Verbinden von iPhone mit FritzBox 7390 per Internet für VoIP

Desty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
333
Hallo,

ich würde gern von jedem Ort der Welt (WLAN) mich mit meiner FritzBox 7390 verbinden, um dann entweder durch diese zu telefonieren oder interne Teilnehmer der FritzBox anrufen.

Nun habe ich das hier durchgeführt unter "Anmeldung von außen" + einen extra IP Telefon "account", glaube aber dass ich die Telnet Geschichte nicht gebraucht hätte, da es ja mittlerweile eine Option im normalen FritzBox Menü gibt, ob dieses IP Telefon von außen zu erreichen ist.
http://www.antary.de/2011/08/02/fritzbox-voip-von-ueberall-aus-nutzen/

Allerdings komme ich nun nicht mehr weiter... Ich habe ein iPhone und würde gern mit irgend einer App telefonieren können. Ich habe mich auch bei myfritz angemeldet und es auch auf der Fritzbox aktiviert, damit ich immer eine DNS habe, auf die er sich verbinden kann.

Nun habe ich versucht mit der original Fon App von Fritz diese DNS bei server einzutragen, was aber leider nicht funktioniert. Die App "ZoIPer" sagt mir auch, dass das registrieren fehlgeschlagen sei. Was kann ich noch probieren? Bzw. mit welcher App geht es evtl? Ich habe das Gefühl, dass die original Fritz App das auch garnicht zulässt.
Ergänzung ()

Ich habe herausgefunden, dass es mit meiner Fritz DynDNS nicht funktioniert. Im lokalen Netzwerk mit fritz.box geht es. Als ich meine ext. IP angegeben habe, hat beim 1.x wenigstens der Login funktioniert, aber telefonieren konnte ich auch nicht. Dieser funktioniert nun auch nicht mehr. "Connection timeout"
 

visioo

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.099
Servus,

evtl. funktioniert das via VPN und der Fritz Fon APP.
 

dup

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
Hallo,

ich würde gern von jedem Ort der Welt (WLAN) mich mit meiner FritzBox 7390 verbinden, um dann entweder durch diese zu telefonieren oder interne Teilnehmer der FritzBox anrufen.
Dann richte ein VPN ein http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7390/252:VPN-Verbindung-mit-Apple-iOS-z-B-iPhone-zur-FRITZ-Box-herstellen. Danach FRITZ!App Fon auf dem iPhone installieren https://itunes.apple.com/de/app/fritz!app-fon/id372184475?mt=8 und einrichten http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7390/251:FRITZ-App-Fon-einrichten
 

Desty

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
333
Was ich hierbei nicht verstehe ist die IP Adresse des Benutzers. Diese ändert sich doch ständig?!

Wichtig:
Die "IP-Adresse des Benutzers im Netz der FRITZ!Box" darf nicht im DHCP-Bereich der FRITZ!Box liegen! Dieser Bereich umfasst i.d.R. die Adressen von xxx.xxx.xxx.20 bis xxx.xxx.xxx.200.
 

dup

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
Die Adresse des VPN-Clients, welche dieser nach Einwahl in das eigene Netz von der Fritzbox bekommt darf sich nicht mit eventuell bereits von der Fritzbox per DHCP vergebenen Adressen überschneiden. Das ist der Hintergrund. Es ist nicht die IP-Adresse gemeint, über die das Handy ins Internet geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

visioo

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.099
muss ich auch mal testen :)
 
Top