Unerwarteter ClickToRun-Ordner - kann man den löschen?

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.852
Moin!

Bei einem Blick auf die Platte ist mir aufgefallen, dass da plötzlich in AppData (W10) zum 7.12. ein Ordner ClickToRun aufgetaucht ist. Mit guten 4GB gut im Futter. Und schlimmer noch über den SymLink AllUsers quasi verdoppelt.

Außer, dass ich dieses Feature nicht nutze, macht es sich unnötig breit.
Kann man ClickToRun überhaupt separat entfernen ohne an irgendeiner Stütze zu sägen auf die Office 2016 dann sauer reagiert?
→ Google meinte über den Systmeordner Installer (nebst Sortierung Betreff) könnte man alles entfernen. Ich sehe immerhin 4 Einträge.

CN8
 
J

Juppi2016

Gast
Würd den Ordner einfach mal umbenennen und schauen ob danach was nicht funktioniert.
 

cumulonimbus8

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.852
Das war nicht unbedingt die Sorte Säge mit der ich an der Sache herumsägen wollte. ;)

Kann man die Dreingabe offiziell loswerden, oder wenigstens halboffiziell?

CN8


Nachfrage: Ich will 2 überflüssige GB von der Platte bekommen.
Den Dienst killen ist ein Sache, aber die Ordner?
Und wie bremse ich dann Update aus?

→ Das von Google empfohlene Killen (Löschen…) des CTR-Services war kein Brüller.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top