News US-Sicherheitsbedenken: Intel beendet 5G-Projekt mit chinesischem Konzern

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.762

Salutos

Ensign
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
145
Während andere, vorwiegend Qualcomm, bereits fertige 5G Modems vorweisen können ist Intel im Bereich 5G mal wieder hinten dran.
Was mich besonders beunruhigt, einem Bericht von Fudzilla zufolge will Intel alle Standards in einem Chip vereinen. Das klingt auf die Schnelle als sehr innovativ, ist technisch aber eine große Herausforderung!
Intel unveils 5G plans
Gepaart mit Intel'scher Großkotzigkeit (sorry) 40 Prozent des Marktes zu bedienen.
Intel hat nichts gelernt, das kann nur wieder schief gehen.
 

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
390
Ein gewisser Präsident wird da bestimmt keinen Einfluss drauf gehabt haben :rolleyes:
 

[wege]mini

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.349
so langsam scheint es los zu gehen. frau merkel hat ja heute oder gestern auf ihre art tatsächlich auch mal für europa stellung bezogen.

nun zu intel:

"Denn chinesischen Unternehmen fehlt bisher das Know-How, ganz oben mitzumischen. Intel-Technik würde ein chinesisches Unternehmen ganz schnell sehr weit nach vorn bringen. "

ist doch auch nur vorgeschoben. mMn ist dieser protektionismus aber falsch.

die frage ist doch, ob wir den schlafenden wolf wecken wollen und der sauer ist oder ob es nicht sinnvoll wäre, einen "wachhund" daraus zu machen.

damals hat das doch auch funktioniert und hier geht es nur um wirtschaft. "gewinnen" können wir gegen china wirtschaftlich genauso wenig wie gegen mutter erde und die natur.

genug off topic für heute :D

mfg
 

DJMadMax

Captain
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
3.085
Ich kann jedem - ungeachtet, was er von der Serie selbst hält - nur eingängig dazu raten, die aktuelle China-Folge von Grand Tour auf Amazon Prime zu schauen! Neben dem eigentlichen Schwerpunkt "Autos" und den "drei Weisen aus dem Morgenland" wird nämlich auch in weiten Teilen die chinesische Wirtschaft, allen voran deren Wachstum sowie die immense und höchst ausgeklügelte Logistik hinter der gesamten chinesischen Infrastruktur beleuchtet.

Wer im Jahr 2019 immer noch nicht verstehen will, dass China die neue Weltwirtschaftsmacht ist, der wird in Zukunft kläglich untergehen und der eigenen Inflation erliegen. Die EU sowie auch die USA sind auf einem großartigen Weg dorthin!
 

Hd5m

Ensign
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
211
Gerade Intel,die seit dem Pentium 4 massive Sicherheitslücken aufweisen
 

CrunchTheNumber

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
576
Ich halte diesen Protektionismus gegenüber China für falsch.

NOCH hat der Westen das Know-How und die Patente auf die führenden Technologien, aber wenn man weiß, das China größenordnungsmäßig pro Jahr soviele ABSOLVENTEN der Ingenieur- und Naturwissenschaftsstudiengänge die Hochschulen verlassen, wie z.B. Deutschland überhaupt an Personen hat, die in entsprechenden Positionen arbeiten, wird sich das mittelfristig ändern. Und dann sind wir es, die technologisch abgehängt sind.

Gruß,
CTN
 

bellencb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
415
Intel war im letzten Jahr mehrfach als ein großer Partner oder gar Lieferant respektive Lizenzgeber genannt worden.
Intel war im letzten Jahr mehrfach als ein großer Partner oder gar Lieferant beziehungsweise Lizenzgeber genannt worden.

2019-02-27 - respectively - LEO Übersetzung im Englisch ⇔ Deutsch Wörterbuch.png


Ein gewisser Präsident wird da bestimmt keinen Einfluss drauf gehabt haben :rolleyes:
Es könnte sich um Li Keqiang handeln, aber ich tippe eher auf Xi Jinping wegen der allgemeinen Bedeutung von 5G. :p
 

fahr_rad

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
466
@bellencb Das respektive ein Synonym für beziehungsweise ist, ist dir aber schon bekannt, oder? :p
 
Zuletzt bearbeitet: (Link ergänzt)

Bleifuss

Ensign
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
183
Die Verzögerung des eigenen 5G-Modems wird wohl der wesentliche Punkt sein. Bevor sie wegen Verzug Vertragsstrafen durch ihren Kooperationspartner befürchten müssen, kippen sie liebe die Partnerschaft.
Intel arbeitet International, durch die Sicherheitsbedenken (gegen chin. Firmen) wird Intel sich nicht den lukrativen Märkten verwehren und China ist ein sehr großer Markt.
 

bellencb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
415
@fahr_rad
Das Problem ist nicht die Wortbedeutung.

Wie in deinem Link angegeben, wird das Wort "respektive" im Deutschen bildungssprachlich gebraucht.
Eine CB-Meldung ist allerdings kein Bildungstext.

Vielmehr liegt hier die Nicht-Übersetzung/Eindeutschung des englischen Wortes "respectively" vor.
Der Mangel der fehlenden Übersetzung wird durch ein gebildet klingendes Wort überdeckt.
 

fahr_rad

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
466
Top