Umzug, internet "mitnehmen"?

Motawa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
264
Hey.

Eine freundin von mir hat vor kurzem in einer wg gewohnt und hat dort einen vertrag bei arcor bzw vodafone abgeschlossen.

Dann gab es leider probleme und sie musste erstmal wieder zurueck zu ihrem vater ziehen.
Ihr vater hatte bis vor kurzem noch internet der dieses aber gekuendigt hatte. Jetzt sitzt meine freundin seit gestern ohne internet und telefon bei ihrem vater.

Ihr vodafone bzw arcor internetvertrag laeuft aber noch auf der wg wo sie gewohnt hat.

Kann sie ihre leitung irgendwie zu ihrem vater "hinverlegen lassen"?

Wenn ja wie lange dauert das ca?

Sie hat uebrigens ihre daten nicht mehr. Aber das sollte ja kein problem sein neue zu bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cybadeath

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
587
Die Daten kannst du jederzeit vom Provider anfordern.

Problem wird sein das deine Eltern bereits einen Telefonanbieter haben und dieser sicherlich nicht Arcor/ Vodafone ist. Wenn dem so sei, müssten die Eltern den Anbieter wechseln.

Ansonsten ist bei den meisten Anbieter "bei Umzug" die Übernahme und ummeldung des Netzanschlusses möglich.

Günstiger ist aber definitiv ein neuvertrag!
 

Motawa

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
264
1. geht es nicht um meine eltern.
2. es geht um meine freundin und ihren vater.
3. er hat keinen vertrag mehr weshalb sie ja ohne internet und telefon bei ihm wohnt. Dort ist nichts weder internet noch telefon.

=)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top