USB Headset regelt Sound von allein, wenn Microphon benutzt wird

Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
Hi Leute,

wie der Titel schon sagt, habe ich mir ein USB-Headset gekauft (Jabra Evolve 30 MS Duo). Nun habe ich folgendes Problem:

Der Sound ist gut. Solange, bis eine Anwendung auf das Microphone zugreift. Sobald das passiert, wird der Sound automatisch geregelt. Dann sind keine Tiefen mehr vorhanden und die Höhen wirken übersteuert. Alles im allen ist der Sound dann untragbar und gerade wenn man über TS oder was auch immer mit Freunden redet, während man spielt.
Ich habe schon in den Mikrofon-Settings von Windows den Haken bei "Anwendungen haben alleinige Kontrolle über das Gerät" heraus genommen. Außerdem sollte der aktuellste Treiber installiert sein, jedenfalls der den Windows selbst installiert. Firmware wird vom Hersteller nur als .hex angeboten, ich weiß allerdings nicht, wie und ob ich es benutzen sollte...
Habe auch in meiner Verzweiflung versucht unterschiedliche USB-Ports zu nutzen, allerdings ohne Erfolg.
Ich hatte vor Jahren das gleiche Problem schon einmal mit einem Logitech Headset, allerdings weiß ich nicht mehr, wie ich das Problem behoben habe... (facepalm)

Gibt es irgendwie Möglichkeiten, an die Software zu kommen, oder zu erweiterten Konfigurationseinstellungen?!

EDIT:
Jabra Direct 2.0 habe ich schon ausprobiert, ohne Erfolg
Kommunikationsaktivitäten sind natürlich auch auf "Nichts unternehmen" eingestellt.
Es wird aber auch nicht die Lautstärke reguliert sondern der Sound an sich.

Vielen Dank schon mal! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

der_guru

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
619

windowsbestnot

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
Hi,

danke für die schnelle Antwort. Aah das hatte ich vergessen im Post zu erwähnen... Jabra Direct 2.0 habe ich natürlich auch schon ausprobiert, allerdings konnte ich dort keine Einstellung finden, die das Problem behebt.
Die einzige Einstellung wäre "Optimize audio for music". Dort steht dann aber auch, dass dies nur solange gilt, bis das Mikrophon aktiviert wird. Wenn das Mikrophon aktiviert ist, wird "die Performance für den Anruf optimiert"...
Wer programmiert so etwas unflexibles...

Gibt es da keinen Workaround?!
Bin super froh über jede Hilfe!

Liebe Grüße
 

coolruffy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
51
Mach mal Rechtsklick auf das Lautsprechersymbol - Sounds und check mal die folgende Einstellung:

sound.JPG
 

windowsbestnot

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
Das hatte ich auch schon eingestellt. :( Ohne Erfolg...

Würde auch gerne mal ne Audio hochladen. Ist zwar nur mit dem Handy-Mikrophon aufgenommen und der Unterschied ist da nicht so krass wie dann tatsächlich auf den Ohren, aber ich denke der Unterschied ist klar erkennbar. Wo lade ich sowas am besten hoch? (Falls notwendig) Ist ne .wav Datei
 
Zuletzt bearbeitet:
Top