Update von 6850 nötig?

ALXWE

Ensign
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
142
Hallo,
erst mal vorweg: Ich bin definitiv kein Profi-Spieler und auch für Spieler-Verhältnisse nicht mehr der allerjüngste. Zur Zeit besitze ich ein System mit Core i5 2500 und einer AMD 6850-Grafikkarte. Meine aktive Spielerzeit ist schon eine Weile her (habe hauptsächlich so ca. 1990-2000 gespielt) und inzwischen wieder Lust drauf bekommen. Aktuell habe ich Anno 2070, Crysis 2, Far Cry 2 und Star Craft auf der Platte. Später sollen dann noch Titel wie Battlefield 3, Mass Effect 3 und Diablo 3 dazu kommen. Gespielt werden soll in 1920x1080.

Meine Frage: Kann ich mit der Grafikkarte noch eine Weile auskommen oder wäre es doch anzuraten, auf was größeres umzusteigen?

Wie gesagt, es geht definitiv nicht um High-End- Multiplayer im Profibereich, aber es soll auf Dauer trotzdem Spaß machen. Geld ist erstmal zweitrangig, aber wenn's mit einem Hunderter billiger geht, ist natürlich besser. Ich würde mich freuen, wenn jemand da Vorschläge hätte.
 

Picard87

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.982
also ob du Upgraden "musst", hängt davon ab ob du etwas nicht so spielen kann, wie du es möchtest (fps, Quali etc), nur dann würde ich upgraden. Sonst logischerweise nicht -> ausprobieren! Die 6850 ist bei Leibe nicht schlecht...
wenn du was Neues kaufen magst, dann würde ich etwas warten bis Nvida mit Kepler draussen ist, und sich dann die Preis anpassen, denn die 79x0 bzw 78x0 sind noch recht teuer (leisten aber brutal viel :) )

guck dir mal den Test an, da kannst abschätzen was über ein 6850 noch geht.

https://www.computerbase.de/2012-03/test-amd-radeon-hd-7870-und-hd-7850/23/#abschnitt_directx11benchmarks
 

Arcanus

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.445
Ein logischer Schritt wäre, sich erst die Spiele zu kaufen und dann zu entscheiden, ob die HD 6850 noch ausreichend ist.
 

Bullet Tooth

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.731
Ich würde die Grafikkarte behalten und erstmal den Markt die nächsten Monate abwarten. Die frischen AMD Grakas sind erst gerade raus, und die neuen nVidias stehen auch in den Startlöchern. Natürlich ist eine höhere Leistung immer gut, aber wenn du jetzt umsteigst dann bezahlst du den Early Adaptor Aufpreis mit.

Warte was sich auf dem Markt tut ab, denn als Beispiel die 7850 ist jetzt 30-40% schneller kostet aber auch mind. 150% Aufpreis gegenüber deiner 6850. Jetzt musst du wissen ob es sich lohnt.
 

ALXWE

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
142
Danke für die Antworten, sowas in der Art hatte ich mir auch schon gedacht. Man fühlt sich nur etwas verunsichert, wenn man ständig liest, man bräuchte unbedingt X, sonst ist an Y zu spielen gar nicht erst zu denken. "Damals" ;) war der Markt bei den Grafikkarten doch etwas übersichtlicher als bei dem Modellchaos heutzutage.
 

weissnichalles1

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.089
Ich wuerde mal sagen die 6850 sollte in doch fuer diese Spiele ausreichend sein zumal, wie Du ja schreibst nicht gerade high end gamer bist.
Besitze selbst eine 6850 und habe keinerlei Probleme damit zu spielen( Skyrim, Crysis, Far Cry 2, Call of Duty Modern Warfare usw.
 

seluce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.852
Man braucht nur das, was einen zufrieden stellt - einige spielen BF3 mit 7970, andere mit einer GTS450 (gehörte früher dazu) und hey, ich konnte es spielen. ;)

Entscheide selbst, wobei ich bei einer 6850 bleiben würde, die ist nicht schlecht - kannste halt nur nicht alles auf extrem/ultra/roxxor stellen, was mich persönlich auch nicht nicht stört.
 
R

reuBer

Gast
Bei Battlefield wirst du im Schnitt 40fps haben. Wenn du die Details ein bisschen runterschraubst kommst du auf angenehme 50-60fps. Für Mass Effect und Diablo reicht die Karte locker für höchste Details und genügend fps.

Bis zur nächsten Graka Generation reicht die 6850 noch :)

Aber musst du entscheiden, ob dir über 300€ (7870) für 20fps mehr bei Battlefield wert sind. Es sei denn du möchtest Anti Aliasing verwenden, dann kommst du erst mit der 7870 in einen angenehm spielbaren fps Bereich ohne Details runterzuschrauben.

Alles unter der 7870 wäre zu wenig Leistungszuwachs für dich, eine 7850 wäre rausgeschmissenes Geld. 10fps mehr bei Battlefield 3 -> lohnt nicht.
 

Ali-Burak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
498
Jop dürfte für diene Ansprüche reichen.
Hab die GTX275 ( einiges an leistung weniger als deine ) und ich kann die alle spiele die oben ausgeführt sind ganz gut spielen, auch wenn nicht auf Ultra High Settings, aber es reicht für eine Angenehme Bildqualität.
 

Engaged

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.995
bei bf3 wird es knapp je nachdem wie hoch die grafischen ansprüche sind, für den rest auf dem jetzigen markt sollte die für ein nicht-highend-gamer reichen.
würd mir eher was kaufen wenns zu knapp wird, bis dahin sinken die preise der karten ja auch bzw kommen neue raus.
beim pc lohnt voratskauf nicht für normal zocker^^
 

PREESTYLE

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
267
Bei BF3 wird es definitiv knapp! Wenn du in 1080p alias 1920x1080 spielen möchtest, dann musst du die Grafikdetails auf "low" stellen.
Ansonsten reicht deine Karte voll aus, auch für Diablo 3 (hat keine hohen Anforderungen)

Du musst dir die Frage beantworten, ob du dir wegen BF3 eine neue Graka kaufen möchtest um es in HIGH mit AA spielen zu können.

Ich würde definitiv zuerst BF3 kaufen und schauen ob du mit deiner Graka zufrieden bist (gibt es gerade für 17,97 bei Amazon , PEGI Version)

Wenn du unzufrieden danach bist, dann warte bis nvidias Kepler released ist!
Die Preise werden in den nächsten 2-3 Monaten fallen, sowohl bei AMD als auch bei nvidia
 

Kalvar

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
135
Ich würde sagen es ist eine Frage des Geldes, die 6850 bzw. 6870 sind PL Momentan bei unserer Auflösung (nutze selbige) die Beste aber der größte Schub bringen halt die Grakas (vorrausgesetzt nen ordentlicher Prozi).
Vor ein und einhalb Monaten hatte ich mir die 6950 2GB ausgeschaut, die aber nicht von ihrem Tron, der 230€ Marke steigen möchte.
Wollte bei 200 zuschlagen, deshalb entschied ich mich jetzt für die 6870.
Ich denke wenn du dich noch nen Monat höchstens zwei in Geduld üben kannst, ist das die beste Variante, wenn amd's aktuellen und nvdias Kepler sich am Markt etabliert haben landest du wohl den besten Treffer.

Das zumindest spiegelt meine Meinung wieder, ist nur ein persönlicher Erfahrungsbericht.
Heute Abend habe ich sie, dann sehe ich auch mal wie es in der Praxis ausschaut. *g

Liebe Grüße,

Kalvar
Ergänzung ()

@ PREESTYLE war das gestern ein angebot? Finde es nur um die 30€, (BF3) link wäre cool! danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wordi

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
760
Also ich habe auch die 6850 und kann nur sagen, das ich damit sehr zufrieden bin... Ich habe auch überlegt mir ne neue Karte ala 7850/7870 zu kaufen, aber ich empfinde es eher als rausgeschmissenes Geld. Ich habe auch 1080p Auflösung und spiele BF3 auf High Details und komme auf 40 fps, in extremen Situationen schonmal nur 35 fps, aber wenn man aus Spaß zockt, reicht das vollkommen... Und wenn lohnt sich ein Update erst wie schon vor mir geschrieben wurde, wenn Nvidia die neuen Grafikkarten bringt und sich der Preis der 7er Serie von AMD eingependelt hat.
 

VatoLoco84

Ensign
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
222
Deine CPU und GPU haben Leistung für die Spiele, die du mit Full HD spielen willst. Brauchst halt immer Aktuelle Treiber! Sogar ich kann mit meiner alten 260 GTX BF3 auf Full HD spielen ohne Probleme.
 

JohnDoe1982

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.527
Nein kannst du nicht.
 

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.769
Die Frage ob ein Update nötig ist solltest du selbst am besten beantworten können.
Die 6850 ist eine gute Karte, welche aber nicht für ihre Leistung bekannt ist.
Am besten du Spielst erstmal die Titel die du aufgezählt hast und entscheidest dann.

@VatoLoco84 - Ich zock BF3 auf FullHD mit ner GTX570 auf mittel ohne Kantenglättung, mehr sag ich mal jetzt nicht.
 

jumm2006

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
365
erzählen kann man viel,die neuen Karten zwingen meinen Rechner(Q8300,HD5850,4GB Arbeitspeicher,Win7) in die knie(35-65 fps) bei Auflösung von 1680x1050 in mittleren Einstellungen.
 
Top