Von 6800GS auf 8600... Lohnt es

marcot18

Newbie
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1
Hallo,
wollte mir eigentlich eine 8800GTS 640mb zulegen, nur habe jetzt erfahren das ab ende des Jahres die neue 9er Serie geplant ist! würde mir aber gerne für die Übergangszeit eine günstigere 8600 GTS oder so kaufen, merkt man da einen unterschied zwischen einer geforce 6800GS zur 8600er? Bei Spielen wie z.B BF2142 fängt meine schonmal leicht an zu ruckeln oder RS Vegas! Habe momentan folgendes System:
AMD Dualcore 6000+
MSI K9N NeoF Board
4x 512mb Ram
Danke für eure Antworten!
 

tochan01

Captain
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
3.750
ich denke schon das du den unterschied merken wirst.... die 8600GT liegt in etwa auf der gleichen leistung wie eine 7900GS, allerdings nicht so derbe das man sagen würde "boah ey". ich denke du wirst so zwischen 20-30 frames mehr haben. wenn dann solltest du die ehrer ein ati 1950pro oder sowas kaufen. da ist der leistungssprung deutlich höher. 50-60 frames schätzungsweise. die ATI kost genau so viel wie eine 8600 GT, hat aber deutlich mehr leistung. zwar kein DX10 aber da du eh nur was für den übergang haben willst ist das ja wohl egal
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
Ganz klar eine X1950 Pro, und lass die Finger von der 8600 GTS mit der kleinen Speicheranbindung ist sie nicht grade der Bringer. Eine X1950 Pro ist da um einiges schneller.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nekton

Gast
Wenn du nicht unbedingt DX10 haben willst, würde ich eine x1950xt empfehlen. Mit DX10 sind de 8600gt/HD2600xt oder halt eine 8800gts gut. Eine 8600gts ist für die Leistung zu teuer.
Grüße Nekton
 
Top