54
ich würde sagen den driver sweeper nur benutzen wenn die aktuelle treiberinstallation fehlerhaft ist um anschließend ein sauberen ausgangspunkt für den treiberwechsel zu erhalten.

wenn du keine probleme mit dem aktuell installierten treiber hast und nur einen wechsel zu einem neueren planst -> normal nach deinen schritten deinstallieren und anschließend den neuen installieren.
 

Torr Samaho

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
657
ich weiss nicht, was ihr mit diesem driver sweeper habt. ich benutze eine 5870 seit fast 2 jahren, habe immer nur die normale treiberdeinstallation & installation benutzt und nie ein problem damit. dabei mache ich jedes mal ein update, wenn eine neue version des catalyst erscheint. ich finde gerüchte, die amd-treiber wären so schlecht und hartnäckig, eher weit hergeholt.
 
A

Apocaliptica

Gast
generell würde ich dir raten programm wie driver sweeper oder drivercleaner.net nur zu benutzen, wenn es probleme bei der (de-)installation von treibern gibt. hatte bei meiner uralten HD4850 ständig damit probleme und musste es quasi bei jeder neuen version einsetzen.
ich weiß nicht, inwieweit sich das mittlerweile geändert hat, vielleicht war ich ja auch nur ein einzelfall.
bei Nvidia installiere ich seit jeher nur die neue treiberversion und es geht alles tadellos (zumindest bei desktopkarten :D).
 
Top