Umlaute in HTML4-Dateien mit Firefox 70.0.1 gestartet

Schiffsfreak

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
22
Guten Tag,

ich habe vor ca. 13 Jahren mal eine Chronik (Abi bis heute) in Form einer kommentieren Bildergalerie erstellt - damals mit XP und Editor Wiedergabe der Umlaute kein Problem. Auf den themenbezogenen Hauptseiten sind die thumbnails der Bilder mit Kurztext zu sehen, bei Klick auf ein thumbnail öffnet sich Großbild mit entsprechendem Text. Seit einigen Wochen aktualisiere ich die Bildergalerie und habe erst seit einigen Tagen Probleme mit den Sonderzeichen ä. ö, ü, ß. Sie werden in den alten Dateien mit Firefox 70.0.1 und Windows 10 (auch mit dem Windows Explorer) korrekt angezeigt, seit einigen Tagen bei neu erstellten HTML-Dateien nicht mehr. Verrückt: Kopiere ich den Bildtext (korrekte Wiedergabe!) aus dem Quelltext der Hauptseite in den Quelltext der betreffenden Bilddatei, werden diese Zeichen nicht mehr korrekt dargestellt, so dass ich auf die Sonderzeichencodes von HTML4 zurückgreifen muss. Ich möchte bei HTML bleiben und mich auf meine alten Tage nicht mehr auf was Neues umstellen. Textcodierung von Firefox 70 im Menü oben geht ja nicht mehr, beim Zahnrad, Einstellungen, Inhalt, Schriftart, erweitert habe ich Mitteleuropäisch eingestellt. Im Dateikopf ist standardmäßig ISO-8859-1 enthalten, ich habe es auch mit UTF-8 probiert - kein Erfolg. Der Textstil ist bei Beiden der gleiche, Stiländerung hat auch nichts gebracht. Woran kann das liegen? Vielen Dank schon mal im Voraus für die Hilfe!

Schiffsfreak
 

Amaoto

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
908
Zusätzlich zum Inhalt können die Dateien selbst in unterschiedlichen Kodierungen gespeichert werden. Das wird wohl der Unterschied zwischen deinen alten und neuen Dateien sein. In Notepad++ z.B. wird das Format unten rechts in der Statusleiste angezeigt.
 

Schiffsfreak

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
22
Danke für den Hinweis! Das Problem hat sich inzwischen von selbst erledigt. Nach einem vor ein paar Tagen erfolgten automatischen Update (ich weiß nicht, ob von Windows oder Firefox) lassen sich die Umlaute bzw. Sonderzeichen wieder ganz normal darstellen und wiedergeben!
Das Thema kann m. E. daher geschlossen werden.

Schiffsfreak
 
Zuletzt bearbeitet:
Top