Verschwommen pixelige PDF ausgabe Datei nach Konvertierung.

azdr

Lieutenant
Registriert
Feb. 2005
Beiträge
685
Also ich hab da echt ein Problem jedesmal wenn ich Zeichnungen Formeln , Kennlinien von einem wordfile zu PDF konvertiere sehen die Grafiken und die Formeln extrem pixelig aus. Ich weis echt kein rat mehr hab schon viele einstellungen von low Quality- bis zum ultra high Quality -convert durchprobiert aber jedesmal das pixelige Ergebnis.

verwende tue ich Adobe acrobat prof. 8


Es ist für mich sehr wichtig dass ich das Problem unbedingt löse!

hab hier ein Screen gemacht.



mfg
 
AW: Verschwomen pixelige PDF ausgabe Datei nach Konvertierung.

Die Bildschirmdarstellung von PDF Dateien ist immer schlechter. Bei einem Druck sieht man dagegen kaum Unterschiede zum Original. Dieses konnte ich bei CAD Files feststellen. Unter Acrobat 5/6 kann man verschieden Profile wählen. Wähle hier z. B. Druckvorstufe. Stelle ggf. die relevanten Werte manuell ein:
Generelle Scanauflösung(en) 600 oder 1200 dpi, Bildkomprimierung niedrig (aus)
Die Dateien werden natürlich sehr groß, da nach wie vor eine Bitmaß generiert wird, keine scalierbaren Elemente.
 
AW: Verschwomen pixelige PDF ausgabe Datei nach Konvertierung.

Keine Ahnung ob Word damit umgehen kann, aber für solche Zeichnung eignen sich Vektorgrafiken hervorragend (z.B. eps).

Außerdem ist es auch sinnvoll alle Schriftarten einzubetten. Keine Ahnung was dein Acrobat damit macht, aber die Schrift der Formeln sieht ja auch sehr bescheiden aus.
 
AW: Verschwomen pixelige PDF ausgabe Datei nach Konvertierung.

Im Prinzip stimmt das. Genau kenne ich die Funktionsweise des Acrobat (bzw. PDF erstellen) auch nicht, aber eigentlich wird die Vorlage doch nur gescannt. Im pdf, bzw. eps Format können nur Schriften stufenlos skaliert werden. Wie bei einem Postscriptdrucker. Grafiken, ob Vektor oder Bitmap, werden wie o. g. zeilenweise eingelesen. Deswegen spielt die Auflösung eine große Rolle. Wobei die Wiedergabe für die Bildschirmausgabe opimiert und somit eine geringere Auflösung als für Druck oder Druckvorlagen angezeigt wird. Bei reinen Vektorgrafiken (CAD) sieht das Ergebnis genauso aus.
 
danke mal für die antworten.
Ich verstehe das einfach nicht also ich hab schon vieles probiert unter Einstellungen alle Bildkompriemierungen auf aus gestellt, und eine sehr hohe dpi Auflösung gewählt aber trotzdem hat sich an der schlechten Qualität nichts gändert.
Nach wie vor extrem pixelig , ich wäre ja zufrieden wenn die ganze Sache nicht so extrem pixelig wäre. Besonders die Formeln sind dermasen so pixelig, dass man das Ganze schon entziffern muss was da steht. --> screenshot

Das sind jetzt über 140 Seiten Ausarbeitung die ich meinem Proffessor als pdf File abgespeichert geben muss.

Allmählich regt mich der ganze Dreck auf. Gibts denn keine Lösung dafür?
 
Zurück
Oben