vFat zu ext4 geht mit mkfs.ext4 /dev/sdc nicht

bywizard

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
537
Hey ich hab ein großes Problem mit meiner 8TB Festplatte unter Linux Debian und zwar wenn ich eingebe: mkfs.ext4 /dev/sdc1 dann kommt:

/dev/sdc1 hat ein vfat Dateisystem
Proceed anyway? (y,N)

dann gebe ich y ein und es passiert nichts es wechselt nicht das dateisystem und ich bin root hat jemand eine idee dazu?
Wenn ja könnt ihr mir hier vielleicht den/die command(s) dazu schreiben
 

G-Red

Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.349
Kannst du die ausgabe von
Code:
# fdisk -l /dev/sdc
posten?
 

bywizard

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
537
Zitat von majusss:
Poste mal den output von lsblk. Ist die Platte vlt. gemountet? Evtl. musst du die gesamte GPT mal plattmachen.
nein die platte ist nicht gemountet
Ergänzung ()

Zitat von till69:
Mit fdisk (gdisk) Partition löschen und neu anlegen ;)
das dateisystem geht instant auf vfat
Ergänzung ()

Zitat von majusss:
Poste mal den output von lsblk. Ist die Platte vlt. gemountet? Evtl. musst du die gesamte GPT mal plattmachen.
Screenshot_1.png


da
 

bywizard

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
537
Gelöst: Ich hab die Platte unter Windows auf NTFS formatiert und jetzt was till69 gesagt hat
 
Top