Von 2bay NAS auf 4bay NAS wechseln

Zoker

Lt. Junior Grade
Registriert
Okt. 2013
Beiträge
331
Hallo zusammen,

Ich hatte bisher ein Synology 2bay NAS mit 2 x 4TB WD Red und wollte das nun durch ein 4bay NAS ersetzen. Dazu habe ich mir ein DS918+ und 2 x 6TB WD Red gekauft.
Der Plan war, am Ende alle vier Platten (2 x 4TB + 2 x 6TB) im neuen NAS zu haben. Nun habe ich das neue NAS mit den 6TB Platten in Betrieb genommen, ein SHR Raid gebildet (wie von Synology empfohlen) und alle Daten von dem alten NAS auf das neue NAS transferiert. Danach wollte ich die 4TB ausbauen und zu dem bereits bestehenden Volumen hinzufügen. Das ist aber leider nicht möglich, da man laut Synology nur Platten gleicher oder größerer Größe zu dem Volumen hinzufügen kann.

Nun also meine Frage, wie ich das Problem lösen kann. Eine Idee wäre, mit den zwei 4TB in der DS918+ ein zweites Volumen anzulegen, die Daten von dem ersten Volumen auf das zweite zu übertragen und danach das zweite Volumen um die zwei 6TB Platten zu erweitern. Somit wären dann die neuen Platten größer als die bisherigen (4TB > 6TB). Ginge das? Bzw gäbe es evtl einen besseren Weg, ohne dass ich die ganzen Daten erneut hin und her schieben muss?

Vielen Dank schon mal!
 
Das einfachste wäre gewesen, 2x 4 TB zu kaufen... den zusätzlichen Platz kannst du so oder so nicht nutzen.

Synology empfiehlt das sicherlich, da man dann nicht zu einem anderen Hersteller wechseln kann,
ich würde eher von SHR RAID abraten. Wenn es Probleme gibt, kann dir kaum jemand weiterhelfen.
Und Synology könnte sich damit rausreden, dass du am einfachen das Backup zurückspielen sollst.
 
Moment, SHR hat doch gerade den Vorteil, dass die Platten unterschiedlich groß sein können, oder liege ich da falsch? Nur ändert sich damit das redundante Volumen.
 
Also laut Rechner hab ich mit SHR das beste Ergebnis:
Screenshot_2019.10.29_22h15m52s_004_.png
 
So würde ich es auch machen.
 
Zurück
Oben