vFat zu ext4 geht mit mkfs.ext4 /dev/sdc nicht

bywizard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
411
Hey ich hab ein großes Problem mit meiner 8TB Festplatte unter Linux Debian und zwar wenn ich eingebe: mkfs.ext4 /dev/sdc1 dann kommt:

/dev/sdc1 hat ein vfat Dateisystem
Proceed anyway? (y,N)

dann gebe ich y ein und es passiert nichts es wechselt nicht das dateisystem und ich bin root hat jemand eine idee dazu?
Wenn ja könnt ihr mir hier vielleicht den/die command(s) dazu schreiben
 

G-Red

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
1.122
Kannst du die ausgabe von
Code:
# fdisk -l /dev/sdc
posten?
 

bywizard

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
411
Poste mal den output von lsblk. Ist die Platte vlt. gemountet? Evtl. musst du die gesamte GPT mal plattmachen.
nein die platte ist nicht gemountet
Ergänzung ()

Mit fdisk (gdisk) Partition löschen und neu anlegen ;)
das dateisystem geht instant auf vfat
Ergänzung ()

Poste mal den output von lsblk. Ist die Platte vlt. gemountet? Evtl. musst du die gesamte GPT mal plattmachen.
Screenshot_1.png


da
 

bywizard

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
411
Gelöst: Ich hab die Platte unter Windows auf NTFS formatiert und jetzt was till69 gesagt hat
 
Top