VLC-Player 2: Auflösung reduzieren

starsnpixel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
20
Servus,

gibt's es eine Möglichkeit, in VLC 2 oder einem anderen Mediaplayer die Auflösung eines Videos herunterzuskalieren?
Ich habe ein 1650x1080er Display, aber eine eher schwache Grafikkarte, die bei FullHD-Videos und auch manchen HDs, vor allem bei schnellen Bewegungen, starke Wiedergabefehler produziert.

Oder vielleicht gibt es auch eine andere Möglichkeit, diese Fehler zu beseitigen?


Vielen Dank im Voraus! :)
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.740
nein das wird so wie du es dir vorstellst nichts.
egal wie schwach oder stark die graka ist, sie muss einfach hd hardware decodierung können. wenn sie das kann ist es egal wie schwach sie ist, sonst muss dien cpu alles machen udn da brauchst du schon ordentlich power.
HD vids laufen ja selbst auch atom dank der ion bzw ion2/nv210 grfaikkarten


was für ne grafikkarte hast du ?
Treiber installiert,...
 
Zuletzt bearbeitet:

jo89

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.662
BZW: Was für ein System hast du?
 

zer0fx

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
97
Hallo

du kannst probeweise mal die GPU Beschleunigung aktivieren in VLC. Unter Einstellung und dann Codecs. Hat beim Laptop meiner Mutter auch wahre Wunder bewirkt.

mfg
 

Patrick90

Banned
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.114
habe ähnliche probleme mit dem VLC 2.0... wenn ich bei einem HD film zu einem anderen Punkt im film gehen möchte habe ich erstmal ein "grünes bild" und es is total verpixelt, es dauert immer einen moment bis es wieder läuft.


bei meinem Windows media player kann ich hin und hergehen im film wie ich möchte und es läuft einwandfrei
 

starsnpixel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
20
Ich gehe offline, wenn ich eine Frage stelle, weil das hier ein Forum und kein Chat ist ;-)

Meine CPU ist eine Core Duo mit 2x 2 GHz (sollte also reichen) und die Graka eine ATI FireGL - genaue Nummer muss ich mal raussuchen, aber ist wie gesagt schon älter.

Ich bin der Meinung, ich habe die GPU-Beschleunigung schon aktiviert, ich schaue aber noch mal nach (ich bin am Smartphone, kann deshalb nicht gucken ;-) )
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
Oder vielleicht gibt es auch eine andere Möglichkeit, diese Fehler zu beseitigen?
Ja.

Nicht die ultralangsamen Decoder vom VLC verwenden :p

http://sourceforge.net/projects/mpc-hc/files/MPC HomeCinema - Win32/MPC-HC v1.6.0.4014_32 bits/MPC-HomeCinema.1.6.0.4014.x86.exe/download

+

http://haali.su/mkv/MatroskaSplitter.exe (In dessen Setup den Haken aus Associate MKV and MP4 to WMP entfernen)

Dann in MPC-HC unter Optionen -> Ausgabe den Haali Renderer auswählen.

Dazu noch:

http://sourceforge.net/projects/ffdshow-tryout/files/SVN builds by clsid/generic builds/ffdshow_rev4342_20120228_clsid.exe/download

Nach Installation in MPC-HC unter Optionen -> Externe Filter -> Externe Filter Hinzufügen -> FFDShow Video Decoder auswählen und danach auf bevorzugt anpunkten und sich über die deutlich bessere Bildqualität und Leistung freuen ;)

Ich gebe die Sachen ganz bewusst in 32bit - Mehr und bessere Decoder.
 

starsnpixel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
20
Super, vielen Dank! Werde ich direkt ausprobieren!

Ach ja, ich habe gerade nachgeschaut, die CPU ist ein Intel Core Duo T2500 und die GPU eine ATI Mobility FireGL V5200.
Ergänzung ()

Hey,

Nochmals vielen, vielen Dank für den Tipp! Es funktioniert wirklich perfekt, nicht einmal Ruckler sind zu sehen, geschweige denn Darstellungsfehler!
 
Top