Unitymedia IPv6 Portweiterleitung und Pyload

Mambula

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
189
Tag zusammen,

ich bin seit Anfang des Jahres bei Unitymedia (2play 100 Mbits). Mein Aufbau ist das Technicolor Modem, dahinter ein Asus Ac66u und per Wlan mein Rechner und Anroid-Geräte. Am Asus habe ich eine Festplatte per USB, auf welche ich gerne per DDNS zugreifen würde. Kann mir da jemand weiterhelfen, wie ich das machen kann? Mit einfacherer Portweiterleitung etc. gehts ja nicht wegen dem DS Lite von Unitymedia. :freak:

Desweiteren habe ich bereits pyload auf dem Asus installiert, ich kann die Weboberfläche aber nicht aufrufen. Pyload nutzt ja den Port 8000 wahrscheinlich ist dass das gleiche Problem wie mit der HDD am Asus? Kann man das lösen?

Gruß
Mambula
 
F

Freak-X

Gast
Geht nicht. Kämpfe auch schon seit Monaten mit diesem Unitymedia IPv6 Shit, aber eine Lösung gibt es nicht.
 

d0zer

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
997
Woher weiß ich, ob ich IP v4 oder v6 habe bei Unitymedia?

Bin seit etwa 3 Jahren Kunde bei denen. Mit einem 32MBit Anschluss. Dürfte IPv4 sein oder?

Stehe vor einer Anschaffung einer Synology Diskstation aber bin auf das Problem mit Unitymedia gestoßen.
 

PaDattDaRein?

Banned
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.390
Solang du deinen Tarif nicht wechselst, sollte alles bei IPv4 bleiben. Nur Neukunden und Upgrader bekommen IPv6 mit DS-Lite.
 
F

Freak-X

Gast
@ Dozer:

Du hast mit Sicherheit noch IPv4. Ich zum glück auch. Aber bei meinen Eltern ist es ein echtes Problem, weil die ihre NAS aus der Ferne nicht erreichen können und sich Unitymedia quer stellt. Gibt kein IPv4 mehr und basta!.

@ PaDattDaRein?
Nur leider wird das Problem da ja genauso wenig gelöst, wie überall woanders...
 
Zuletzt bearbeitet:

Mambula

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
189
@ Dozer:

Du hast mit Sicherheit noch IPv4. Ich zum glück auch. Aber bei meinen Eltern ist es ein echtes Problem, weil die ihre NAS aus der Ferne nicht erreichen können und sich Unitymedia quer stellt. Gibt kein IPv4 mehr und basta!.
Ich habe ja das gleiche Problem, kann mir denn mal jemand erklären, wodran das bei UM scheitert?
 

Mambula

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
189
Ich weiss jetzt leider immer noch nicht wo dann das Problem ist? Wenn doch schon alles in der IPv6 drin ist, wieso gehts dann net bis meinem Router/Festplatte?
 

Mambula

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
189
Ja, das klingt ja echt scheiße. Gibt es ein Sonderkündigungrecht, in solchen Fällen?
 
Top