Unitymedia 50Mbits Antennenkabel Abschirmung

chap

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
30
Halihalo,
wie ich bis jetzt rausgefunden habe braucht man wohl ein mit 75Ohm abgeschirmtes Antennenkabel für Internet via Unitymedia. Allerdings habe ich keine Ahnung was hier bei mir im Haus für ein Antennenkabel verlegt ist? Habe keine möglichkeit mir das Kabel mal genauer anzugucken halt immer nur 5cm ohne das ich die Wand aufreißen muss...

Kommt es zwangsläufig zu Störungen wenn das Kabel mit weniger Abgeschirmt ist? Das Haus ist glaube ich mittlerweile so um die 25-30Jahre alt.

mfg chap
 
Die Abschirmung des Kabels hat mit den 75Ohm Impedanz nichts zu tun ;) Bei einer alten Hausanlage ist es durchaus möglich, das verschiedene Komponenten nicht für modernes TV und Internet geeignet sind - die werden für gewöhnlich dann bei der Installation durch den Netzbetreiber (kostenlos) ausgetauscht.
 
Unser Haus ist 60 jahre alt. Dort hats mit Unitymedia geklappt. Das einzigste was die Techniker machen mußten waren neue kabel vom der kabeldose draussen am Haus bis ins Haus rein.
Sie sagten zwar es kann mal störungen geben da die kabel im Haus so alt sind, aber seit über 1 Jahr ohne jegliche Störung.
 
wtf aber doch nicht innerhalb des Hauses oder? die können doch nicht wieder alles aufreißen :D und kostenlos kennen die Internetanbieter sowiso nicht^^

Einer von Unitymedia war schon mal hier und hatte einfach keine ahnung ob es funktioniert oder nicht...
Habe im momennt 6000er dsl mehr ist nicht möglich. Nur über Antennenkabel über Unitymedia warscheinlich.

@ MasterDiablo hat die extraverdrahtung was gekostet?
 
Nein hat nix gekostet.
Kam erst 1 Techniker der sagte muß noch ein Kollegen holen. Stunde später waren sie zu zweit.
6 Stunden waren die am basteln.
Und selbst die 100Mbit Leitung läuft seit 2 Monaten Stabil. Davor hatte ich die 32er.
Die Kompletten kabel im Haus machen sie nicht neu. Nur die Von der Kabelbuchse ins Haus.
Für die Kabel im Haus ist man selber zuständig.
 
Hmm dann wäre das ja villeicht mal ein versuch wert. Weiß nur nicht wie die reagieren was passiert wenns nicht funktioniert. Nehmen die dann die Kündigung an?

Also ich muss villeicht dazu sagen das wir schon bei Unitymedia sind. Bis jetzt aber nur Grundgebühr für Telefon.
 
Unitymedia sehr zuverlässig, die haben mir ein Kabel ausm keller bis zum dach gezogen, dann durch die decke in meine Wohnung (4. stock). Damit ich aufjedenfall 100mbit und viieeel mehr später empfagen kann :)
*daumen hoch*
 
Könnte mir eventuell auch noch jemand bei dem Preis-Jungel weiterhelfen. Wir zahlen im momennt für Telefon bei Unitymedia 17,90 glaube ich. Das ist quasi der Kabelmietpreis im monat. Was kostet es, wenn ich dazu noch 50Mbit Internet Leitung dazu haben möchte?!

Da steht dann immer was wie "Kein Kabelanschlussvertrag notwendig" ich werde daraus einfach nicht schlau. Und auf anrufen hab ich auch kb weil das wiedr 200euro pro Minute kostet...

mfg chap
 
Zitat von chap:
und kostenlos kennen die Internetanbieter sowiso nicht^^
?

Natürlich, der Anbieter stellt dir immer die notwendige Infrastruktur zur Verfügung. Anders könnte ja niemand überhaupt Kabel-Internet bekommen. Bei uns haben auch 2 Techniker 4 Stunden lang im Keller geschraubt, gebohrt und verdrahtet ;)

Wenn du TV nicht übers Kabelnetz beziehst, und nur Internet und Telefon von Unitymedia willst, dann scheint mir das 2play PLUS 50 Paket das entsprechende Angebot zu sein. Preise stehen ja auf der Page.
 
Ja die Preise stehen da aber kommen denn die 17,90euro noch dazu? Weil bis jetzt war das bei Unitymedia immer so. Damit man die Leitung benutzen kann oder so.
 
Du buchst das Paket was du haben willst, und zahlst dann den entsprechenden Preis. Ist doch ganz einfach. Wenn du das 2play Angebot mit Telefon + Internet buchst, kostets halt 25€ monatlich. Die Telefonflat die du jetzt aktuell bezahlst ist da doch schon mit drin, die fällt dann weg.
 
Zurück
Top